Was wird die Fed machen???

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.06.06 21:36
eröffnet am: 27.06.06 18:38 von: J.B. Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 29.06.06 21:36 von: biergott Leser gesamt: 933
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

27.06.06 18:38
2

13197 Postings, 5220 Tage J.B.Was wird die Fed machen???

An 29. hat das Zittern und Bangen endlich ein Ende! Die große Frage ist jetzt, was die Fed machen wird. Erhöht sie die Leitzinsen um 50 oder nur 25 Basispunkte?? Kommt vielleicht doch noch die große Überraschung und Ben Bernanke erhöht die Zinsen überhaupt nicht?? Man weiß es nicht, es gibt soviel Experten und die sagen alle was anderes!!

Noch wichtiger wird sein welchen Ausblick uns die gewährt! Sollten jetzt die Leitzinsen erhöht werden und die Fed macht dann Schluss damit! Ok, damit könnte man leben!! Die schlechteste Nachricht wäre aber, wenn die Fed die Leitzinsen erhöht und auch weitere Zinserhöhungen in Aussicht stellt.


Was denkt ihr????


mfg J.B.  
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

28.06.06 00:08

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@Annologo

junge, bleib am Boden, ok!! Sag wir einfach du hast dich vertippt und eine Null zuviel erwischt!! Denn 100% glaubt dir eh keiner, ok!!


nichts für ungut

mfg J.B.  

28.06.06 00:09

632 Postings, 5214 Tage Annologoich bin da bisher

immer mit sehr hohen Risiko (zwangsweise) an die Sache gegangen, wenn ich das nicht tue ist es sicher auch weniger.
Wenn ich mehr Geld hätte zum Traden könnte ich das auch "friedlicher" machen. Vielleicht hat ja wer interesse mitzumachen, noch nehme ich jemanden dazu. Aber wenn ich in einer paar Monaten selbst geung habe, nehme ich keinen mehr.
Am besten ihr vergesse das gleich wieder, glaubt mir ja niemand. Ich melde mich halt dann wieder wenn ich mal 9 stellig bin, dann kaufe ich ariva! hihi
 

28.06.06 00:12

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@weizentrinker

Hoffentlich hast du nicht recht, stimmt schon das Damoklesschwert wäre weg, aber ich gehe von 0,25 aus und hoffe das die andeuten eine kleine Pause einzulegen. Das ist für mich das bestmögliche Szenario, denn dann steht der Bernanke nicht als ganz blöd da und die Märkte freuen sich dass es doch keine 0,50 geworden sind!!  

28.06.06 00:14

7885 Postings, 7586 Tage Reinyboy@J.B.

Ich positioniere mich grundsätzlich nicht mehr vor solchen Ereignissen , hehehe...., dann hab ich auch keine Probleme wenn ich falsch liege.




Grüße   Reiny
 

28.06.06 00:15

632 Postings, 5214 Tage Annologoich erzähle keine Müll

Kannst dir ja am Tradingkonto anschauen, aber selbst dann sagst es ist manimuliert was!?
Und melden muss sich auch keiner, es wäre halt toll wenn jetzt schon mehr Geld da wäre. Aber höre wir auf, sonst heißt es ich bin auf abzocke (obwohl ich alles "Beweise" kann) und fliege raus.
macht es ihr halt besser.  

28.06.06 00:16

7885 Postings, 7586 Tage Reinyboy@J.B.

Bin gespannt ob du mit long richtig liegst, habe da so meine Zweifel, hehehe....




Grüße Reiny  

28.06.06 00:19

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@reinyboy

bist halt ein gescheiter junge, aber so ist es eh besser als wenn du wie einer dieser Experten wärst!! Die geben auch immer solche Prognosen ab, dass es nachher immer irgendwie passt!!  

28.06.06 00:21

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@Annologo

Nein, entschuldige natürlich glaube ich dir alles!! Hab mich da wohl etwas falsch ausgedrückt, aber ich hoffe du verzeihst mir das!! Bin schon neugierig was sich unter deiner Führung bei Ariva ändern wird!!  

