Welche Zeitung ist die Neoliberalste?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.05.09 19:43
eröffnet am: 01.05.09 19:21 von: Courtage Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 01.05.09 19:43 von: ehrlich Leser gesamt: 203
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.05.09 19:21

4757 Postings, 7329 Tage CourtageWelche Zeitung ist die Neoliberalste?

Mein Vorschlag Focus.

Kann nicht mal einer eine Tabelle machen?

Gruß  

01.05.09 19:27

14716 Postings, 4438 Tage Karlchen_VWas ist neoliberal?

01.05.09 19:28

10952 Postings, 5012 Tage sirusschlags mal nach karlchen

hat auch ein wenig mit dir zu tun  

01.05.09 19:34

14716 Postings, 4438 Tage Karlchen_VIch habe nur ne Frage gestellt.

Darf doch wohl erlaubt sein - oder?


Ist es vielleicht neoliberal, dass es normal geworden ist, von Staatsknete zu leben? War jedenfalls in der alten Bundesrepublik in den Sechziger und Siebziger Jahren nicht so. Und ist vielleicht neoliberal, dass der Staat nicht nur für Chancengleichheit sorgt, sondern auch für Einkommen? Dito.

Und war vielleicht die DDR neoliberal, in der es nach dem guten Lenin auch eine Pflicht zur Arbeit gab?  

01.05.09 19:37

4757 Postings, 7329 Tage CourtageBrauchst nicht alles zu lesen,

unterer Bereich reicht!*g*

http://de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus

Was ist nun mit Zeitungen wie:

Bild
Spiegel
Focus
FAZ
TAZ
Stern
Süddeutsche Zeitung
Hamburger Abendblatt
Zeit
Welt


Alle neoliberal?

Gruß  

01.05.09 19:43
1

1769 Postings, 4585 Tage ehrlichDas Abendblatt

ist auf keinen Fall neoliberal. Dazu fehlt denen schon das wirtschaftswissenschaftliche Grundrüstzeug.

Gilt auch für die TAZ...
-----------
Ehrlich gährt am längsten!

   Antwort einfügen - nach oben