Wie ist bei den Grossbanken die Zuteilung bei Neuemmissionen geregelt??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.01.00 00:07
eröffnet am: 23.01.00 20:49 von: bombadil Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 24.01.00 00:07 von: bombadil Leser gesamt: 288
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.01.00 20:49

182 Postings, 7222 Tage bombadilWie ist bei den Grossbanken die Zuteilung bei Neuemmissionen geregelt??

Gibt es so eine Art System, bzw. Schachtelung: bis 5.000 Eur sind die Chancen schlecht. Ab 5.001 bis 10.000 besser usw....??  

23.01.00 23:16

3148 Postings, 7174 Tage short-sellerRe: Wie ist bei den Grossbanken die Zuteilung bei Neuemmissionen geregelt??

In der Regel wird das genaue Zuteilungsverfahren in Abprache mit dem Emittenten festgelegt. D.h. nie einheitlich. Frage bei Deiner Bank, wie hoch die Mindestmenge ist. Die kannste dann zeichnen, mehr gibts eh nicht. Verteilt wird i.d.R. im Losverfahren mit kleinen Menge (20,25,30,100etc.)

Deine Chancen werden schlechter, wenn Du Deine Zuteilung immer am ersten Tag vertickst. Halte sie (wenn machbar) lieber ein paar Wochen.  

24.01.00 00:07

182 Postings, 7222 Tage bombadilDanke short-seller...

bin nämlich gerade dabei mehrere Depots zu eröffnen, in der Hoffnung in Zukunft mehr Chancen bei Neuemmissionen zu haben.

Bis denne  

   Antwort einfügen - nach oben