Wie zwingt man die Ölmultis in die Knie ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.06.06 17:52
eröffnet am: 26.06.06 16:21 von: Spitfire33 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 26.06.06 17:52 von: MadChart Leser gesamt: 257
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

26.06.06 16:21
1

4420 Postings, 7247 Tage Spitfire33Wie zwingt man die Ölmultis in die Knie ?

Ganz einfach.

Würde z.B. bei Shell und Aral kein Autofahrer mehr tanken, so müßten sie die Preise senken.
Beispiel Kanada und Frankreich. Dort hat es funktioniert.

Was müßte passieren ?

Ganz einfach: Sollte ein Flächenbrand entstehen, sprich Jeder würde an jede ihm bekannte E-Mailadresse diese Mail weiterleiten und an die ohnehin leere Geldbörse des Einzelnen appelieren.

Wer will sich schon von den Multis verarschen lassen
 

26.06.06 16:24

854 Postings, 5345 Tage Martin81kauft doch lieber Aktien von den Firmen

tankt weiter und gut is!
 

26.06.06 16:27

4420 Postings, 7247 Tage Spitfire33Der Arbeiter mit geringem Einlkommen,

der gerade so seine Familie durchbringt, kauft sicherlich Aktien ?

Zur Arbeit muß er aber wohl und somit tanken.  

26.06.06 17:47

10873 Postings, 7420 Tage DeathBulldann würde ich die aber gegeneinander ausspielen

und nur einen von blockieren, kommt besser, dann verbrüdern die sich nicht :-)

Gelb=geht so einigermaßen

FONT size=9>

ariva.dexariva.deariva.de  

26.06.06 17:51

3030 Postings, 5745 Tage ORAetLaboradeathbull, was sind Gelbsterne?

Geld = gut ( für was? )  

26.06.06 17:52

16571 Postings, 6645 Tage MadChartIch tanke eit einem Jahr nicht mehr

an Tankstellen.

Scheint aber Benzinpreismäßig nicht viel gebracht zu haben.  

   Antwort einfügen - nach oben