Wer interessiert sich auch noch nach wie vor für FONIX ? AdHoc v. gestern

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.08.00 11:30
eröffnet am: 04.08.00 07:04 von: HOFA Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 04.08.00 11:30 von: HOFA Leser gesamt: 1566
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.08.00 07:04

343 Postings, 7564 Tage HOFAWer interessiert sich auch noch nach wie vor für FONIX ? AdHoc v. gestern

Fonix bringt ihre Texte in Sprache umwandelnde Software FAAST TTS fuer Linux x86 auf den Markt /
    Die neue Version soll den Standard fuer sprachfaehige Internet-Anwendungen auf der Linux-Plattform
    setzen

       Salt Lake City (ots-PRNewswire) - Die Fonix Corporation (OTC
    Bulletin Board: FONX), ein führender Anbieter von
    Benutzerschnittstellenlösungen für Mobilfunk- und mobile Geräte,
    Fahrzeugtelematik, Internet- und Telefonsysteme, gab die kommerzielle
    Einführung ihres FAAST (Fonix Accelerated Application Solutions
    Technology) Text-To-Speech (TTS) Software Development Kit (SDK) für
    Linux x86 bekannt.

       Die Markteinführung des Fonix FAAST TTS Linux x86 SDK bereitet den
    Weg für die Technologien von Fonix, den Standard für sprachfähige
    Anwendungen auf der Linux-Plattform zu setzen. Die neue Version ist
    für Entwickler gedacht, die sich schnelle Sprachintegration in ein
    Open Source-Hochgeschwindigkeitsbetriebssystem wünschen, und
    ermöglicht die nahtlose Integration der TTS-Software mit
    außergewöhnlicher Qualität und unbegrenztem Vokabular sowie eine
    speziell angepasste Vokabular-TTS.
       Die derzeitigen Kunden sowie die Partner bei der Beta-Version
    setzen Fonix TTS in den Unified Messaging Services, den
    Email-Readern, den HTML-basierten Web-Readern, der englischen
    Lernsoftware, den Auto-Begleitern, den Aktienkurssystemen, den auf
    dem Web basierenden College-Kursen, den Short Messaging Services, den
    Sprachportalen, den IVR-Systemen und weiteren Applikationen ein.

       "Ohne Fonix FAAST TTS für Linux würde unser Produkt Silent
    Messenger zwei PCs benötigen," sagte Jerry Geis, Vice President für
    Software Development von MessageNet Systems. "Die neue Version wird
    unsere zusätzlichen Hardware- und Softwarekosten praktisch
    beseitigen."

       Der Fonix FAAST TTS SDK für Linux x86 beinhaltet einen
    hochwertigen TTS Application Programmer Interface (API)-Satz, der die
    Kunden in die Lage versetzt, die Texte in Sprache umwandelnde
    Software (Text-To-Speech TTS) von Fonix problemlos in ihre Produkte
    zu integrieren. Darüber hinaus erleichtert die Nutzung der Red Hat
    Package Manager-Dateien durch den SDK die schnelle Installation und
    versetzt die Programmierer in die Lage, mit der Entwicklung fast
    sofort zu beginnen. Die Fonix FAAST API unterstützt außerdem die
    Programmiersprachen C++ und Java.

       "Um die wachsende Gemeinschaft der Linux-Softwareentwickler zu
    unterstützen, hat Fonix ein vielseitiges TTS-Entwicklungssystem
    hervorgebracht, das schnell Marktanteile gewinnen kann, indem es die
    Entwickler in die Lage versetzt, für ihre spezifischen Anwendungen
    die geeignetsten natürlich klingenden TTS einzusetzen," sagte Thomas
    A. Murdock, Chairman und Chief Executive Officer von Fonix. "Wir
    verstehen die Notwendigkeit, die Entwicklung mehrerer Plattformen zu
    unterstützen, und freuen uns, Linux in die wachsende Familie der
    Plattformen aufzunehmen, die wir unterstützen."

       Firmenprofil der Fonix Corporation
       Die Fonix Corporation (OTC Bulletin Board: FONX) entwickelt und
    vermarket Software-Produkte, die eine intuitive menschliche
    Interaktion mit Computern, Verbraucherelektronik und anderen
    intelligenten Geräten ermöglicht. Führende Hersteller von Chips,
    unabhängige Software- und Hardware-Verkäufer sowie andere Internet
    Content Provider integrierten die Fonix-Technologie, um ihre Produkte
    in ihrer Anwendung leichter und angenehmer zu gestalten. Die
    Fonix-Produkte, einschließlich Text-To-Speech (TTS), Automatic Speech
    Recognition (ASR) (automatische Spracherkennung) und Handwriting
    Recognition (HWR) (Erkennung von Handschriften) bieten die
    natürlichsten Kommunikationslösungen, die auf dem Markt sind. Weitere
    Informationen erhalten Sie unter www.fonix.com oder telefonisch unter
    (USA) (801) 553-6600.

       Hinweis: Die von Fonix Corporation herausgegebenen Informationen,
    die nicht rein historischer Natur sind, beinhalten zukunftsbezogene
    Aussagen im Sinne der "Safe Harbor"-Vorbehaltsklauseln des Private
    Securities Litigation Reform Act von 1995. Dazu gehören auch die
    Aussagen bezüglich der Erwartungen, Hoffnungen, Absichten und
    Strategien des Unternehmens für die Zukunft. Investoren werden
    ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die zukunftsbezogenen Aussagen
    Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, die die Geschäftsaussichten
    und -leistungen des Unternehmens beeinträchtigen können. Es ist
    wichtig, zur Kenntnis zu nehmen, dass die tatsächlichen Ergebnisse
    des Unternehmens erheblich von denen in den zukunftsbezogenen
    Aussagen abweichen können. Die Risikofaktoren, einschließlich der
    allgemeinen wirtschaftlichen, wettbewerbsbedingten, staatlichen und
    technologischen Faktoren, sind in den bei der Securities and Exchange
    Commission (SEC - US-Börsenaufsicht) auf den Formularen 10-K, 10-Q
    und 8-K vom Unternehmen eingereichten Unterlagen aufgeführt. Das
    Unternehmen lehnt jegliche Verantwortung ab, die in dieser
    Pressemeldung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen auf den neuesten
    Stand zu bringen.

    ots Originaltext: Fonix Corporation
    Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

    Rückfragen bitte an:
    Vertriebs- & Produktinformationen:
    Scott Lindsey, Tel.: +1 801-553-6600, sales@fonix.com,
    Medieninformationen:
    Kurt Herrmann, Tel.: +1 801-553-6600, mediarel@fonix.com, oder
    Investoreninformationen:
    Michelle Aamodt, Tel.: +1 801-328-0161 invrel@fonix.com,
    alle von der Fonix Corporation

    Website: http://www.fonix.com

 

04.08.00 07:06

343 Postings, 7564 Tage HOFAkönnte auf lange sicht sehr interessant werden.

ich bin nach wie vor von fonix überzeugt, auch wenn die ganze entwicklung vielleicht etwas schleppend verläuft.

bin aber bereits seit 0,30 euro dabei - mittlerweile wird die aktie auch wieder in deutschland (berlin) gehandelt.

würde gerne mal eure meinungen über den wert hören

einen schönen tag

gruß

hofa  

04.08.00 11:30

343 Postings, 7564 Tage HOFAkeiner ne meinung zu fonix ? o.T.

   Antwort einfügen - nach oben