Was ist ein Albaner?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.03.17 08:37
eröffnet am: 10.03.17 21:31 von: Eidgenosse Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 11.03.17 08:37 von: Eidgenosse Leser gesamt: 884
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.03.17 21:31

9603 Postings, 4297 Tage EidgenosseWas ist ein Albaner?

Was ist ein Albaner?

Ein Südosteuropäer 100.00% 
Ein Europaparkbesucher der alle Bahnen geritten hat 0.00% 

10.03.17 21:35
1

2259 Postings, 2182 Tage ko_boltEin voll Europäer.

10.03.17 21:38
1

1528 Postings, 1777 Tage OTF_Bewohner der (schwäbischen) Alb

10.03.17 22:22
2

3336 Postings, 1774 Tage teutonicaEin Hütchenspieler in der Fußgängerzone oder

ein Künstler der mir scharfen Messern arbeitet. Hab ich gewonnen?  

10.03.17 22:31
1

2259 Postings, 2182 Tage ko_boltJa, du hast eine Köterrasse gewonnen.

10.03.17 22:32
3

45103 Postings, 2317 Tage Lucky79Löschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 11.03.17 14:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

11.03.17 04:51
2

12928 Postings, 7514 Tage Timcheneiner aus der angesehensten Volkstruppe Europas

-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11.03.17 07:04
3

49368 Postings, 3615 Tage boersalinoPyramidenbauer

Die neue Klasse unerfahrener ?Geldbesitzer? wurde leichte Beute für Schwindler, die all jenen gewaltige Zinssätze versprachen, die in ihre nach dem Ponzi-Schema aufgebauten Systeme einstiegen. Anfangs hielten sie ihre Versprechen und kamen ihren Zahlungsverpflichtungen mit dem Geld der nächsten Welle an Investoren nach. Die Leute verkauften teilweise ihr (Grund-)Eigentum, um zusätzliches Geld ?investieren? zu können.

Der Gesamtwert der Einlagen aller 16 Pyramiden-Firmen summierte sich vor Ausbruch der Krise im Frühjahr 1997 ? ohne die bis dahin angefallenen Zinsen ? auf 1,2 Milliarden US-Dollar, also auf mehr als 50 % des damaligen Bruttosozialproduktes des Landes. Zum Schein tätigten die Pyramiden-Firmen kleinere Investitionen in Produktionsstätten und in den Tourismussektor. Viel Geld wanderte aber auch in die Taschen der Firmeneigentümer. Die Verbindungen zwischen organisierter Kriminalität, Politik und den Pyramidenfirmen sind bis heute nicht geklärt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lotterieaufstand  

11.03.17 07:06
3

49368 Postings, 3615 Tage boersalinoPonzi-Finale

Im letzten Quartal des Jahres 1996 erhöhten sich die von den Pyramidensystemen gezahlten Zinssätze rasend schnell auf 30 %, dann auf 40 % und schließlich sogar auf 50 % pro Monat. Die jährliche Inflationsrate lag deutlich unter 20 % und so war klar, dass der Zusammenbruch bevorstand. Schließlich meldeten alle bis auf vier Pyramidensysteme Ende 1996 und Anfang 1997 Insolvenz an, andere reduzierten die Zinsversprechen. Das Volk, das sein Geld zurückwollte, gab der Regierung die Schuld: Sie habe ihre Aufsichtspflichten nicht wahrgenommen und von den Machenschaften profitiert.

In der südalbanischen Stadt Vlora kam es zu ersten Massenprotesten, die schnell gewalttätig wurden und sich auf den Süden des Landes und dann auf den Rest Albaniens ausdehnten. Der endgültige Zusammenbruch der Pyramidensysteme eskalierte im Februar und März des Jahres 1997 in einem Aufstand gegen die Regierung und in weitverbreitetem Widerstand gegen die Staatsgewalt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lotterieaufstand  

11.03.17 07:27

45103 Postings, 2317 Tage Lucky79#8 & #9 zeigen es...

durch und durch verdorben, und auf den Betrug aus... ;)  

11.03.17 07:38
2

49368 Postings, 3615 Tage boersalinoBetrogene Betrüger

- aber sind wir das nicht alle ....?  

11.03.17 08:37
1

9603 Postings, 4297 Tage EidgenosseMan kann auch "nein" sagen,

wenn einem jemand viel verspricht.  

   Antwort einfügen - nach oben