Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 698
neuester Beitrag: 22.09.19 01:08
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 17445
neuester Beitrag: 22.09.19 01:08 von: benny1632 Leser gesamt: 2783820
davon Heute: 683
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   

11.07.17 09:26
26

3120 Postings, 3788 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
17419 Postings ausgeblendet.

09.09.19 18:41

1399 Postings, 714 Tage Tom8000dem Kurs juckts nicht!

NUR das zählt.  

10.09.19 09:53

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxHardwarenachrüstungen für Euro5 stark nachgefragt

Abgasreinigungssysteme gegen Diesel-Fahrverbote sind seit kurzem auf dem Markt ? allerdings nur für VW, Daimler und Volvo-Besitzer.

Baumot setzt zunächst auf Volumenmodelle wie den VW Passat und arbeitete auch an der Entwicklung für einen Opel Astra. Absehbar wird es nun aber zunächst nur für VW und Daimler Nachrüstsätze geben.


Die tatsächlichen Kosten für einen VW Passat-Modell benennt Baumot inzwischen mit 3300 Euro inklusive Einbau. Vor zwei Jahren wurden die Kosten vom Unternehmen noch mit 1500 bis 3000 Euro, laut ADAC zuletzt mit 2000 Euro beziffert. Baumot hat zwar die Technologie entwickelt, wird die BNOx-Katalysatoren aber nicht selber bauen.

Baumot will nun kurzfristig auch für verschiedene Daimler-Modelle Nachrüstsätze anbieten können. Eine E-Klasse mit Euro-5-Diesel werde gerade beim TÜV getestet. Wird der bestanden, beantragt Baumot beim Kraftfahrtbundesamt auch für die Motorengruppe eine ABE. A-, B- und C-Klasse sowie GLK-Modelle sollen dann auch nachgerüstet werden können.

?Wir planen noch im Oktober die ersten BnOx-Systeme in Serie zu produzieren und auszuliefern?, erklären die Baumot-Vorstände Stefan Beinkämpen und Marcus Hausser, die nur mit VW-Nachrüstung für das kommende Jahr mit einem Umsatzvolumen von rund 170 Millionen Euro rechnen.

https://www.wp.de/wirtschaft/...-5-stark-nachgefragt-id227028461.html  

10.09.19 09:57

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxJetzt wird es eng für Herbert

Abgasskandal

Gericht ordnet Erscheinen von VW-Chef Diess im Diesel-Prozess an

Herbert Diess soll in Duisburg Stellung zu einer Talkshow-Äußerung nehmen. Der VW-Chef dürfte zu dem Termin aber nicht persönlich erscheinen.

VW-Chef Herbert Diess soll in einem Prozess um Schadenersatzforderungen für manipulierte Diesel-Fahrzeuge vor dem Duisburger Landgericht aussagen. Der Vorsitzende Richter der 13. Zivilkammer habe das persönliche Erscheinen des Vorstandsvorsitzenden bei zwei Verhandlungsterminen an diesem Dienstag angeordnet, teilte das Gericht am Montag mit.

Diess solle allgemein zur Klärung des Sachverhalts befragt werden. Es werde insbesondere um eine Äußerung von Diess im ZDF am 18. Juni 2019 gehen, sagte ein Gerichtssprecher. Diess hatte in der Talkshow von Markus Lanz zu den Abgasmanipulationen gesagt:

?Das, was wir gemacht haben, war Betrug.?

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-OWdF5MReDKvlG735Uvvg-ap4  

12.09.19 16:22

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxOberverwaltungsgericht pocht auf Fahrverbote in Kö

Oberverwaltungsgericht pocht auf Fahrverbote in Köln

Die Fahrverbote in der Rheinmetropole rücken näher. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat entschieden: Der aktuelle Luftreinhalteplan für Köln, der keine Fahrverbote vorsieht, ist rechtswidrig.

https://www.welt.de/wirtschaft/article200196364/...bote-in-Koeln.html  

12.09.19 16:28

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxPressemitteilung

Guter Tag für die Saubere Luft in Köln ? Deutsche Umwelthilfe gewinnt Berufungsverfahren für die Saubere Luft gegen die NRW-Landesregierung

Diesel-Fahrverbote auf vier Hauptverkehrsstraßen in Köln nach Einschätzung der DUH unvermeidbar ? Im Verfahren der Deutschen Umwelthilfe für die Saubere Luft in Köln hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen die Berufung des Landes zurückgewiesen ? DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch fordert Automobilindustrie auf, sich noch während der IAA zu verpflichten, die nun von Fahrverboten bedrohten Diesel-Pkw auf eigene Kosten nachzurüsten

https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/...rfahren-fuer-die-sau/  

13.09.19 13:19

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 15.09.19 00:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

17.09.19 10:52

48 Postings, 608 Tage BlitzmerkerKurs steigt, schön..aber warum?

dachte schon, das es niemandem aufgefallen ist...aber tatsächlich würde auch im Nachbarforum heute morgen diese Frage gestellt,
während andere gestern lieber über umgefallenee Reissäcke n China diskutierten.

Seit gestern steigt der Kurs, ohne irgend welche Neuigkeiten? (Ich konnte nichts finden).
Das Handelsvolumen bei Tradegate und Xetra  lag gestern bei über 700tsd und Kurs bis 2,70?, heute bereits um 10.30 Uhr 2,73? (Xetra/Tradegate 150tsd Stück)!
Evtl "Torschlusspanik" ?

Infos von Baumot = Null.

Interessant wären mal:
- Stand ABE Daimler
- wie läuft die Organisation der Umrüstung (welche Werkstätten? Wer bestellt wo? wer ist der Hersteller? wer/wo hat ein Lager? etc... ???


 

17.09.19 11:11

341 Postings, 664 Tage 123euroAktien-Tipp in "Euro am Sonntag" 15.09.19

Evtl. liegt es an dem o.g. Artikel vom Wochenende. Eine Kursverdoppelung wird dort als möglich angesehen. Das bringt Aufmerksamkeit und Nachfrage. Soll mir Recht sein.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...neue-dimensionen-7965429

 

17.09.19 11:59

2010 Postings, 805 Tage goldikGeduld zahlt sich aus,

(das ist sicher keine neue Erkenntnis), trotzdem schön wenn "man Recht behält". Ich erinnere mich noch gut an Nachrüstaktionen der Vergangenheit, welches Potential jetzt die "Schummelfirmen" offengelegt haben, müsste eigentlich jedem klarwerden, der/die drüber nachdenkt  

17.09.19 13:10
1

76 Postings, 3051 Tage yespleaseetwas verwunderlich dieser starke anstieg nachdem

die KE ja nur zu etwa 2/3 plaziert werden konnte  und das trotz eines recht ansprechenden preisnachlasses (2,10),
ich schlussfolgere die Profis trauen dem Braten (noch?) nicht, baumot hat jahrelang nie geliefert was versprochen wurde,
die STücke wurden wohl auch noch nicht zugeteilt.

 

17.09.19 13:12
1

1399 Postings, 714 Tage Tom8000Denke ebenso,

daß die Zuteilung noch nicht vollzogen wurde.
Muss definitiv ein Zucken nach unten gehen, bei Ausführung  

17.09.19 17:12

631 Postings, 1827 Tage LichtefichteGeschmäckle bleibt

Eigentlich kann man es sich ja denken aber es wäre mal interssant zu wissen,wer die auserlesenen Investoren sind.
 

17.09.19 17:35

4602 Postings, 943 Tage gelberbaronBeitrag gelöscht

die Luftreinheit ist nicht das Problem der Übervölkerung in den Städten? Hier sind wohl
einige nicht meiner Meinung dass Dreck und Raumnot und an Brennpunkten die
Luftreinheit die Folge von Millionen Menschen auf engem Raum und zu viel Autos sind.

Es quetschen sich immer mehr Menschen in die Städte darum auch Dreck und Mieterhöhung.

Warum bleiben sie nicht auf dem Land wo es sauber und gemütlich ist und die
Luft sauber....hier brennt mein Kaminofen beim Zeitungslesen.

Das ist wie Religion der CO2 Wahn und NOX Wahn.....wie Taliban und ISIS und
Kommunismus und Genderwahn und Huthis und Schabab und sonst was....
das sind Ultra Pseudo Aktivisten die gefährlich sind und zerstören.  

17.09.19 17:55

341 Postings, 664 Tage 123euroChartanalyse von 4investors heute zu Baumot

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=136477

Auf dass wir die 2,75 knacken und dann schnell über die 3 springen.  

17.09.19 22:35

1263 Postings, 836 Tage uranfaktsbin

seit Heute wieder mal dabei, hatte noch was im Kiddepot bei meiner Mittlersten übrig, das hab ich in Baumot mit Ziel auf Verdopplung gepresst  

20.09.19 09:27

652 Postings, 586 Tage JuPePoDa wird grad mächtig abverkauft...

Sind da schon wieder zittrige Hände am Werk ?  

20.09.19 09:44

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxkomisch das alle

zittrigen zwischen 9 Uhr 16 und 9 Uhr 18 verkaufen wollten ohne das eine Marke gerissen wurde .

Ein Schelm der böses denkt !  

20.09.19 10:29
1

2213 Postings, 495 Tage AhorncanWenn man...

2 Monate wegen 1? Kurssteigerung warten muss, sind dann bei 5.000 Stück doch ein
guter Gewinn :)) ohne Zittern  

20.09.19 10:38

1934 Postings, 6143 Tage duffyduckwenn ich aktien zu 2,1 bekomme

die ich ggf. gar nicht lange halten will und deren kurs 15% zu dem Zeitpunkt höher liegt verkaufe ich auch zu dem preis.  

20.09.19 10:44

652 Postings, 586 Tage JuPePoGut, gut -- also keine zittrigen Hände...

Warum auch ?  Es gibt ja nichts, vor was man zittern müsste. Sind normale Gewinnmitnahmen, weil die Dynamik grad mal wieder raus ist.  

20.09.19 10:52
1

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxkomisch das allle Gewinnmitnahmen

innerhalb von 2 Minuten waren ....  

20.09.19 11:27
1

4602 Postings, 943 Tage gelberbaronFutterneid

wenn sich die Verkäufer überbieten.....dann bleibt weniger übrig.

Jeder denkt es geht dann runter.....so ist das!

5000 Stck würde ich hier nicht riskieren....das kostet Nerven.  

20.09.19 11:36

3120 Postings, 3788 Tage magmarotZuviele Zocker im Markt

20.09.19 13:23

5125 Postings, 1145 Tage xtrancerxGefällt mir

Ein kleines Mädchen das die Schule Freitags schwänzte für saubere Luft und ein besseres Klima , bringt nun Millionen auf die Straße. Kein Politiker hätte dies je erreicht!  Gerade gestern wieder eine Drohnenmutter mit ihrem Porsche SUV ihr Kind von Schule abgeholt und noch im absoluten Halteverbot vor Zebrastreifen gestanden. Wie ich solche Menschen verachte !  

22.09.19 01:08

7 Postings, 5 Tage benny1632suv

vielleicht haben suvs eine bessere substanz als miniscooter , bau doch mal ein miniteinihouse, oder so, viel glueck beim wohnen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: andreaslawi, widi01, inmotion, Kater Mohrle, klbuerglen, markusinthemarket, Shadow000