28.06.06 00:24

437 Postings, 5246 Tage Weizentrinker@jb, alan hat verdammt viele leute mit

seinen äüsserungengen aufs glatteis geführt, ich denke nur an die zinsdebatte vor einiger zeit, es sei besser sich auf tilgungsfreie zinsen einzulassen, heute geht das pferd von hinten auf...

bernie, hat bei weitem nicht die kompetenz von alan, aber er wird auch seine reisser sich leisten...

egal, versabbeln wird er sich sowieso, egal, ob er nur 0,25 anhebt
oder 0,5,es wird in jedem fall ein fehler sein.

alan hat unter reagan denselben startfehler begangen, aber egal,

jeder vernünftige trader ist jetzt mit kurzen hosen unterwegs auf die sicht bis ende übernächster woche.

wer damit nicht umgehen kann, hat an der börse nichts verloren, ausser seinem geld...

well, i just spoke out of experience
--------------------------------------------------
wünsche allen good trades

trinker  

28.06.06 00:24

2809 Postings, 5431 Tage derQuerdenker@ reiny

Ich denke halt, keine Leitzinserhöhung bedeutet abflauendes Wirtschaftswachstum.

Aber vielleicht gibts ja ne Zinssenkung, hehehehe....


Keine Leitzinserhöhung und Leithamel Dow Jones fällt ins Bodenlose,naja mit minus 2,x %Richtung 10000 Punkte, hehehehe...

Grüße Reiny


Samma Reiny was gibst du da von dir ?

Der Leitzinssatz ist der Satz, zu dem die EZB den Geschäftsbanken Geld leiht. Steigt nun der Leitzinsatz, so müssen die Banken mehr Zinsen für das geliehene Geld bezahlen.


Kannst du mir dann bitte mal konkret erklären, wieso der DOW JONES bei KEINER Leitzinserhöhung richtung 10.000 Punkte fallen sollte ?

Wenn die EZB oder FED die Zinsen gleichlässt, würde der Markt am Freitag nach oben schiessen.

Nur mal so zum Verständnis.


Gruss, der querdenker  

28.06.06 00:29

632 Postings, 5214 Tage Annologo@ JB

Es wird sich nichts ändern, habe keine bock meine "Einschätzungen" hier preiszugeben. Habe schon genug ärger mit Börse, da braucht ich nicht noch zusätzlichen.  

28.06.06 00:30

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@weizentrinker

Genauso sehe ich dass auch, wenn die Geschichte nur schon vorbei wäre oder auf deranderen Seite kommt man so auch nicht schlecht weg wenn die märkte so instabil sind! Ich bin halt mehr für`s risiko, wenns kommt dann fleckt es richtig und wenn es nicht kommt dann auch! *lol*



mfg J.B.  

28.06.06 00:32

1226 Postings, 5394 Tage zoka101@annologo

Deine Ideen sind hier immer willkommen.
 

28.06.06 00:32

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@Annologo

Schon in ordnung,immer ganz cool bleiben und viel glück noch mit deinen Geschäften!!

mfg J.B.  

28.06.06 00:38

632 Postings, 5214 Tage Annologowenn ich mal was schreiben sollte:

was ich schreibe und was ich echt handle oder dann später machen ist ZWEIERLEI.
Und wenn jamand etwas Geld übrig hat kann er jetzt sicher noch einsteigen, wie es in ein paar Monaten aussieht kann ich nicht sagen.
 

28.06.06 00:42
1

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@reinyboy

Ich bin halt der Meinung, dass die Fed die Leitzinsen nicht erhöhen sollte!! Was wäre für die Wirtschaft nicht gerade das bessere (siehe Querdenker), weil dann auch die Kreditzinsen steigen und bei einem Kredit von ein paar Millionen macht das schon einiges. Zum Anderen nimmt eine Leitzinserhöhung immer Liquitität von Markt und für das Aussenhandelsdefizit ist es sicher auch nicht gut wenn die Zinsen steigen.

Die Ami`s haben jetzt schon Probleme mit der Konjunktur(1Q: 5,3%; 2Q: 3%) und eine neuerliche Anhebung würde das Wirtschaftswachstum noch weiter einbremsen!!


Also wie schon gesagt, das Beste wären max.0,25% und danach eine Pause!!


mfg J.B.  

28.06.06 08:49

13197 Postings, 5220 Tage J.B.Morgen wird`s ernst,...

aber die börsen fallen ja heute schon!! Guten Morgen @ALL!!!!!!!!!!!


mfg J.B.  

29.06.06 00:32

13197 Postings, 5220 Tage J.B.Heute wird`s...

ernst!! 20.15!!!


mfg J.B.  

29.06.06 01:06

99751 Postings, 7503 Tage KatjuschaShit, um die Zeit spiel ich Beachvolleyball

Werd ich morgen wohl im Vorfeld meine OS erstmal alle verkaufen müssen. Ist mir irgendwie zu unsicher kurz nach der Entscheidung nicht reagieren zu können.  

29.06.06 18:29

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@Katjuscha

Du bist schon gut drauf, wenn so eine Entscheidung kommt, dann gehe ich sicher nicht Beachvollyball spielen!! Aber jeder wie er oder sie mag!! Viel Spass beim spielen!!


mfg J.B.  

29.06.06 18:31

39999 Postings, 5304 Tage biergottwas is schon wichtig, J.B.?

nach der entscheidung is vor der entscheidung...

PROST!  

29.06.06 18:37

13197 Postings, 5220 Tage J.B.@biergott

Natürlich hast du irgendwie schon recht, auf der anderen Seite kannst du direkt auf Entscheidung reagieren! Kommt eine gute Nachricht, dann hast die Chance sofort was zu unternehmen!! So habe ich das gemeint!!!


mfg J.B.  

29.06.06 21:08

39999 Postings, 5304 Tage biergottnee, is klar, weiß wie du meinst!

hab früher immer übelst auf solche termine hingefiebert und danach war nix anders...
aber heut siehts schon gut aus.

PROST und schö abend!!  

29.06.06 21:28
1

99751 Postings, 7503 Tage KatjuschaNa ja, hatte Vorteile und Nachteile

Oft ist es so, dass die erste Reaktion des Marktes nach Zinsentscheidungen eh noch nicht die entscheidende Reaktion ist. Heute wars aber mal so. Jedenfalls schlafe ich ruhiger wenn ich um so eine Entscheidung gar keine OS im Depot habe. Hab schon Erfahrungen gemacht, wo man ne vermeintlich positive Zinsentscheidung erst für 10 Minuten gefeiert hat und alles ist in Calls gestürmt, und dann gehts eftig abwärts, weil das bereits eingepreist war. Damit hatte ich z.B, auch heute gerechnet, aber nix wars.

Dummerweise hatte ich zwar heute früh meinen Put verkauft, ihn aber heute nachmittag vermeintlich billiger wieder eingekauft. Jetzt hab ich den Salat. Wieder fast 40% Verlust an einem Nachmittag. Hätte aber nicht so gehandelt, wenn ich als Ausgleich nicht noch 2 Calls auf Einzelwerte im Depot hätte (Leoni seit 2 Wochen, TUI seit heute), die ja von stiegenden Indizes profitieren müssten.

In so fern ärgere ich mich zwar dumm und dämlich, das ich jetzt 2 mal in 2 Tagen auf die falsche Richtung im Dax gesetzt hate, aber der Gesamtverlust hält sich zum Glück in Grenzen.  

29.06.06 21:36

39999 Postings, 5304 Tage biergottnet ärgern kat,

deine depotbestückung is doch super. und die absicherung bewahrt einem vor schlimmeren. irgend ne taktik geht halt immer net ganz auf, dafür gutes risikomanagement.

hoff nur das morgen unsere "üblichen kandidaten" aus der soße kommen und net der gesamtmarkt davonrennt und ich in mein depot guggen muss, als würden alle schlafen.


prost und nacht!!
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben