Web.de Taschengeldzocker draußen - Fonds unter Zugzwang

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.02.00 11:33
eröffnet am: 17.02.00 13:37 von: LARA CRO. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 21.02.00 11:33 von: Al Bundy Leser gesamt: 1288
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.02.00 13:37

475 Postings, 7917 Tage LARA CROFTWeb.de Taschengeldzocker draußen - Fonds unter Zugzwang

Wie mir eben aus unterrichteten Kreisen mitgeteilt wurde liegen inzwischen keine Nennenswerten Verkaufsordern der Affinity -Aktioäre mit Stückzahl von 27 Aktien im Orderbuch vor.

Heute morgen wurden in den ersten Handelsstunden mehrere hunderttausend Aktien je 27 Stck. billigst oder Kursnah auf den Markt geworfen.  

Investmentfonds die das Segment des Neuen Marktes bzw. ein in diese Richtung gehenden Anlagehorizont haben konnten so völlig unproblematisch Ordern.

Dabei waren Aktienpakete von 5.000 und 10.000 Stck. die verhältnismäßig günstig aufgekauft werden konnten keine Ausnahme.

Jedoch ebbte dieser Verkaufsstrom in den Mittagsstunden gewaltig ab.

Nun liegen jedoch immer noch gewaltige Kaufaufträge im Markt, die in den nächsten Tagen gedeckt werden müssen.

Dies könnte, so ein Broker an der FFM, die Fonds in ernormen Zugzwang bringen, denn die Aktie Web.de ist im Branchenvergleich einzigartig günstig bewertet.  

17.02.00 13:47

10739 Postings, 7852 Tage Al BundyStimmt, ist auch mein Gedanke,

deshalb wollte ich ja bei 50 nochmal nachlegen. Der Kurs scheint aber schon wieder zu steigen. Die Fonds wurden nicht in dem Maße berücksichtigt, da jeder Affinity - Zeichner etwas abbekam. Deshalb müssen die sich jetzt auf dem Markt eindecken. Mal die nächsten Tage abwarten, evtl. bekomme ich meine 63 Stück zu 50 ? doch noch.

Al grüßt

 

17.02.00 14:12

646 Postings, 7932 Tage EdelmaxRe: einzigartig günstig?

Na, darüber kann man wirklich streiten. In meinen Augen ist auch WEB.de eine riesige Blase. Aber in letzter Zeit habe auch ich gelernt, dass keine Blase zu gross ist, um nicht noch grösser werden zu können. Und diese Spekulation hege ich bei WEB.de auch. Ich glaube auch, dass sich die Fonds noch in den nächsten Tagen bemühen werden, ihre ständig grösser werdende Liquidität in einen solchen Wert zu drücken, zumal er von der Marktkapitalisierung durchaus gute Chancen für eine zukünftige Nemax50 Aufnahme besitzt.
Vom Kursverlauf her könnten aber auch gewisse Parallelen zu Constantin entstehen. Auch zu dieser Emission zu 29 Euro wurden die Graumarktkurse von 85-95 Euro nicht erreicht, von 80 Euro ging es runter auf 33, um dann wieder kontinuierlich auf über 70 Euro zu steigen. Auch damals wurde jeder vierte (also relativ breit gestreut) Comdirect oder Com-Kunde mit 25 Stück bedacht. Aber so tief wollen wir ja wohl alle nicht fallen mit unseren 27 Stück... Obwohl der Kurs tritt schon wieder den Rückzug an...

Edelmax  

17.02.00 14:22

10739 Postings, 7852 Tage Al BundyLara Croft, hast Du eine 2. ID oder hat Dich jemand kopiert?

http://212.172.192.84/cgi-bin/f_anz.pl?board=gesamt&nr=17485&458

Al grüßt verwundert  

17.02.00 22:45

475 Postings, 7917 Tage LARA CROFTHallo AL BUNDY, ja, das Posting war nicht von mir.

Ich war neulich bei einem Freund online, der hat irgendwie mein PW gespeichert. Er meint, es soll nicht wieder vorkommen.

