Wie tief kann Stefan Raab noch sinken??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.03.05 19:42
eröffnet am: 23.11.04 07:47 von: ottifant Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 21.03.05 19:42 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 3277
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.11.04 07:47
1

21368 Postings, 6741 Tage ottifantWie tief kann Stefan Raab noch sinken??

Stefan Raab macht Steffi (11) fertig
Münchner Schülerin gewinnt Gesangswettbewerb ? und muss jetzt leiden
Ein kleines Münchner Mädchen nimmt an einem bayernweiten Gesangswettbewerb teil ? und gewinnt den ersten Platz. Sie darf Solistin beim Münchner Weihnachtssingen werden ? und außerdem in der ZDF-Show Winterwunderland von Carolin Reiber mit den anderen Gewinnern auftreten! Die kleine Steffi (11) ist stolz, glücklich über ihre tolle Leistung. Und ein bisschen aufgeregt natürlich bei ihrem allerersten Fernseh-Auftritt. Die Sendung fliegt nur so an ihr vorbei. Kein Patzer, sie singt ihr Lied perfekt, wird sogar von Carolin Reiber kurz live interviewt. Es war ein schönes Erlebnis für die Schülerin? Dann, wenige Tage später, der Schock für die kleine Steffi: Als die 11-Jährige morgens in die Schule kommt, verspotten sie ihre Klas-senkameraden plötzlich, hänseln sie: ?Du bist ein blöder Bühnen-Star?? Der Grund: TV-Blödel-barde Stefan Raab hatte sich in sei-ner Pro-Sieben Sendung tv-total über Steffis ZDF-Auftritt ?lustig? gemacht. Und einige von Steffis Klassenkameraden hatten ? trotz des späten Sendetermins ? die Raab-Show gesehen?

Steffis Mutter zur tz: ?Steffi wusste erst gar nicht, wie ihr geschieht.? Doch die Hänseleien einiger Kinder sind nicht das wahre Ärgernis. ?Das ist nicht so schlimm?, meint die Mutter: ?Da kann sich meine Tochter schon wehren. Außerdem sind die Wogen in der Klasse schon wieder geglättet.? Was Steffis Eltern vielmehr erbost, ist die Dreistigkeit von TV-? Spaßmacher? Raab, der für seine fragwürdigen Gags nicht davor zurückschreckt, sich auch an kleinen Kindern schadlos zu halten. Denn es kommt noch schlimmer: Im Internet steht auf den Seiten von tv-total ein Video- Clip von Steffi ? unter der Rubrik TV-Trottel. Republikweit zum Herunterladen!

Und versehen mit dem Zusatz: ?Dass im Musikantenstadl Koks gefunden wurde, hat ja nun wirklich niemanden mehr geschockt. Dass aber auch Kinder in der Volksmusik-Branche mit Drogen gefügig gemacht werden, geht nun wirklich zu weit! Schämt euch!? Steffi selbst sagt: ?Ich finde das gemein. Ich kenne den Herrn Raab doch gar nicht. Und er mich auch nicht.? Und mit der vermeintlich witzigen Drogen-Anspielung kann die 11-Jährige erst recht nichts anfangen? ?Ich hätte es gar nicht für möglich gehalten, dass man so eine Gemeinheit mit Kindern macht?, sagt Steffis Mutter zur tz: ?Mein Mann und ich sind regelrecht entrüstet. Vor allem über den Zusammenhang mit Drogen. Jeder normale Mensch warnt seine Kinder vor Drogen und dann so etwas!? Entrüstet ist auch der bekannte Moderator Enrico de Paruta. Er hatte den bayernweiten Gesangswettbewerb MusicaBavariae, den Steffi gewonnen hat, ins Leben gerufen.

Und fühlt sich für den Schutz des Mädchens verantwortlich. Paruta reagierte sofort, sandte der Geschäftsführung von ProSieben einen Dringlichkeitsantrag, um die ?sofortige Unterlassung der Diffamierung des minderjährigen Mädchens in Bild und Wort zu veranlassen?. Bisher ohne Resonanz! Paruta will einfach nicht hinnehmen, dass man so etwas ungestraft mit Kindern machen kann, hat auch das Münchner Jugendamt und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien einge-schaltet. Paruta: ?Auch in einer Comedy-Show gibt es Grenzen. Ich schäme mich in der Tat als Medienschaffender für diese heruntergekommene Branche.? Sein Engagement ehrt Enrico de Paruta. Aber schämen muss sich ein anderer. Schämen muss sich Stefan Raab.
 

23.11.04 09:18

7089 Postings, 6454 Tage MützenmacherBei dieser Raab-Visage wurde mir schon immer

speiübel. Wie man sich so einen Müll nur reinziehen kann, versteh ich sowieso nicht.  

23.11.04 09:26

1010 Postings, 5789 Tage spalterRaabloch

wenn man bedenkt welche Frechheiten sich diese Plastikkauleiste
was er sich

oft auch älteren Menschen gegenüber herausnimmt, wundert es mich schon

seit langem, daß er nicht irgendwann mal an den falschen gerät, der ihm mal

tüchtig was auf's Maul haut.

Vielleicht ja auch schon passiert, nur zeigt er es natürlich in seiner

Sendung nicht, würde mich auch nicht wundern !!

Greetz  

23.11.04 09:30

8554 Postings, 6885 Tage klecks1Einmal hat es schon geklappt

Moses Pelham

VIVA-Lästermaul Stefan Raab hatte im Anschluß an die "Echo"-Verleihung in Hamburg eine schmerzhafte Begegnung mit der Beton-Stirn des Rödelheimer Rappers Moses Pelham. Den Vorfall läßt Raab über seinen Anwalt so darstellen: "Moses Pelham hat mehrfach in der Öffentlichkeit, zum Teil auch unter Gewaltandrohung, seinen Unmut über die Verulkungen seiner Person durch Stefan Raab in dessen Sendungen bei VIVA kundgetan. Im Rahmen der Echo-Feierlichkeiten suchte S.R. das Gespräch mit Moses P. und lud diesen auf einen Drink ein. Moses P. akzeptierte diese Einladung, und es kam zu einem sachlichen Gespräch, in dem S.R. Moses P. versicherte, daß seine Verulkungen, wie bei anderen Künstlern auch, die mit den Mitteln der Satire arbeiten, keinesfalls persönlich gemeint sind. Nach einer ca. 10-minütigen entspannten Unterhaltung schlug Moses P. ohne Vorwarnung und ohne jeden Anlaß brutal seinen Kopf in das Gesicht von S.R. Als S.R. daraufhin zu Boden stürzte, versetzte Moses P. ihm noch gezielte Fußtritte und Faustschläge, packte S.R. an den Haaren und schlug mehrfach brutal dessen Kopf auf den harten Boden. Erst herbeieilende Helfer konnten Moses P. stoppen. S.R. erlitt dabei eine schwere Gehirnerschütterung sowie einen Nasenbeinbruch, der operativ behandelt werden mußte. S.R. hat gegen Moses P., der schon mehrfach wegen Körperverletzung angezeigt worden ist, Strafanzeige erstattet und wird im übrigen seine Ansprüche gegen Moses P. zivilrechtlich verfolgen." .

 

wwww.eklein.de

 

23.11.04 09:37

1889 Postings, 5762 Tage gamblelvIch bin auch immer wieder über die primitiven

Auswüchse des Herrn Raab schockiert. Allerdings erfahre ich nur noch aus zweiter Hand von seinen Veranstaltungen und verweigere die TV Gefolgschaft bereits seit Jahren. Herr Raab findet allerdings noch immer genug Publikum um seine Quoten erfüllen zu können.
Im Rahmen der Gleichberechtigung müssen wohl auch Sendungen für gering gebildete Bevölkerungsschichten angeboten werden somit gibt es möglicherweise doch einen Grund für diese Veranstaltung.
Gut das Harald Schmidt der Riege dieser Sender den Rücken gekehrt hat.

MFG
 

23.11.04 09:38

1010 Postings, 5789 Tage spalterMoses find ich gut

statt Strafanzeige lieber einen Extra Echo !!  

23.11.04 09:57
1

51327 Postings, 7111 Tage eckiArschloch des Jahres, da wüsste ich einen

würdigen Preisträger.

Grüße
ecki  

23.11.04 09:57

9950 Postings, 6593 Tage Willi1 gamblelv

hast vollkommen Recht, wenn ich allerdings durch´s Programm zappe, kann ich mich nicht des Eindruckes erwehren, dass Sendungen nur noch für die von Dir angesprochene Bevölkerungsgruppe angeboten werden.
Man kann fast nur noch Dokumentationen gucken.

Willi  

23.11.04 10:04

310 Postings, 7089 Tage erdnahier passt mein standardsatz wieder vorzüglich

jeden tag ein millionenpublikum bei tv total.

und hier sind die meisten für volksentscheide.

:-))


gruß
erdna  

23.11.04 10:05

1998 Postings, 6031 Tage cashflash25Ich fand den Raab noch ganz amüsant, als er nur

einmal wöchtenlich kam. Das Problem ist wohl, dass ihm die Ideen ausgehen und er deshalb immer "billiger" wird.  

23.11.04 10:28

1998 Postings, 6031 Tage cashflash25hm... eigentlich könnte man diesen Thread kopieren

und an TV Total senden.  

23.11.04 10:41

2796 Postings, 7312 Tage NoTaxDie Werbepartner von P7 die ihre Spots

rund um tv-total positioniert haben sind sicherlich begeistert über vielfältige Stellungnahmen die ihre Produkte in Verbindung mit Kinderbeleidigung, -ausnutzung etc. bringen.
Raab kann man nur da treffen wo es richtig teuer für ihn wird + das ist der boykott aller seiner Produkte + Beteiligungen.  

23.11.04 10:41

2001 Postings, 7209 Tage jgfreemanDeutsche und Humor?

Passt das zusammen?

Meine Güte, natürlich schießt er hier und da übers Ziel hinaus. Aber bei dem ganzen TRASH, der im dt Fernsehen läuft zurecht.

Meinetwegen kann er auf die Carolin Reibers, Enrico de Paruntas und wie sie alle heißen draufhauen und wenn ein kleines Mädchen zum Instrument dieser Verblödungsmaschine gemacht wird, dann kann das auch ruhig mal auf die Schippe genommen werden.

Humor im Deutschen Fernsehen? Ansonsten sehe ich da ziemlich wenig. Einige selbsternannte "Komiker" machen ihren Klamauk in diversen Shows aber das wars auch schon,... Und der Raab ist der einzige, der sich über Jahre hält ;-)

Oliver Kalkofe hat früher noch viel schlimmer draufgehauen, auf alles was sich bewegt im deutschen TRASH TV. Gut so, irgendjemand muss ihnen ja den Spiegel vorhalten. Danke Stefan Raab!  

23.11.04 10:53

9950 Postings, 6593 Tage Willi1erdna, auch wohl wahr

23.11.04 10:58

14308 Postings, 6248 Tage WALDYwein & spiele




http://www.ariva.de/board/206057

 

23.11.04 11:08

12570 Postings, 5843 Tage EichiDie Kinder in der Schule sind neidisch

und sonst nichts. Neid bringt Spöttelei und Hohn mit sich, ganz normal. Damit muss ein Star leben können!

Stefan Raab ist nunmal ein Witzbold mit jeglicher Ironie. Ihn deshalb zu verurteilen ist Unsinn.  

23.11.04 11:09

4561 Postings, 6305 Tage lutzhutzlefutzIst die Mutter Lehrerin?

Wer Fernsehen nicht begreift, sollte an dieser technischen Entwicklung nicht teilhaben, und nur noch Radio hören.

Quer durch alle Kanäle hat die Qualität in der Vergangenheit stark nachgelassen und das Fernsehen verulkt sich immer mehr selbst. In mindestens 10 Jahren spielt TV nur nich eine untergeordnete Rolle, und Leute die keinen Spaß verstehen (wie die Eltern dieses Kindes) und diejenigen die um alles in der Welt versuchen komisch zu sein (S. Raab) werden ein anderes Medium gefunden haben!

Warum hat M. Pellwurm eigentlich noch einen deutschen Paß? Bei dem Gejaule hätte ich den schon längst rausgeworfen.  

21.03.05 19:10

13785 Postings, 7369 Tage ParocorpStefan Raab droht Strafbefehl


21.03.2005, 17.03 Uhr

Derbe Späße in «TV total»: Stefan Raab droht Strafbefehl

Essen (dpa) - Wegen derber Späße in seiner Sendung «TV total» drohen dem Fernsehmoderator Stefan Raab erstmals strafrechtliche Konsequenzen.

Die Münchner Staatsanwaltschaft habe wegen der Darstellung einer Mutter mit Schultüte als «perfekt getarnte Drogendealerin» einen Strafbefehl über 150 000 Euro gegen Raab beim Amtsgericht beantragt, berichtete der Essener Anwalt Frank Roeser. Der Moderator war bereits wegen seiner Späße mit der Essener Schülerin Lisa Loch zu 70 000 Euro Schmerzensgeld verurteilt worden.

Raab hatte im vergangenen September in seiner Sendung eine Reportage des Hessischen Rundfunks über die Einschulung von Erstklässlern gezeigt. Das Bild der Mutter mit der Schultüte ließ Raab fast eine Minute lang als Standbild stehen und gab seinen Kommentar ab. Damit habe der Moderator die Mutter ohne deren Einverständnis öffentlich zur Schau gestellt und damit gegen das Kunsturhebergesetz verstoßen, so die Anklagebehörde.

Gegen das Schmerzensgeld an die Schülerin Lisa Loch, über die Raab in seiner Sendung anzügliche Witze gemacht hatte, hatte sich der Moderator durch alle Instanzen gewehrt. Im vergangenen Dezember hatte der Bundesgerichtshof Raabs letzten Vorstoß abgewiesen. Das Strafverfahren gegen Raab sei im Fall Loch gegen Zahlung einer Geldbuße nur deshalb eingestellt worden, weil er zuvor noch nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten sei, berichtete Roeser.

 

 



  

firefox: schneller, sicherer, besser!

 

21.03.05 19:42

13475 Postings, 7461 Tage SchwarzerLordSchau ich schon lange nicht mehr.

Die Sendung und ihr Moderator sind absolut unlustig, eine Bühne für Selbstdarsteller, und es wird Privatleuten permanent in ihr Leben gepfuscht. Hoffentlich bekommt Raab eine entsprechende Strafe!

--------------------------------------------------

Fischer sagt, er habe in den Jahren 2000 bis 2002, "nicht schnell, nicht entschlossen und nicht umfassend genug als verantwortlicher Minister gehandelt". Fischer sagt: "Das sind meine Fehler! Das ist meine Verantwortung!" ariva.de

 

   Antwort einfügen - nach oben