Was ist eigentlich aus dem Giftanschlag in England

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.07.18 09:22
eröffnet am: 03.05.18 14:31 von: rotgrün Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 05.07.18 09:22 von: gogol Leser gesamt: 2067
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

03.05.18 14:31
5

40521 Postings, 6422 Tage rotgrünWas ist eigentlich aus dem Giftanschlag in England

geworden? Seit Mitte April keinerlei Nachrichten mehr dazu. Da haben sich so einige Politiker ja mehr als weit aus dem Fenster gelehnt. Bis heute kein Beweis, dass dieses verwendete Gift aus Russland kam und von den Russen auch eingesetzt wurde.
https://www.tagesschau.de/ausland/skripal-laborbericht-101.html   von Anfang April.....
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Tatsachen.

03.05.18 14:46
2

13433 Postings, 5110 Tage gogoldas ist so Geheim,

das selbst die Artikel der federführenden Times nur noch gegen Bezahlung zu lesen sind ( ab Anfang April )
2.04.
https://www.thetimes.co.uk/article/...-request-for-porridge-nmcg72bk5
3.04
https://www.thetimes.co.uk/article/...-after-skripal-attack-6t2mkbx0v
9.04
https://www.thetimes.co.uk/article/...-after-skripal-attack-6t2mkbx0v
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

03.05.18 14:48
3

43116 Postings, 2239 Tage Lucky79Hiesige Presse scheint den Gefallen daran

verloren zu haben... ;)  

03.05.18 14:53

13433 Postings, 5110 Tage gogolaber bei uns geht der neue Bond ab !

aus den oberen Link´s
A message that said ?the package has been delivered? was intercepted en route to an official in Moscow shortly after Sergei and Yulia Skripal were poisoned in Salisbury, it was reported.

The intercept was part of an intelligence package shown to Britain?s allies before scores of Russian spies and diplomats were ousted from more than a dozen countries, according to a report in the Sunday Express. The report cited ?insiders? who had seen the intelligence and confirmed that there were two messages intercepted by RAF analysts in southern Cyprus on March 4, the day Mr Skripal, 66, a former spy, was poisoned
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

03.05.18 14:53
2

40521 Postings, 6422 Tage rotgrünWas wurde da ein Fass aufgemacht

und jetzt? Peinlich peinlich...
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Tatsachen.

03.05.18 14:57
2

13433 Postings, 5110 Tage gogolund der aktuelle Stand ist

https://www.express.co.uk/news/world/952665/...letters-linked-kremlin
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

03.05.18 15:42
1

2605 Postings, 5301 Tage diabolo11Giftanschlag!

Wo und wann hat es einen gegeben?  

03.05.18 15:43
1

2605 Postings, 5301 Tage diabolo11Oder meinst Du

Den Giftgasangriff in Syrien! Aber da hört man auch nichts mehr.  

03.05.18 16:56
1

3490 Postings, 1150 Tage SawitzkiIch hab da was, ....

...aber zunächst einmal:  "Hoch die Tass" !
http://tass.com/politics/1002502
Wenn es nach der Kreml-Tusse Maria Zakharova geht, dann sind die westlichen Mainstreammedien  "wie auf Befehl"  plötzlich verstummt. Rotgrün hat diese Enthaltsamkeit nicht ganz zu Unrecht moniert.

Dumm nur, dass die Zakharova, seither offenkundig mit der Fortsetzung der Wahrheitsfindung gewissermaßen alleinig betraut, sich neuerdings schmallippig und wortkarg gibt. Aber vielleicht kommt da noch was, oder ich hab was übersehen.

Wie diese vielgeliebte Maria tickt, die als Sprecherin Lawrows des Schrecklichen durch den Dornwald der internationalen Politik geht, das kann man hier nachvollziehen:



 

03.05.18 17:00
1

3490 Postings, 1150 Tage SawitzkiAlternativangebote

Zum bisherigen Stand der Ermittlungen kann man sich meinetwegen gern, ohne groß nachzudenken, auch auf die der SPD-Rechten entsprungenen und Putins deutscher Rentnergang  einigermaßen nahestehenden Nachdenkseiten schlagen.
Mit diesen vom Kreml eingesetzten Holzaugen (Verheugen, Platzeck und Konsorten), wenn sie denn einen Durchblick gestatten und nicht weitestgehend dichtmachen wie die Gazprom-Front um Gerd und Steini, sieht man vielleicht besser.

Ersatzweise kann man sich auch den Mond von Alabama ins Gesicht scheinen lassen, der leuchtet ganz bestimmt heller als jeder andere. Zu Risiken und Nebenwirkungen - auch den Giftgasangriff in Syrien betreffend - den Ablasshändler fragen.
http://www.ariva.de/forum/nicht-lustig-510874?page=211#jumppos5285
 

03.05.18 17:08
1

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzki#9. Mown down. Jetzt kommt´s

Auch wenn es nur eine Randnotiz ist, die vorläufig haften bleibt, so erhellt diese immerhin, dass man im Kreml oder sonstwo sich nach so viel Gift und Intrige dennoch kein Päuschen gönnt, um sich zurückzulehnen und Däumchen zu drehen.

