Was macht eigentlich Kristina Köhler?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.01.10 18:23
eröffnet am: 12.01.10 15:22 von: Happy End Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.01.10 18:23 von: Talisker Leser gesamt: 225
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

12.01.10 15:22
2

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndWas macht eigentlich Kristina Köhler?

Schwerer Rückschlag für Merkels Nesthäkchen
Was macht eigentlich Kristina Köhler? Die 32-Jährige ist das Nesthäkchen im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel und führt mit dem Familienministerium eines der wichtigsten Bundes-Ressorts. Doch Köhler scheint abgetaucht. Zu drängenden Fragen, wie der Zukunft der Kinderbetreuung, war von ihr bislang nichts zu hören. Und jetzt verliert die CDU-Nachwuchspolitikerin auch noch wichtigen Sachverstand.

weiter: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...sthaekchen;2511156  

12.01.10 15:25

19279 Postings, 7365 Tage ruhrpottzockerWahrscheinlich auch noch in Urlaub

-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

12.01.10 15:28

3429 Postings, 5326 Tage gifmemoreebend....

wenn man wichtige beamte mit fachwissen hat - die ja die eigentlich arbeit machen - dann nimmt man die auch mit. richtig so! - auch wenn von der leyen einem im prinzip nur auf den sack gehen kann.

die "familienpolitik" ist definitiv gescheitert - den menschen zusätzlich geld zu geben, damit sie kinder bekommen ist wohl mehr oder weniger das aburdeste nach dem kindergeld, was man sich je hat einfallen lassen.

kristina köhler ist wirklich weg vom fenster - irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie in der lage ist - mit ihrem politischen wissen - eine vernünftige arbeit zu machen. das ist einfach zu viel zu früh. vielleicht hätte sie es in ein paar jahren verstanden - aber ich denke mit 32 ist es einfach zu früh.

aber letztlich hat sich merkel damit in zwei ressorts ruhe verschafft - gesundheut (da hört man auch nichts) und familienpolitik ist damit für die nächsten jahre erstmal abgemeldet.

aber bei den koalitionspartnern - da gibts wöchentlich eh immer wieder unruhe .... da ist es verständlich wenn merkel zwei ministerien mit nullnummern besetzt, die einfach die klappe halten.  

12.01.10 15:30

19279 Postings, 7365 Tage ruhrpottzockerWarum das ? 32 ist doch nicht zu früh !

Napoleon war noch nicht mal 30, als er die Pyramiden eroberte. Karlchen wird sich daran erinnern. Er war dabei ....
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

12.01.10 15:37

3429 Postings, 5326 Tage gifmemorenunja...

napoleon war aber vorher schon ein paar jahre soldat ... und hat auch im militär gelernt. abgesehen davon, dass die lebenserwartung auch eine andere war.

vielleicht ist es vergleichbar wenn napoleon erstmal bis 25 theoretisch gelernt hätte wie man kriege führt - dann nochmal 3 jahre schlachten aus der antike zu analysiert hätte und dann mal die eine oder andere schlacht beobachten hätte dürfen. dann hätte er vielleicht mit 30 das erste mal selbst auf dem feld gestanden und wäre dann erst mit 40 bei den pyramiden gelandet.

abgesehen davon, dass es immer ausnahmetalente gibt und unzweifelhaft war napoleon ein militärisches genie.

der weitere unterschied ist - das napoleon ein macher war ... bei köhler werden wir uns in 4 jahren fragen.... was hat die eigentlich den ganze tag vier laaange jahre lang gemacht?  

12.01.10 15:40

3429 Postings, 5326 Tage gifmemoreund nun...

fehlen ihr auch noch die menschen, die die letzten jahre die familienpolitik maßgeblich beeinflußt haben und damit sicherlich auch noch zig ideen oder konzepte in der schubladen hatten.

aber hey ... von der leyen macht ja auch noch ein wenig familienpolitik - arbeitsministerin allein reicht ihr wohl nicht.

von daher .... könnte ihr k.köhler auch einfach zuarbeiten....  

12.01.10 15:41

3429 Postings, 5326 Tage gifmemorepraktikanten...

irgendwer hat in einem interview vor kurzem mal erwähnt das deutschland nun von praktikanten regiert werden würde.

wenn köhler dann von der leyen zuarbeitet - wäre das ja mal eine interessante praktikantenstelle...  

12.01.10 18:20

19279 Postings, 7365 Tage ruhrpottzockerDass sie mal was erobert, kann ich mir auch nicht

vorstellen..... beim besten Willen nicht ....
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

12.01.10 18:23

35834 Postings, 5998 Tage TaliskerSchlechtes Beispiel,

denn Napoleon hat in Ägypten letztendlich verloren, hat das (wie man bis heute sieht) aber propagandistisch als Sieg verkauft. Schon damals wurden die Kriege in den Medien gewonnen.
Als Geschichtler musste ich das anmerken.
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

   Antwort einfügen - nach oben