Wer die Palästinenser künftig regiert

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.04.03 12:55
eröffnet am: 24.04.03 12:55 von: Sahne Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 24.04.03 12:55 von: Sahne Leser gesamt: 198
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.04.03 12:55

8215 Postings, 6961 Tage SahneWer die Palästinenser künftig regiert

URL: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,245967,00.html

Mahmud Abbas' Kabinett
 
Wer die Palästinenser künftig regiert

Die Einigung auf eine neue palästinensische Regierung gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Staat Palästina. Das neue Kabinett von Ministerpräsident Mahmud Abbas:

AP
Mahmud Abbas
Mahmud Abbas: Der erste Ministerpräsident der Palästinenser ist eines der Gründungsmitglieder der PLO. Seit 1964 stand er stets als Generalsekretär des PLO-Exekutivrats an der Seite von Palästinenserpräsident Jassir Arafat. Dem Parlament gehört er seit 1968 an. Abbas zählte zu den Unterzeichnern des Abkommens von 1993, das den Friedensprozess mit Israel anstieß und zum Friedensabkommen von 1995 führte. Der promovierte Historiker nahm regelmäßig an Verhandlungen mit der israelischen Regierung teil und bezeichnete die zweite Intifada als Fehler. Er wurde vor 68 Jahren in der Stadt Safed geboren, die mittlerweile auf israelischem Territorium liegt (ausführliches Porträt).


Salam Fajad: Der 51 Jahre alte Finanzminister behält seinen Posten, den er im Juni antrat. Seine wichtigste Aufgabe ist es, die verworrenen Finanzen zu ordnen und einen geregelten Haushalt zu entwickeln. In internationalen Finanzkreisen stießen die ersten Maßnahmen des Wirtschaftsexperten auf Wohlwollen. Fajad war selbst seit 1980 Berater bei der Weltbank, er kommt aus Tulkarem im Westjordanland.


Nabil Schaath: Schon seit vielen Jahren ist Schaath de facto der Außenminister der Palästinenser. Als Minister für auswärtige Angelegenheiten bekommt er den Posten nun auch offiziell. Er nahm als Delegationsmitglied an der Nahost-Konferenz in Madrid im Jahr 1991 teil und war an den Friedensverhandlungen mit Israel zwei Jahre später beteiligt. Schaath war in den 80er Jahren Berater mehrerer arabischer Regierungen und lehrte Finanz- und Wirtschaftswissenschaften in den USA, in Ägypten und Libanon. Der 65-Jährige war Vorsitzender der ersten PLO-Delegation bei den Vereinten Nationen. Er stammt wie Regierungschef Abbas aus der Stadt Safed.


Maher al-Masri: Der designierte Handelsminister ist schon seit 1996 für Handel und Wirtschaft zuständig. Er verhandelte mit Israel über Wirtschaftsbeziehungen und nahm im Jahr 2000 an dem vom damaligen US-Präsidenten Bill Clinton einberufenen Gipfel in Camp David teil. Bevor er der Regierung beitrat, verdiente der 56 Jahre alte Masri in der arabischen Welt als Geschäftsmann sein Geld. Er hat an der Amerikanischen Universität von Beirut sein Wirtschaftsdiplom gemacht und kommt ursprünglich aus der Stadt Nablus im Westjordanland.


Mohammed Dahlan: Seine Berufung zum Sicherheitsminister rief den Zorn Arafats hervor und hätte das Kabinett fast platzen lassen. Dahlan war dem Präsidenten zu stark, Premier Abbas aber zu wichtig für die Reform der Autonomiebehörde und den Kampf gegen Extremisten. Er versprach schon 1994, den Extremisten das Handwerk zu legen - damals als Geheimdienstchef im Gaza-Streifen. In den zurückliegenden Jahren trat Dahlan regelmäßig als Unterhändler in israelisch-palästinensischen Sicherheitsgesprächen in Erscheinung. Auch an den gescheiterten Friedensverhandlungen von Camp David im Jahr 2000 nahm er teil.


Die übrigen Minister:

  • Staatsminister für Verhandlungen mit Israel: Jassir Abed Rabbo
  • Minister für Energie und natürliche Ressourcen: Asam A-Schauwa
  • Sozialminister: Intisar al-Wasir
  • Gesundheitsminister: Kamal Mischraki
  • Minister für Lokalpolitik: Jamal Schubaki
  • Kultusminister: Siad Abu Amr
  • Informationsminister: Nabil Amr
  • Minister für Häftlingsangelegenheiten: Hischam Abdel Rasek
  • Planungsminister: Nabil Kassis
  • Minister für Hausbau und öffentliche Bauten: Hamdan A-Schur
  • Erziehungsminister: Naim Abul Humus
  • Jugend- und Sportminister: Abdel Fatah Hamajal
  • Arbeitsminister: Ghassan Chatib
  • Justizminister: Abdel Karim Abu Saleh
  • Minister ohne Ressort: Ahmed Majdalwi
  • Staatsminister ohne Ressort: Sahjreh Kamal
  • Kabinettsminister: Hakam Alawi
 

   Antwort einfügen - nach oben