Der Betreff bezieht sich auf einen aus dem Ruder gelaufenen, im Straßenverkehr unvorsichtig agierenden Nervengiftentwickler, der sich bzw. den man in die Skripal-Affäre involviert wähnt, und der unversehens auf einem Zebrastreifen an der Schwarzmeerküste über den Haufen gefahren wurde.
Selbst schuld - so viel Einsicht muss schon sein, möchte man meinen, und er meint das auch selbst jetzt, vermutlich aus guten Gründen.
'Everyone is afraid': Novichok scientist fears for his safety after claiming his lab developed nerve agent used in Salisbury attack | The Independent
Vladimir Uglev was run over by a car and left with serious injuries days after saying that he may have helped develop the novichok used in the Salisbury attack. But, although bruised and battered, the Russian scientist insists it was just an accident, and is adamant that he will continue to speak out ...
https://www.independent.co.uk/news/world/europe/...glev-a8326076.html
 

04.05.18 11:23

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzki#1.Was ist eigentlich mt diesem Thread los ?

Während die "hiesige Presse" (#3) - gemeint sind wohl die westlichen Mainstreammedien - den vermeintlichen Befehl (siehe #9) verweigert und ein Fass ums andere aufmacht, scheint hier alles im Nebel versunken zu bleiben.
Vielleicht bringt es ja was, wenn Putins verlängerter Arm aus Tschechien hier hereinlangt. Zwar ist Nowitschok nicht gleich Nowitschok, aber der Zeman hat bestimmt nicht geträumt, als er sich von Frau Sacharowa auf den Plan gerufen fühlte.
http://www.dw.com/de/...mentiert-mit-nervengift-nowitschok/a-43649789
Put put...raus aus dem Nebel !
Oder vielleicht noch besser: Zackzack, Zakharova hilf !
?Der Nebel vergeht?: Sacharowa spricht über die ?zahlreichen Lügen? der May-Regierung - Sputnik Deutschland
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa hat drei Lügengeschichten, die von der Regierung Theresa Mays im Fall Skripal verbreitet werden, offengelegt.
https://de.sputniknews.com/politik/...74-sacharowa-may-luege-skripal/
 

04.05.18 13:45
2

13433 Postings, 5110 Tage gogoldie ARD hat dich gehört #1

Experiment mit Nervengift Tschechien stellte 2017 Nowitschok her

Tschechiens Präsident Zeman hat erklärt, sein Land habe 2017 mit dem Nervengift Nowitschok experimentiert. Die Reste seien vernichtet worden. Nowitschok spielt eine Schlüsselrolle im Fall Skripal.

....Zeman sagte, beim Skripal-Anschlag dürfte der Stoff A-234 zum Einsatz gekommen sein, während in Tschechien an der Substanz A-230 geforscht worden sei.......

http://www.tagesschau.de/ausland/tschechien-nowitschok-101.html
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

04.05.18 23:08
1

3490 Postings, 1150 Tage SawitzkiDie ARD hört auf Rotgrün ? - Gut möglich.

Vielleicht hat sie in dem Fall aber auch auf Putins bzw. Lawrows Sacharowa gehört.

Die Sacharowatortur zeigt Wirkung oder : Doppelt und dreifach genäht hält besser. As you like it.

"´Das dritte Märchen der Regierung von Theresa May darüber, dass ?Nowitschok? mutmaßlich nur in Russland hergestellt worden sein könne, hat der tschechische Präsident heute dementiert. Dieser bestätigte wiederum, dass sein Land diesen Giftstoff produziert hat´, so Sacharowa. " (Link #12)
 

04.05.18 23:22
3

40521 Postings, 6422 Tage rotgrünDie Reste des Nervengiftes seinen vernichtet

worden. Ok, da ist aber reichlich Spielraum für Ungereimtheiten. Die ganze Geschichte und die Herangehensweise ist einfach absurd..
Genau absurd wie sowas.
https://www.jetzt.de/drogen/...haetten-halbe-tonne-cannabis-gefressen

:-)))
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Tatsachen.

16.05.18 13:16

13433 Postings, 5110 Tage gogolin den USA gibt es einen Artikel zum Fall

Sergei Skripal Was Retired, but Still in the Spy Game. Is That Why He Was Poisoned?

https://www.nytimes.com/2018/05/14/world/europe/...sia-poisoning.html
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

27.05.18 21:02
1

13433 Postings, 5110 Tage gogolARD Tatort es darf gelacht werden

ca 20 :45 Uhr gab es eine Aussage des Gerichtsmediziner Boerner
.....toxigologische Untersuchungen brauchen ihre Zeit, vor allen immer dann, wenn man nicht weiss nach was machen suchen muss ........!!!

ein Glueck, unsere Spezialisten wussten es und haben deshalb die Substanz so schnell erkannt um aus ueber ........ das richtige Gegenmittel zu geben
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

05.07.18 09:22
2

13433 Postings, 5110 Tage gogolzum aktuellen Fall

gibt es einen Hinweis, der sehr leicht zu überlesen ist.
Wortlaut in deutsch

!!!!!!!
.......Die Substanz Novichok wurde von der Verteidigungsforschungseinrichtung in Porton Down identifiziert, (es wird vermutet ), dass hier Forschungen mit der neuesten Substanz durchgeführt werden.........

https://www.bbc.com/news/uk-england-wiltshire-44707052

Entfernung ca.  7 Meilen



-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Katjuscha, Laufpass.com, SzeneAlternativ