CU
LARA C. (die echte)  

18.02.00 13:03

48 Postings, 7559 Tage World-X-TraderRe: Web.de Taschengeldzocker draußen - Fonds unter Zugzwang

Nicht Ich (world-X-Trader) habe die Pin gespeichert, sondern Du selbst mußt beim einloggen mein Autosave aktiviert haben, Lara.

Ich veröffentliche weder absichtlich noch bewußt eine seriöse News unter anderen Namen.

Diese Nachricht wurde von mir Offline verfasst und als Roundposting in verschiedene Boards gepostet.

Meine Maxime ist, daß ich für  Informationen die ich ins Netz gebe absolute Fakts in der Hand habe.

Eine Nachricht unter einer anderen ID zu verfassen würde mich nur als unglaubwürdig darstellen.

Aus diesem Grund habe ich die Mail kurz darauf ein zweites Mal gepostet (unter World-X-Trader).
Dies hat Al Bundy ja dann auch mitbekommen.


Anmerkung:


Auch heute haben Fonds wieder die gestern nicht zum Zuge gekommenen Verkaufordern der 27 Stck. Lemminge aufgekauft.
Bei dem Tagestiefstkurs allein wurden Web.de für fast 3.000.000 Euro aufgekauft.

Meine Devise: mind. bis nach der Cebit in dem Wert drinbleiben!!!

 

18.02.00 13:23

48 Postings, 7559 Tage World-X-TraderKurze Info über Dienstleistungen von Web.de

Ausschnitt aus Freenet...


"Das Unternehem gehört, nach Analystenschätzungen zu den 3 größten I.Nets von Deutschland, bzw. von Europa.

Der Service von Web.de ist einmalig ! d.h Kunden werden sich auf die atraktiven Services stürzen:



Hier nur ein ganz kleines Beispiel:

WAP - die e.mail dem Handy empangen, SMS an den Kollegen schicken, dabei noch Anrufbeantworter, der 24h am Tag eingschaltet ist. SMS mit der e.mail-Box empfangen ist auch kein prblem mehr, 8MB für jeden Kunden zur Verfügung stehen.

Nachstehend sehen sie welche faszinierende Projekt die Wed.de AG hat !

Der TRick bei der ganzen Sache: WEB.de ist jetzt durch den Börsengang bekannt geworden, folglich wissen auch jetzt die letzten Murmeltiere dass es WEB.de gibt, also ein perfekter Markerting - Slogan, auf den jetzt jeder aufmerksam geworden ist.

Wir glauben daß sich die Fonds ,aber auch die Privatanleger auf die WEB.de - Aktie stürzen werden ( siehe D-Logistics, Intershop). WEB.de ist die Yahoo.deutschland !

Wir werden die Aktie morgen, zum ersten Kurs in Frankfurt, in unster Musterdepot legen, und erhoffen uns schlagartige Gewinne !

aber jetzt hier die Übersich, was die Freemail - Sparte von WEB.de zu bieten hat....

-Free Email mit allem Schniggschnack und sehr übersichtliche Verwaltung

-SSL Secure-Server-Zugang

-Pop3 SSL Secure Server Zugang

-Adressverifizierung

-X509 Zertifikate

-Free SMS

-Free Fax

-Anrufbeantworter

-Digitale Unterschrift

-und vieles mehr...."


Ander Gesselschaften wie 1&1 Internet (United Internet) CMGI etc. haben viele dieser Angebote in extra Firmen ausgegliedert, wenn man Web.de unter diesem aspekt siehr, ist die aktie fast eine Holdinggesellschaft.

 

18.02.00 14:17

569 Postings, 7701 Tage blubRe: Web.de Taschengeldzocker draußen - Fonds unter Zugzwang

und diese schier unglaubliche Anzahl an unglaublich schwierig umzusetzenden Internet - Funktionen, das alles gibt es fuer nur 3,5mrd. Euro.

Super.

(ich fass es nicht!!!)  

21.02.00 11:33

10739 Postings, 7852 Tage Al BundyOrder ausgeführt.

Mal sehen wie es weitergeht.

Al grüßt  

   Antwort einfügen - nach oben