Wie aus 6,1% Rückgang des US-BIP's 3,4% werden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.04.09 16:36
eröffnet am: 29.04.09 14:56 von: Libuda Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 29.04.09 16:36 von: Libuda Leser gesamt: 211
davon Heute: 1
bewertet mit -1 Stern

29.04.09 14:56
1

53415 Postings, 5817 Tage LibudaWie aus 6,1% Rückgang des US-BIP's 3,4% werden

Excluding inventories, GDP contracted 3.4 percent.  

29.04.09 14:58
1

53415 Postings, 5817 Tage LibudaSeltsamerweise kann man davon

in Deutschland nichts lesen:

US-BIP deutlich gesunken
14:51 29.04.09

Washington (aktiencheck.de AG) - Die US-Wirtschaftsleistung hat sich im ersten Quartal 2009 erneut kräftig verringert. Dies geht aus einer ersten Schätzung hervor, die das US-Handelsministerium am Mittwoch vorlegte.

Gegenüber dem Vorjahresquartal reduzierte sich das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 6,1 Prozent, während Volkswirte lediglich einen BIP-Rückgang um 4,7 Prozent prognostiziert hatten. Im vorangegangenen Quartal war sogar ein Minus von 6,3 Prozent ausgewiesen worden. (29.04.2009/ac/n/m)  

29.04.09 14:59

53415 Postings, 5817 Tage LibudaHiflreich wäre auch die Erläuterung

gewesen, dass es sich bei vorstehenden 6,1% um eine auf das Jahr hochgerechnete Zahl handelt - das Wachstum also gegenüber dem Vorquartal um 1,5% geschrumpft ist.  

29.04.09 15:01

18637 Postings, 6794 Tage jungchenwenn man

alle sinkenden wirtschaftszweige ausschliesst, springt sicher auch ein GDP-plus heraus.
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

29.04.09 15:03

1151 Postings, 4500 Tage sbloyupp, abzüglich der verluste

sehen die bilanzen generell viel besser aus... warum hat bisher nur keiner die banken auf die idee gebracht???
-----------
-
L'analyse graphique est mort, vive l'analyse graphique.

29.04.09 16:36

53415 Postings, 5817 Tage LibudaDie Märkte sehen es so

wie Libuda.  

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cosha, unratgeber, irgendwie