Wer seine Kinder nicht impft soll bezahlen?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.05.19 16:37
eröffnet am: 05.05.19 11:58 von: preisfuchs Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 16.05.19 16:37 von: slimmy Leser gesamt: 2401
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

05.05.19 11:58
4

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsWer seine Kinder nicht impft soll bezahlen?

Interessant?
Da möchte ich mal wissen was dem von der Pharma bezahlt wurde, damit der sich so für das Impfen einsetzt.
Dazu stellt sich mir die Frage, was ausser dem Impfstoff noch so enthalten ist, was natürlich nicht sein kann, aber später ....
Schon seltsam, dass Eltern nicht selbst entscheiden dürfen, was Sie als gut oder schlecht für deren Kind und Kinder ....
Verdient man nicht an der Krankheit?
Wer verdient somit.
Irgendwie erinnert mich dies an Krebs und Chemo.
Warum sollten Krebskrankheiten für immer verschwinden, wenn damit gut verdient wird?
Was wäre die Wirtschaft ohne Krankheiten?

Kommt mir bitte jetzt nicht mit Statistiken. Wenn, dann rechnet mal wieviel an Masern erkranken und wieviel an Impfschäden.


 
Seite: 1 | 2  
22 Postings ausgeblendet.

06.05.19 11:09
3

25826 Postings, 3676 Tage hokai#22 so siehst aus

?Ja, eine Impfpflicht ist streng und obrigkeitsstaatlich?, räumen die STUTTGARTER NACHRICHTEN ein. ?Doch endet die Freiheit des Einzelnen dort, wo sie andere in Gefahr bringt. Und das heißt in diesem Fall: Wer andere mit einer potenziell tödlichen Krankheit ansteckt, gegen die er problemlos eine Impfung hätte bekommen können, handelt verantwortungslos.?
https://www.deutschlandfunk.de/...us-deutschen-zeitungen.2287.de.html

und ansonsten für Dich aus Deinem Link:


"..Montgomery sagte weiter: "Man wird auch Kommissionen gründen müssen, die denjenigen Eltern und Kindern, die schwerwiegende Gründe gegen die Impfung haben - denn die gibt es auch -, ermöglichen, von einer Impfung abzusehen. Mir schwebt da so was vor wie früher bei der Wehrpflicht. Die galt auch für alle, aber es gab Kommissionen, die die Verweigerer anerkannten. So etwas brauchen wir auch für Impfungen.".."
https://www.pnp.de/nachrichten/politik/...ern-nachgeimpft-werden.html

 

06.05.19 13:47
2

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsJa ja

ich sehe es so, dass ich ausser mir keinem traue und schon überhaupt nicht einer Chemie die man  Gutgläubig als Wirkstoff verkauft,  so den Gutgläubigen brav in das Wertvollste Hab- und Gut dem Körper etwas für ihn unbekanntes reinspritzt.
Ein dem Körper fremder Wirkstoff der gegen Xy evt. helfen soll. Etwas, was man sein Leben in sich trägt, ohne nachzudenken, was den eventuell noch darin war, was evtl. die DNA verändert, auf das der Mensch irgendwann noch besser kontrollierbar ist, wie er dies jetzt schon ist. Hat man nicht schon über Fluorid und Co. systematisch die Zirbeldrüse verkalkt, auf dass  zum Wohle der Obrigkeit man genau das tut und kauft was von unterwürfigen Menschen erwartet wird, ohne aufzumucken und Fragen warum und weshalb.

Ja, Verschwörungstheorie ;-)

https://www.wasserklinik.com/...-sind-toxisch-erst-recht-fuer-kinder/

Ihr seid euch ja so sicher, was man in euch injektziert.
Selbst seid ihr alle im Labor der Herstellung tätig. Habt alle Inhaltsstoffe genau studiert und ich gratuliere Euch für, im Gegensatz zu meinem, eueren Intellekt.

Meine Hochachtung und Respekt!  

06.05.19 13:52
2

13956 Postings, 4808 Tage Nurmalso#25 Du solltest aufhören, Brot zu essen.

Wer weiß, was die Bäcker da alles reinmischen? Oder arbeitest du in einer Bäckerei?  

06.05.19 13:54
2

13956 Postings, 4808 Tage Nurmalso#25 Aber vielleicht gibt es die weltweite

Impfverschwörung? Alle Labore und Hersteller von Impfstoffen könnten unterwandert sein von Leuten, die die Menschheit ausrotten wollen. Und weil sie so hoch konspirativ arbeiten, ist das noch keinem aufgefallen.  

06.05.19 14:01
5

13956 Postings, 4808 Tage NurmalsoEntwicklung der Kindersterblichkeit in Deutschland

... und zwar für Kinder unter 5 Jahren pro 1000 Lebendgeburten.. Hier kann man sehen, was moderne Medizin bewirkt hat. Nur Schwachköpfe können wieder mittelalterliche Zustände herbeisehen. Quelle


 
Angehängte Grafik:
kindersterblichkeit.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
kindersterblichkeit.jpg

06.05.19 14:21
4

15327 Postings, 3319 Tage The_HopeMumpiz

Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts,
dass ein Ding kein Gift sei. - Paracelsus (1493?1541)

Fluorid ist ein Halogensalz,  na und?
Da würde ich mir eher Gedanken über Chlor machen (deutlich toxischer)
Oder Zigarettenrauch, da sind feine Sachen drin.
Oder im Stadtverkehr die Autoabgase....

Wenn schon Verschwörungstheorien, dann an der richtigen Stelle.

und besser mal Quellenvergleich

https://www.oekotest.de/gesundheit-medikamente/...rank-_600876_1.html  

06.05.19 14:26
3

15327 Postings, 3319 Tage The_Hope#23 tolle Quelle

Die haben bestimmt auch AluHüte laugthing

https://www.wasserklinik.com/elektrosmog-schutz-vor-strahlung/

 

06.05.19 14:35
2

25826 Postings, 3676 Tage hokai#30 Du meinst eine webseite

eines Wasserfiltersystemanbieters wäre unseriös? ;-)

https://www.wasserklinik.com/proaqua-4200-filtersystem/

Preisfuchs ist aber doch dankbar über jede Quelle, welche sein Weltbild stütz.

Immerhin hat er sich von der Ölindustrie auch nicht hinters Licht führen lassen und den powerstick unter seine Motorhaube befestigt


 

06.05.19 15:21
1

6549 Postings, 1429 Tage spekulator@preisfuchs

Ich hätte noch günstig ein paar Aluhüte abzugeben. Interesse?  

06.05.19 15:21
1

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsMan könnte meinen hier sind bezahlte

Anti gegen alles vom Bund bezahlte Schreib-Statisten, die täglich Ariva Threads zu müllen.

Ihr seid euch ja so sicher, was ihr alles bezüglich Nahrung und Chemie so gutes in euch rein stopft.
Der schleichende Tod im Bad!
Die Vergiftung über Nahrung!
Das Geschäft mit der Krankheit!
Ihr Anti Schreiber kauft auch jede Lemming Aktie die hochgepuscht wird und selbst noch BTC bei Ex Kurse um die ? 15.000.
Dann kommt wie immer, wenn zu spät, die Ernüchterung und das große Geheul verbunden mit Neid und Hass auf die, welche rechtzeitig das bereits sinkende Schiff verlassen haben.

Euer Denken erinnert mich an die Geschichte von Noah.

Schon mal darüber nachgedacht, woher die Impfstoffe kommen, wo die Labore sich befinden und warum gerade den Deutschen das so "ihr müsst" aufgebrummt wird?

- 7,5 Milliarden Menschen
- Weltwirtschaft neigt dem Ende
- Die Erde blutet bereits und viele Arten neigen wenn nicht schon gestorben, dem aussterben.
- 75 Jahre danach (mehr schreibe ich dazu nicht)
- Woher kamen die Macher der "Weltwirtschaft"?
etc.
Jetzt lassen wir es gut sein, sonst kommenden sie  noch mit der weissen Jacke zu mir.

Jeder besitzt ein Hirn um selbst zu denken.

Lasst euch Impfen!

Wann gibt es die Impfung gegen Krebs?
Sollte eigentlich schon erfunden und da sein, wenn man klar im Kopf
Kosten Medikament gegen Verdienst Chemo und Co. gegenüber stellt.

 

06.05.19 15:33
6

6549 Postings, 1429 Tage spekulatorMist

Er hat mich durchschaut.

Jetzt muss ich mit outen - darauf hatte ich den Eid abgelegt.

Ja, ich bin ein systemtreuer Schreiberling, der von der Bundesregierung (persönlich beauftragt von Fr. Dr. Merkel) bezahlt wird.
Mein Honorar richtet sich nach der Anzahl der Postings am Tag nach einer geheimen Gebührentabelle. Für sinnfreie Postings erhalte ich 25€ das Stück, für gut analysierte 100€. Somit kann ich sehr gut leben.

Durch die vielen Impfungen sind mir diverse Stoffe gespritzt worden, wodurch ich Regierungshörig geworden bin.
Auch die Chemtrails, welche tagtäglich über uns versprüht werden, haben mich zu einem Jünger der BRD GmbH gemacht.

@Preisfuchs hat mich durchschaut - Respekt.

Und ja, mit Bitcoins habe ich viel Geld verloren, da ich letztes Jahr bei Kursen um die 18-19.000$ gekauft habe und letztes Jahr bei 4.000$ verkaufen musste. Somit war mein ganzes Erspartes weg.  

06.05.19 15:43
1

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsNurmalso auf deine Statistik

https://www.qwant.com/...roht&f=h:AWqNN8eUgkDRXHIpWD5g&t=news

Noch Fragen was in der Zeit mit der Erde gemacht wurde?

Cui Bono
Auf alles was getan wird.

Schaut euch um, dann ist das Impf-Thema ....

Blickt auf Statistiken
- Sterberate bei Diabetikern. Wo bleibt die Impfung gegen Zucker ;-)

Wo bleibt die Impfung gegen Sucht?

https://seinswandel.wordpress.com/anm/sucht-in-zahlen/

So Long
Ich zieh mir jetzt den Alu Hut über und trink das gefilterte Wasser laut Tipp :-)
 

06.05.19 15:51
2

15327 Postings, 3319 Tage The_Hopejedem sein Hobby


https://youtu.be/No6xJk2piz4  

06.05.19 16:13
2

50245 Postings, 4999 Tage Radelfan#34 Reschpeckt!

Zu sonnem Auting ist nicht jeder hier bereit!






















PS: Hey, Sachma wie hoch ist denn bei dir das Honorar? Ich hab ma gehört, dass ein Merkel-Kritiker hier fett im Geschäft sein soll, weil er in Wirklichkeit die Angela über alles liebt!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

06.05.19 16:21
2

9254 Postings, 3950 Tage EidgenosseOb es ohne impfen mehr Kranke gäbe

lässt sich im nachhinein nicht beweisen.
Unser Körper ist sehr anpassungsfähig. Wird zb. ein Stoff den der Körper selber herstellen kann von aussen zugeführt produziert er einfach weniger oder nichts mehr.
Das wurde z.B. mit Antioxidantien getestet.

Bewegung ist sowieso die beste Medizin. Hocken wir nur vor der Glotze und tippen auf dem Handy rum werden wir eh krank ob geimpft oder nicht.  

06.05.19 16:31
1

13956 Postings, 4808 Tage NurmalsoErnährung und Hirnwäsche

Udo Pollmer ist sowieso mein Favorit bei Erhährungsinfos
 

06.05.19 17:06
2

591 Postings, 284 Tage JaminaEs lässt sich auch nicht beweisen

das Impfungen für das fast verschwinden von Virus Erkrankungen wie Masern verantwortlich sind.
Kann genauso gut  besser Hygiene, bessere Versorgung, besserer Lebensstandart sein.

Solange es Impfungen gibt wird es auch diese geimpften Krankheiten geben !
Aus einem ganz einfachen Grund :
In jedem Impfstoff werden Lebendvirien ( zb. bei Masern) mit Chemie vermischt und die Symptome mit der Chemie gelöscht. Das heißt das jeder der sich Impfen lässt, diese Krankheit durchmacht und auch gleichzeitig andere damit anstecken kann - die nicht geimpft sind.
Solange geimpft wird, gibt es diese Viren numal.
Den allein für die Herstellung des Impfstoffes  braucht man diese Viren. Logo ?
Das ist bei jeder Grippeimpfung auch so. Ohne die Viren kein Herstellen von Impfstoff möglich.

Es gibt unzählige Studien die beweisen das dort wo geimpft wird, diese Krankheit auch auftritt.
Weiters kommt hinzu das nicht jeder diese Krankheit bekommt . Ein gesundes Immunsystem bekommt weniger Krankheiten als ein Krankes geschwächtes.
Durch Impfungen wird das Immunsystem von Menschen künstlich getrickst und geschwächt .
Aus einem gutem Grund.
Man ist Gesund und läßt sich impfen, dem Immusystem wird nun vorgegaukelt,  man hat sich diese Viren eingefangen und somit wird es angeregt Antikörper zu bilden, und zustätzlich die Chemiekeule druch die Leber abzubauen.

Die Logik dabei zu verstehen ist nicht ganz so einfach.
Bei einem Gesundes Immunsystem haben von vorhinein Viren keine Chance.
Mit der Impfung trickse ich das gesunde Immunsystem aus und codiere es auf Krank - plus die Chemikeule die es aus dem Körper schaffen soll.
Der Mensch ist auch Feinstoffliches Wesen mit Informationen die er Unbewußt wahrnimmt.

Man sollte sich vor Augen führen, das bei allen Seuchen oder Krankheiten die es in der der Geschichte gab,  es immer wieder Menschen darin waren, die obwohl sie viel Kontakt zu Kranken hatten, nicht krank wurden. Oder diese Krankheiten überlebten, mit oder ohne Impfung.


Das Gefährliche an Impfung und der Nachteil ist das es auch immer wieder zu Keimverschiebungen der Impfstoffe kommt.
So gibt es immer wieder Studien die beweisen :
"Die Massenimpfungen gegen Masern führen vermutlich bereits jetzt dazu, dass Atemwegserkrankungen durch RS Viren (einem Verwandten des Masernvirus) bei Kindern und damit verbundene Krankenhauseinweisungen in den letzten Jahren enorm zugenommen haben. In Ländern mit geringen Masern-Impfraten ist die Anfälligkeit für schwere kindliche Atemwegsinfektionen, die eine Klinikeinweisung erforderlich machen, sehr viel geringer? (A. I. Weigl, W. Puppe, O. Belke, J. Neusüß, F. Bagci, H. J. Schmitt, The Descriptive Epidemiology of Severe Lower Respiratory Tract Infections in Children in Kiel, Germany, Klin Padiatr 2005; 217: 259-267)

Ebenfalls gibt es bereits Studien die beweisen das
Herzerkrankungen, Krebs, Atemwegserkrankungen, Blutdruckerkrankungen, Diabetis ect...
Folgeerkranken von einem geschwächten Immunsystem sind, das in der Kindheit oft geiimpft und ausgetrickst wurde. Das heißt in der Kindheit viel geimpft erst im Alter dann Krebs oder Demenz oder sonstiges. Es gibt Studien die besagen das Hauptsächlich viel geimpfte später auch öfter die Schul Medizin brauchen.

Sieht man sich jetzt mal die Zahlen an so verstehe jemand diese Masern Zwangs Impfaktion nicht !
Es sterben zig mal mehr Leute an
Bluthochdruck, Krebs, Atemwegserkrankungen, Übergewicht, sonstige Virenerkrankungen
und vor allem an Umweltverschmutzung  und Umweltsünden als an diese Pünktchen Masern.

Deshalbt sollte man diesen Gesundheitsminister mal fragen gegen was er geimpft ist, und was ratsam wäre ihn als Vorbild zu impfen.
Tipp: Schweinegrippe, Vogelgrippe, Idiotengrippe
es sterben zig mal mehr Politiker an Sesselpupsen, Doppelkinn und Bewegungsmangel als an Masern  

06.05.19 17:24
1

591 Postings, 284 Tage JaminaZum nachdenken

Alle Geimpfte machen die Krankheit still durch und haben sie auch gehabt
Nicht geimpfte haben diese Krankheit möglicherweise gar nicht
oder haben sie auch durch gemacht mit Symptome

Bei geimpften musste auch das Immunsystem die Krankheit durchmachen und die Antikörper Information speichern. Sie waren also auch still an Masern erkrankt !
Vielleicht wären sie gar nie daran krank geworden... diese Möglichkeit lässt man ihnen nicht offen

 

06.05.19 17:32
1

591 Postings, 284 Tage Jaminahahahahah

und viele glauben man läßt sich Impfen damit man nicht daran krank wird.
Als Schutz sozusagen

Dabei hat man die Krankheit mit der Impfung ja still durchgemacht !  

06.05.19 19:17
4

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsJamina so iss es

Zuletzt geht es wie immer nur ums Geld.
Krankheit bringt Geld. Warum soll der Mensch somit konstant gesund sein und bleiben?
Im Wortschatz der Hawaiianer existiert "Krankheit" nicht. Im Wortschatz der USA sehr wohl.

