Wie findet man das, unser Innenminister

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 09.10.01 01:35
eröffnet am: 08.10.01 16:01 von: Elan Anzahl Beiträge: 50
neuester Beitrag: 09.10.01 01:35 von: ernu Leser gesamt: 1330
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

08.10.01 16:01
1

5074 Postings, 7828 Tage ElanWie findet man das, unser Innenminister

hängt sich jetzt extrem gegen den Terrorismus rein, was ja auch ok ist, doch früher hat dieser Mensch beruflich Terroristen verteidigt...tja, sieht so aus, dass er für Geld gern die Seite wechselt...wie kann so ein Mensch, der moralisch unter aller Kanone läuft unser Innenminister sein.
Unser Aussenminister trat Polizisten ins Gesicht und lässt sich heute von ihnen schützen, irgendwie pervers...aber jedes Land hat die Politiker, die es verdient.  
Seite: 1 | 2  
24 Postings ausgeblendet.

08.10.01 18:34

2165 Postings, 6996 Tage boomerDK und deshalb darf man morden usw.? o.T.

08.10.01 18:35

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnightGauss: dann fasse ich mal den Satz

"von einem Schwachkopf wie Dir" mal nicht als Beleidigung auf, sondern als ... tja, als was?  

08.10.01 18:38

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnightboomer: das ist doch Kurzschlußdenke, habe ich

das gesagt? Ganz im Gegenteil ... oder stört dich eine zwingende Logik in manchen Argumentationen, die es Dir unmöglich macht, normal mit mir zu reden? Kann ja sein, ich verstehe rechtslastige Denke, gibts ja genug hier in Bayern, die wenigsten merken das überhaupt. Ich würde es begrüssen, wenn Du mir solche Dinge nicht mehr unterstellst.

Danke  

08.10.01 18:39

10680 Postings, 7625 Tage estrichMein Gott

DK hat nur gesagt, daß Baader unpolitisch war. Wahrscheinlich stimmt das auch, es kam ihm wohl mehr auf die Action an.

DK, ich wünsche Die ein dickes Fell, das brauchst Du hier.  

08.10.01 18:46
2

805 Postings, 6879 Tage C.F.GaussTraurig, ich sehe immer noch keine Entschuldigung.

Ich glaube, es ist das Beste, Leute wie DarkKnight einfach zu ignorieren.

Gauss  

08.10.01 18:49
2

2165 Postings, 6996 Tage boomerDK, im Gegensatz zu Dir, der nach eigenen

Aussagen in der CSU ist, bin ich in keiner rechtsorientierten Partei.

Eigentlich lehne ich jede Diskussion mit Dir ab, da Du immer NUR unter die Gürtellinie schlagen kannst und mit Unterstellungen arbeitest.

Damit kannst Du hier der Mehrheit vielleicht imponieren, aber für mich bist Du ein Hanswurst,
nicht ehrlich, da z.B. Parteimitglied der CSU usw.  

08.10.01 18:52
1

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnightboomer, ob Du auch ein Hanswurst bist

kann ich leider nicht sagen, würde Dich aber gerne auf die Höhen erheben, in denen ich mich befinde, sofern erwünscht.  

08.10.01 18:59

805 Postings, 6879 Tage C.F.GaussWahnsinn, was hier wieder los ist. DarkKnight,

merkst Du eigentlich nicht, daß Du Dich mit Deiner überheblichen Art lächerlich machst? Du meinst, nur weil Du fein polemisierende Beiträge verfasst, kannst Du Rundumschläge verteilen? Da wird das Boardklima vollkommen zerstört.

Du verteilst Schläge unter die Gürtellinie und bekommst sie zurück und stellst fast, daß Du ja auch beleidigt wurdest? So kann nur ein Kind argumentieren.

Sherlock  

08.10.01 19:06

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnightaha, mal schnell unter Sherlock eingeloggt

und ein paar "Grüne" vergeben ... peinliche Nummer anyway  

08.10.01 19:33

805 Postings, 6879 Tage C.F.Gauss@DarkKnight: Die Grünen sind nicht von mir!

Das mit dem Sherlock ist peinlich, gebe ich zu. Eigentlich wollte ich mich aus diesen Diskussionen heraushalten, deswegen auch eine neue ID, und das werde ich in Zukunft auch. Ich mag dieses Board, lese es gerne und ich habe es noch nie missbraucht mit mehreren IDs, schon gar nicht, um mir selbst grüne Sterne zu geben.
Trotzdem missfällt mir Dein Ton in hohem Maße, offensichtlich auch anderen, was man an den Grünen sieht.

Die Sherlock-ID lege ich ab, weil ich keine Lust und Zeit habe, mich mit Dir herumzustreiten.

Vielleicht kannst Du auch mal etwas für Dich daraus lernen, und zwar, daß ein sarkastischer Kommentar nicht automatisch dazu berechtigt, andere zu beleidigen oder zu demütigen.

So long, Sherlock, der sich in Zukunft aus allen politischen Kommentaren heraushalten wird und hiermit nur noch unter Gauss postet.

MFG Gauss  

08.10.01 21:34
1

5074 Postings, 7828 Tage ElanDarki, Du bist eine personifizierte Peinlichkeit

Du Bauernfünfer Du primitiver denkst wohl echt Du seisd etwas besonders, Du Hänfl Du aufgeschorener...ein Depp bist und sonst nix, Hanswurst trauriger, geh zum kacken aufs Klo und nichts ins Board. Lässt imerzu Deine Scheisse ab und merkst nicht wann Schluß ist, kleiner Wicht Du billiger.  

08.10.01 21:46

19279 Postings, 7536 Tage ruhrpottzockerDer ganze Thread ist peinlich, und zwar

vom A N F A N G an.  

08.10.01 21:49

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnightElan:

darf ich mir das in meinen Lebenslauf schreiben für meine nächste Bewerbung ... oder willst Du Tantieme ... wußte gar nicht, daß ich das Zeug zum Vorstandsvorsitzenden habe, werde es jetzt aber in Angriff nehmen  

08.10.01 22:01

47 Postings, 6914 Tage Koks IkoneZuviel gezogen Jungs, oder was? :-) o.T.

08.10.01 22:07

Clubmitglied, 44110 Postings, 7271 Tage vega2000Odi Profanum Vulgus (Et Arceo) o.T.

08.10.01 22:44

2529 Postings, 7544 Tage LinusGuten Abend, heijeijei...

da schlendere ich mal wieder gemuetlich des Abends mit nem netten Pülecken Bit bei Ariva vorbei und find hier diesen Thread.

Ich finde man sollte sich selbst einfach nicht so ernst nehmen.

Ich hoffe Happy End´s Worte finden nochmal wieder gehör !!!

Friede und ein langes Leben,
don´t think twice, it´s allright

Linus  

08.10.01 23:11

778 Postings, 7293 Tage positiver@ ernu

nimm Dein Posting zurück und distanziere Dich von dieser Aussage.Das ist ja wohl das Letzte.  

09.10.01 00:02

538 Postings, 7284 Tage ernuKann man ein Posting zurücknehmen?

Ich kann doch nur von den damaligen Dikussionen berichten.
Und da war der Tenor so wie ich es geschrieben habe. Es muß
aber nicht meine Meinung gewesen sein. Jedenfalls war Schleyer kein Freund der überwiegenden Mehrheit der Deutschen!

Gruß

ernu... wieder  

09.10.01 00:19

778 Postings, 7293 Tage positiverZustimmung zum Mord? Wo

hast Du denn diesen Scheiß her ?  

09.10.01 00:20

2165 Postings, 6996 Tage boomerals Zeitzeuge muss ich ernu entschieden

widersprechen.

Er schreibt oben:

"In Bezug auf Schleyer gebe ich D.K. recht,  ernu  08.10.01 18:31  
 
denn als es damals passierte und die RAF Arbeitgeberpräsident Schleyer exekutierte, fand das in einem
großen Teil der Arbeitnehmerschaft in Deutschland Zustimmung. Der einzige Makel war der Tod von Unbeteiligten bei der Aktion."
--------------------------------------------------

Die Stimmung gegen die Terroristen damals war viel aufgeheizter als heute.

Wir hatten eine sozial-liberale Bundesregierung, die über Jahre wegen des Terrorismus in arge öffentliche Bedrängnis kam.

Die Einführung der Todesstrafe wurde ernsthaft diskutiert.

Nirgendwo, auch NICHT bei der Arbeitnehmerschaft gab es so etwas wie
"Zustimmung zur Exekution".

Nur bei extremen linken Chaoten, einer verschwindend kleinen Minderheit!

Hier wird mit dieser obigen Aussage die jüngste Geschichte bewusst verfälscht!

http://www.nrw2000.de/ausstellung/nrw/schleyer.htm

http://rafinfo.virtualave.net/zeit.shtml

   
 

09.10.01 00:26

778 Postings, 7293 Tage positiverDanke boomer !

Als ( ebenfalls ) Zeitzeuge fehlen mir hier dir richtigen Worte. Ich würde
nur ausfallend werden.  

09.10.01 01:10

538 Postings, 7284 Tage ernuSeid ihr Rechtsverdreher, weil ihr einem das Wort

im Munde verdreht? Aber bestimmt seid ihr Schwaben!? Ich möchte hier noch mal folgendes klarstellen:
1.) Die RAF war eine verbrecherische Organisation!
2.) Polizei und Staatsschützer waren das eigendliche Ziel!

Nun zum Herrn Hans Martin Schleyer:
1.) Sohn eines Richters und mit 16 Jahren bei der HJ
2.) Später bei der SS! Er leitete das NS-Studentenwerk und
   war in dieser Funktion in der Uni Heidelberg und     Freiburg an der "Säuberung" der Lehranstalten von Nazi-
   gegnern (Juden, Sozialdemokraten) beteiligt!
3.) Bei Kriegsende 3 Jahre Haft im Internierungslager!
4.) Dann ne große Laufbahn bei Daimler bis in den Vorstand!

Ich wollte oben nur sagen, das ihm die überwiegende Arbeitnehmerschaft keine Träne nachgeweint hat!! Außer vielleicht die Schwäbische.
Der Mord durch die RAF an ihm war aber durch nichts gerechtfertigt!!

Gruß

ernu... wieder  

09.10.01 01:26

489 Postings, 6957 Tage roschaha, immer einen kleinen Schritt abrücken!

1. Zustimmun zur Exekution

dann ...

 dann ..

Entschuldigung wäre einfacher und glaubwürdiger!

POLITIKER?

SPD-Ortsverein  ......  

09.10.01 01:33

489 Postings, 6957 Tage rosch...Unterfranken

Unterfranken

Angestellter in der DV!  

09.10.01 01:35

538 Postings, 7284 Tage ernuNö, einfacher Arbeitnehmer mit

Hauptschulabschluß, der seit 40 Jahren brav seine Steuern zahlt!! Hundebesitzer! In keiner Partei! Aber im Tierschutzverein!  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben