Wer oder was ist Deutschland?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.03.17 23:44
eröffnet am: 04.03.17 22:49 von: Siro100 Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 05.03.17 23:44 von: kiiwii Leser gesamt: 2785
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

04.03.17 22:49
7

2106 Postings, 2248 Tage Siro100Wer oder was ist Deutschland?

Das frage ich mich zunehmend mehr! Meine Wahrnehmung ist, dass Deutschland...

...aufpassen muss, den Anschluss an die sich politisch stark verändernde Welt nicht zu verlieren. Kuschelkurs reicht nicht mehr!
...langsam durch sein eigenes politisches  Verhalten isoliert wird. Ob es Trump ist, der weiß, wie stark wir vom Export abhängig sind und mit Importzöllen droht oder eine Türkei, die sich nicht annähernd demokratisch verhält und uns in die Ecke stellt oder oder oder. Deutschland antwortet mit Diplomatie. Mhhhh
...ein Land ist, in dem du vom Ordnungsamt eine Geldstrafe bekommst weil du 1m zu weit an der Kreuzung geparkt hast und auf der anderen Seite unsere neuen Mitbürger bei Diebstahl o.ä. mit einem "Du, Du, Du, nicht noch einmal machen" ermahnt werden. Ich müsste mich für eine Tüte geklauter Milch verantworten und hätte gleich einen Schufa Eintrag
...fördert, dass zu Lasten von Steuerzahlern Fremde aufgenommen werden, diese Geld und Wohnung gestellt bekommen, während Deutsche Obdachlose auf der Straße vor Hunger, Bürokratie und ohne Dach über dem Kopf jährlich sterben. Wie krank ist das?
...Rentner, Altersheime und ähnlich Einrichtungen genauso viel Geld haben, dass es für Leben aber auch für das Sterben nicht reicht
...von Parteien regiert wird, die sich als Mitte rechts oder links verstehen aber in Wirklichkeit schon soweit links sind, dass ein kleiner Satz zur Lage der Nation reicht um denjenigen als Rechtsradikalen hinzustellen
...ein Land ist, in dem sich alle Nationalitäten und Einwanderer wohl fühlen und deshalb zu uns kommen. Warum? Die Frage kann sich jeder selber beantworten. Aber ausgerechnet diese Menschen haben auch noch den Mut sich hinzustellen und zu behaupten, wir müssten doch an unsere Vergangenheit denken usw usw usw
....zu den letzten Staaten der EU gehören wird. Alle wirtschaftlich starken Nation drohen auszuscheiden und wir bekennen uns zur EU, die im Prinzip nur noch von Milliardenschweren Krediten gehalten wird und droht zum Gespöt zu werden. Und Deutschland als Netz der Domteure?!
...schwerfällig geworden ist. Im heutigen Zeitalter ist Schnelligkeit für Veränderungen gefragt. Noch geht es uns dafür zu gut um es zu erkennen. Aber wehe dem uns sind andere Nationen einen Schritt voraus
...politisch nicht reif dafür ist um zu sagen "Let's make Germany great again!" - Was auch jeder darunter verstehen mag
...eine ewige Position der Schlichtung einnimmt. Wer wird im Falle einer Krise, die uns betrifft in unserem Sinne schlichten oder vermitteln?
...so, jetzt bin ich müde und gehe mit einem mulmigen Gefühl schlafen

Alles Weitere wird mir und uns die Zukunft zeigen!

Gute Nacht  
Seite: 1 | 2 | 3  
42 Postings ausgeblendet.

05.03.17 22:53

59073 Postings, 7239 Tage zombi17Nein, du irrst nicht,

aber wenn du mich die letzten 16 Jahre verfolgt hast, es ging mir so gut wie nie um meine Probleme. Ich habe auch Empartie für die Unzufriedenen.
Die Bonzen anhimmeln ist nicht mein Stil. Nie gewesen und wird es auch nie.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

05.03.17 22:56

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiiEmpartie für die Unzufriedenen ? Empathie... so

viel Zeit muß sein...

(aber ich weiß, du nanntest dich ja auch mal Motzki oder so ähnlich...)  

05.03.17 22:57

129861 Postings, 6154 Tage kiiwii44 - ich hatte ganz den gegenteiligen Eindruck

es ging dir eigentlich meist nur um dich  

05.03.17 22:58
4

17695 Postings, 3263 Tage tirahundSubjektive Wahrnehmung.

Mehr nicht.  

05.03.17 22:59
1

59073 Postings, 7239 Tage zombi17Und noch tausend andere Namen, was

solls? Du warst doch sicher auch nicht immer nur kiiwii? Endlich weißt du meinen letzten Absatz zu schätzen, ich dachte schon, da kommt gar kein Feedback mehr:-)
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

05.03.17 22:59

2106 Postings, 2248 Tage Siro100#29

Da wirst Du doch etwas zu berichten haben! Oder doch nicht?  

05.03.17 22:59

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiiobjektive gibt es nicht - oder bist du ein Objekt?

05.03.17 23:01
2

129861 Postings, 6154 Tage kiiwii50 für 47

05.03.17 23:01
7

17695 Postings, 3263 Tage tirahundJa.

Habe heute mit vielen netten Menschen gesprochen.

Ich finde Angela super. Ich unterstütze die Aktion: Alle ganz herzlich Willkommen. Wir schaffen das.

Wir müssen toleranter und weltoffener werden.

Und mehr Demut.

Reicht das?  

05.03.17 23:02
2

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiinein

05.03.17 23:03

59073 Postings, 7239 Tage zombi17Ach kiiwii, auch nicht mehr als bei anderen,

über Opernbesuche und Lieblingsitaliiener habe ich nie berichtet.
Wenn man es genau betrachtet, ich habe sehr wenig wirklich Privates rausgelassen.
Meine Memoiren sollen ja noch die ein oder andere Überraschung bringen.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

05.03.17 23:03
6

17695 Postings, 3263 Tage tirahundAufklärung für den User kiiwii

http://wahrnehmung.psycho-wissen.net/wahrnehmung/...ehmung/index.html  

05.03.17 23:04

2106 Postings, 2248 Tage Siro100???

05.03.17 23:04
6

17695 Postings, 3263 Tage tirahund!

05.03.17 23:04
1

129861 Postings, 6154 Tage kiiwii55 - Küchenpsychologie

05.03.17 23:05
6

17695 Postings, 3263 Tage tirahundIch weiß.

Die Wahrheit tut weh.  

05.03.17 23:08
7

17695 Postings, 3263 Tage tirahundIch möchte

mich gerne aus dieser harmonischen Diskussionsrunde verabschieden. War wieder schön. Danke dafür.

Einen guten Start in die neue wunderbare Woche wünsche ich.

Angenehme Nachtruhe.  

05.03.17 23:08
1

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiija, weil deine Aussage falsch ist.

mußt den küchenartikel nochmal genau lesen - und (!) verstehen  

05.03.17 23:08
5

17695 Postings, 3263 Tage tirahundSicher.

Gute Nacht kiiwii.  

05.03.17 23:10
2

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiiDu solltest nicht nur die Überschriften lesen...

"Entscheidend jedoch dafür, was wir wahrnehmen, wie wir es interpretieren, welche Bedeutung wir dem Wahrgenommenen beimessen und welche Reaktion wir darauf zeigen, ist die Verarbeitung und Bewertung der Reize im Gehirn. Diese Verarbeitung und Bewertung ist abhängig von zahlreichen äußeren und inneren Faktoren und somit subjektiv, d.h. jeder nimmt seine Umwelt in seiner ganz spezifischen, individuellen Art und Weise wahr."  

05.03.17 23:12
1

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiistammt aus deinem Küchenartikel...

05.03.17 23:12
8

17695 Postings, 3263 Tage tirahundLieber kiiwii.

Beruhige Dich doch bitte.

Alles wird gut.

Ist doch nicht schlimm.

Genieße bitte die Nachtruhe.

Wenn es Dich beruhigt, Du hast natürlich Recht.

Nacht.  

05.03.17 23:13
1

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiiweiß ich doch

05.03.17 23:33

59073 Postings, 7239 Tage zombi17Da hat Freund kiiwii richtig einen raus gehauen,

Überschrift und 5 Zeilen, ich bin entzückt.

Aber wahrscheinlich wieder nur schnell kopiert.
Was war es damals lustig als er die Lateinseite gefunden hatte, noch lustiger, als ich sie wenig später auch fand.
Die Antworten standen iimmer direkt, buchstabengetreu wie kiiwii gepostet hatte, genauso drunter.

Boah, was war ich damals schlau, nicht wahr, kiiwiipedia?
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

05.03.17 23:44

129861 Postings, 6154 Tage kiiwiinö, zombi, das war nur ein kleiner Auszug aus dem

Link in # 55:

http://wahrnehmung.psycho-wissen.net/wahrnehmung/...ehmung/index.html


Kannst nachschauen und dich bilden...  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben