Wie weit steigt Medigene?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.10.01 03:09
eröffnet am: 02.10.01 19:46 von: TurboPower Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 04.10.01 03:09 von: sammy0 Leser gesamt: 1768
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

02.10.01 19:46

233 Postings, 7039 Tage TurboPowerWie weit steigt Medigene?

Was sagen die Experten hier?

Da es angeblich um ein Umsatzplus von 250 Mio. ? gehen soll, müßten wir doch einen Kurs von 30 ? sehen! Oder nicht?  

02.10.01 19:48

116 Postings, 7177 Tage RapskausMeinst Du!!!!

Dann würd ich jetzt aber noch nachkaufen. Das sind ja 100% wenn ich richtig liege!!!

Viel Spaß noch weiterhin, solltest Du eingestiegen sein und wachsende Kurse!!!  

02.10.01 19:48

1290 Postings, 7042 Tage Puffy77bin eben noch schnell rein!

denke mal, das wir allein schon morgen bei entsprechend duennen marktumsetzen eine entsprechende kursexplosion sehen koennten!
wenn aus amiland keine boese ueberraschung heut kommt, wage ich an 100% zu glauben!

gruss
puffy  

02.10.01 19:49

4880 Postings, 7147 Tage KINIWenn wir die 16 knacken gehts bis 33 Euro!

Erklärung im Thread : Chartanalysen von Nemax50 Werten weiter unten!  

02.10.01 20:04

7885 Postings, 7541 Tage ReinyboyOh, Vorsicht, da wurde was falsch verstanden

Der zukünftige Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs, könnte ein Marktvolumen von 250 Mio. erreichen.

Bis der Impfstoff fertig ist dauerts, wenn keine größeren Probleme auftreten min. noch 5 Jahre und dann kommt noch die Zulassung, die nochmals bis zu 2 Jahre betragen kann.

Es kann aber auch passieren, daß der Impfstoff auf der Strecke bleibt !!!

Ob bis dahin nicht ein Bigplayer, oder vieleicht auch ein anderer small cap der Biotechbranche nicht schon längst ein ähnliches oder besseres Produkt auf dem Markt hat, bleibt natürlich die nächsten Jahre offen.

Medigene erhält dann, wenn alle Hürden überwunden sind, aber auch nur einen Anteil an dem Gewinn der aus dem mögl. Umsatzvolumen von 250 Mio Euro resultiert, den anderen, mit Sicherheit größeren Teil wird Schering erhalten.


Trotzdem allem halte ich Medigene für unterbewertet.



Mfg     Reinyboy  

02.10.01 20:06

4312 Postings, 7650 Tage Idefix1Schön

Ich bin soeben mit fast allen raus - morgen folgt der Rest. Es wird wohl ein kleiner Biofonds zusammengestellt. Trotzdem zu schnell gestiegen.  

02.10.01 20:09

116 Postings, 7177 Tage Rapskausidefix1 Frage:

Zu welchem Kurs bist Du eingestiegen? Wenn Du jetzt verkaufst!!! Warum wartest Du nicht noch morgen ab.  

02.10.01 20:12

4312 Postings, 7650 Tage Idefix1zu 20 und zu 10,...

Jetzt hab ich mein Geld wieder - das kommt bei fast keiner Aktie vor - bei anderen habe ich zu lange gewartet, dann sind sie wieder abgerutscht, teilweise tiefer als zuvor (Beispiele: Jumptec, ATS, Highlight und... und..)

Sicher bei Medigene kann es genau anders laufen ... Ich sach mal unwahrscheinlich ... Aber morgen könnten Kleinanleger nochmal für ein "Aufzocken" sorgen. Dann gebe ich den Rest... Evtl. per SAldo ein Minigewinn. NA, das wäre seit vielen Wochen mal ein Erfolgserlebnis. Das letzte hatte ich im Mai als ich meine Condat zu Kursen um die 30 EUR verkloppt habe.  

02.10.01 20:47

538 Postings, 7290 Tage ernu@ Reinyboy

Das ist nicht ganz richtig was du hier schreibst. Medigene hat 7 Arzneimittel in der Pipeline, wovon 3 die klinische Phase abgeschlossen haben. Spätestens 2003 soll der Break Even erreicht werden und das erste Medikament auf dem Markt sein. Weiterhin hat Medigene das US Patent für therapeutische Viren erhalten. U.s.w u.s.w!

Gruß

ernu... wieder  

02.10.01 22:25

116 Postings, 7177 Tage RapskausFür mich das beste deutsche ...

Biotechunternehmen. Bin selbst drinnen, aber lasse sie noch liegen. Man muß mal sehen, wo der Kurs mal gestanden hat und wie weit das Unternehmen zu der Zeit mit ihrer Pipeline und Verträge war. Da waren sie noch lange nicht so weit wie jetzt. Und das Medigene nun mal rote Zahlen schreibt und auch mal über die Erwartungen leicht hinaus höhere Verluste macht, muß doch jeder einkalkulieren und nicht gleich verkaufen und die Hose voll haben. Dafür ist das Unternehmen sehr Cashbeständig um dieses locker wegzustecken. Da sind keine Idioten im Management. die wissen mit Geld umzugehen.
Ich denke bei guten Marktverhältnissen mit Gang leicht Richtung norden, wird Medigene überdurchschnittlich zulegen wie viele andere Biotechunternehmen auch.

Gruß Rapskaus!!!
 

02.10.01 22:40

7885 Postings, 7541 Tage Reinyboy@ernu

Hab versucht das erste posting etwas ins rechte Licht zu rücken. Das hört sich so an als würde Medigene in naher Zukunft 250 Mio Euro Umsatz machen.


Ansonsten wünsche ich allen einen viiiiieeeeeeeelllllllll höheren und auch dauerhaft hoch bleibenden Kurs bei Medigene.



Grüße  Reinyboy  

03.10.01 11:27

4312 Postings, 7650 Tage Idefix1NA die große Euphorie ist wohl wieder verflogen

knapp 50 Prozent an einem Tag ist ungesund - überlege mir aber, meine gestern zu 15,4 EUR verkauften Stücke wieder zurückzukaufen.

Denn der heutige Tag erscheint mir nicht repräsentativ - allerdings tauchen mittlere Orders (1000-2000) immer mal wieder im Ask auf - ein Zeichen, daß Fonds oder Großanleger eher verkaufen.

Der Umsatz gestern war dagegen wirklich beachtlich.  

04.10.01 03:09

173 Postings, 6923 Tage sammy0ich bin der meinung drin bleiben

wiel mit sicher heit noch einige news kommen
medigene hat noch einige konferenzen in nächster zeit und so was KANN
zu sehr guten kursen führen
wer weis was da noch alles kommt ich denke es geht rauf
und wünsch euch viel glück
ich werte vor 45 E nicht verkaufen

ein kleiner überblick Datum: 05-10-2001
Ort: München  
Reuschel International Investor Meeting 2001  
Präsentation des Vorstandsvorsitzenden Dr. Peter Heinrich


--------------------------------------------------

Datum: 14-10-2001 - 16-10-2001
Ort: London  
BioPartnering  



--------------------------------------------------

Datum: 24-10-2001 - 26-10-2001
Ort: Paris  
Biotech & Finance Forum  



--------------------------------------------------

Datum: 24-10-2001
Ort: Bergisch-Gladbach  
Vontobel Biotech Conference  



--------------------------------------------------

Datum: 31-10-2001 - 01-11-2001
Ort: London  
ING Health Care Konferenz  



--------------------------------------------------

Datum: 05-11-2001 - 06-11-2001
Ort: Amsterdam  
BioExchange  
Präsentation des Vorstandsvorsitzenden Dr. Peter Heinrich


--------------------------------------------------

Datum: 12-11-2001 - 14-11-2001
Ort: München  
BioEurope  
Unternehmenspräsentation von MediGene


--------------------------------------------------

Datum: 14-11-2001 - 15-11-2001
Ort: Boston  
High-Throughput Target Validation  
"Solving Bottelneck Problems in the CV Drug Discovery Process: Validation of Target and Drug Candidates in a 3-D Heart Model", Vortrag von Dr. Thomas Henkel, Leiter Forschung, am Donnerstag, den 15.11.2001 um 15.45h  


--------------------------------------------------

Datum: 07-01-2002 - 10-01-2002
Ort: San Francisco  
JPMORGAN H&Q - 20th Annual Healthcare Conference  



--------------------------------------------------



 

   Antwort einfügen - nach oben