Industrie, Pharma und Banken.
Das Beste, was sich die Herren ganz oben ausgedacht haben.
Hasst du die drei Sparten fest im Griff beherrscht du die Welt.
Welche Familien (es sind nur etwa 30) haben so viel Geld wie etwa 4 Milliarden Menschen?

Wir hatten Stammesführer, Könige, Kaiser und checken bis heute noch nicht, dass es sich nicht lohnt von denen geknechtet zu werden oder gar für diese Menschen sein Leben in Frage zu stellen.
Die Zeit ist reif, für ein gerechtes System. Frei von stetigem Wirtschaftswachstum, Macht, Hunger und Gewalt.
Wir sollten schnellstens lernen mit der Natur im Einklang zu leben.
Der Mensch braucht keine Kriege in denen er die Marionette ist, dazu nicht mal  versteht für wen und um was er kämpft.
Mit der heutigenTechnik müsste niemand mehr als 15-20 Std. die Woche arbeiten. Leider bekommen zu viele nie genug, weshalb Billiglöhne und immer noch eine 40 Std. Woche die Norm ist.
In einem gerechten System wäre Bezahlung fair für jeden, aber dazu müssten viele einer Gehirnwäsche unterzogen werden um zu verstehen, das mind. 75 % vom TV, Medien  etc. Gift ist.
Der Mensch wird systematisch verblödet und glaubt und tut Dinge die der Norm schwachsinnig sind.
Lern einem Kind die Sprache und behaupte z. B. die Farbe rot wäre grün, dann wäre das Gehirn so programmiert, das rot, grün wäre.
Wer sagt das es nicht so ist ;-)
Betrachtet man alte Schriften (z.B. alte Bibeln) gab es der Zeit nur drei Farben.
Der Mensch lernt dazu (siehe Fremdwörter wie Sozial Media, Wellness etc.)
Vor 30 Jahren kannten diese Wörter keiner.
Fakt: Es ist gezielt einfach Menschen zu manipulieren.
Napoleon, Hitler, Stalin wie auch Trump der es nur mit Hilfe von Sozial Media zum Staatschef geschaft hat, sind Beispiele.

Zurück zum Impfen:
Ich wäre sehr vorsichtig, mir etwas in den Körper zu Spritzen von dem man sagt, dass, aber ich nicht weis, das es....

Ein jeder ist seines Glückes Schmied und ein jeder soll für sich das Glauben, was er glauben will.
Nur
Wem kann man ausser sich selbst glauben?



 

07.05.19 08:55
1

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsBrot sollte man teils wirklich aufhören zu essen

Besser selber backen als billig Brot mit Backchemie.  

08.05.19 22:04
1

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsDer Beitrag von Jamina ist echt gut

Mit etwas Zeitabstand gerade nochmal gelesen  

14.05.19 16:36

14665 Postings, 7260 Tage preisfuchsUnd, schön brav geimpft

16.05.19 16:33

2681 Postings, 5368 Tage slimmygrundsätzliches Problem

das Gesundheitssystem wird derzeit von Drohgebärden überschwemmt, die alle Profit- und Umsatz-getrieben sind. Telematik, Impfen, OP-Roboter uä. Aus Daten-schutz-gründen wurde früher das Patient-Arzt-Verhältnis auf ein Paar beschränkt, die Schweigepflicht war das höchste Gebot. Das jetzige Gezappel, oft mit gefälschten Zahlen (höhe der Strafe, Anzahl der vernetzten Praxen) führt zu einem komplett gläsernen Patienten. Wie doof muß man eigentlich sein, zu glauben, daß dies System nicht umgehend mißbraucht wird, von jedem der sich einschleichen kann. Bei der nächsten politischen Wende (man denke an die Nazis) können diese Daten zu lebensbedrohlichen Waffen gegen den Patienten werden.
Spahn mit seinen blauen Augen schafft die Voraussetzung, daß aus dem Gesundheitssystem ein bundesweites Verfolgung-system von diabolischer Wirksamkeit unweigerlich langsam wird.  

16.05.19 16:37

2681 Postings, 5368 Tage slimmyich erwarte,

daß in kurzer Zeit eine Verweigerungs-bewegung unter den Patienten einsetzt. Apps, die die Daten beim Patienten sammeln, gibt es genug. Sobehält der Patient die Hoheit über seine Shäre und kann alles geheim halten. Dann werden wir sehen, wie die Gewinn-getriebenen Strukturen ihre Drohgebärde hochfahren.
Ich bin gespannt.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben