Weg mit den schwarzen...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.12.06 22:21
eröffnet am: 19.12.06 02:10 von: pinguin26066. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 19.12.06 22:21 von: gate4share Leser gesamt: 370
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.12.06 02:10

11023 Postings, 5427 Tage pinguin260665Weg mit den schwarzen...

keine Macht den schwarzen;-)))  

19.12.06 02:14
1

11023 Postings, 5427 Tage pinguin260665Schwarze Sterne natürlich...

nicht daß, das wieder anders ausgelegt wird.


               MfG. pin.  

19.12.06 19:37
1

11023 Postings, 5427 Tage pinguin260665Bewerten können...

ohne diese blöden schwarzen, is ne Kunst. Finde ich auch angenehmer;-)  

19.12.06 22:08

11023 Postings, 5427 Tage pinguin260665Danke...

nur her mit den Müll.
Auf das der Sack voll wird.
Nochmals danke Zocker!  
Angehängte Grafik:
00007985.gif
00007985.gif

19.12.06 22:14
2

19 Postings, 5098 Tage ÜberleggedankeTrostposting :-)

redet immer noch keiner mit dir?  

19.12.06 22:21
1

10765 Postings, 5354 Tage gate4shareHabe es bisher geschaft, was mir echt nicht immer

leicht gefallen ist, seit über einem halben Jahr, keinen einzigen schwarzen Stern zu geben!

Öfter war ich versucht, und nicht deshalb weil ich eine andere Meinung hatte, oder der andere mich nicht machte oder ich ihn nicht, oder so, sondern eben weil einfach einige sehr unverschämt und frech waren.

Doch ich freue mich sehr, dass ich dem immer widerstanden habe!
Kann mir denken, was ich von dem anderen halten, kann mir meine Gedanken machen, aber muss ich öffentlich sagen, dass er was gesagt was "uninteressant" ist?
Und überhaupt was ist denn "uninteressant"? Das was einem selber nicht gefällt? Das wäre doch alles andere als "uninteressant", weil man doch wissen will, was ein anderer sagt und es einem dann nicht gefällt.
Und, was der eine "uninteressant" findet, mag der andere als "richtig", der nächste als "informativ" und wieder ein anderer als einfach nur "dumm" empfinden. Oder es kann auch eine Beleidigung sein, oder einfach was Störendes.

Es gibt ja Leute, die wollen "ihren Lieblingsuser", die sie einfach nicht mögen, wofür sie auch mehr oder weniger nachvollziehbare Gründe haben, oder auch auf mehr oder weniger grosse Sympathie stossen, möglichst viele "schwarze " reindrücken.
Von Ariva ist wohl so eine Sperre eingebaut, so, dass mind xxx Mal andere negativ bewerten müssen, oder überhaupt bewerten müssen, bis man selber wieder den gleichen User schlecht bewerten kann. Und dann gibt es echt Leute, die schaffen es, genau nachdem man wieder die Möglichkeit hat, sofort negativ zu bewerten.
Mein Gott, wie oft wird er das dann schon ausprobiert haben!

Bei solchen Leute frage ich mich, wer ist denn da eigentlich der "Schlechtere"!
Derjenige, der nun echt mal nicht so was "tolles" sagt, oder derjenige, der jede Möglichkeit nutzen will, um einen anderen negativ zu bewerten?    




Allen ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und glückseliges neues Jahr!  

   Antwort einfügen - nach oben