Was ist denn nun genau bei der 3SAT-Börse los gewesen - wer kam rein, und wer flog ..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.02.00 23:37
eröffnet am: 11.02.00 22:51 von: Karlchen_I Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 12.02.00 23:37 von: Karlchen_I Leser gesamt: 2903
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.02.00 22:51

21799 Postings, 7630 Tage Karlchen_IWas ist denn nun genau bei der 3SAT-Börse los gewesen - wer kam rein, und wer flog ..

11.02.00 22:59

18 Postings, 7572 Tage Zins-Gespenst@NA.Mister Förtsch

Bei Mister Förtsch ist nix raus.
Rein ist bei ihm Comroad und Realnetworks.  

11.02.00 23:01

21799 Postings, 7630 Tage Karlchen_IUnd warum hat es den Ausverkauf von Edel und Diraba gegeben? o.T.

11.02.00 23:43

2395 Postings, 7609 Tage auf geht´sSSSTTRRIIIIKKEEE !!! Habe COMROAD diese Woche zu 139 E gekauft. Nachbörslich

bereits bei 190 E. ;-)

Bei Edel hat es heute offensichtlich eine Verkaufsempfehlung irgendeiner Bank gegeben ( KZ 30 E ) , finde ich persönlich etwas arg übertrieben.

Bei COMROAD sollen in den nächsten Wochen die Planzahlen für 2000 und danach angeboben werden - wir sehen uns bei 300 in 4 Wochen.
 

12.02.00 00:53

4312 Postings, 7718 Tage Idefix1Bei Förtsch ist die Luft raus

Schon in der ersten Woche hängt der Allmächtige hinten; dabei hat er nur zwei schwachbrüstige Mitläufer in seiner Show.

Edel war ein Griff ins Klo, weil der Allmächtige die Rechnung ohne die noch Mächtigeren gemacht hat, nämlich ohne die Analysten und Fonds - zumindest wenn es die entsprechenden Kaliber sind.

Deshalb sind die Empfehlungen des Hr. F. ideale Ausstiegsmöglichkeiten, z.B. Edel bei 66 - herzlichen Glückwunsch an alle Gierigen, die sich nun der baldigen Halbierung freuen dürfen. Aber vielleicht ist ja hier und da noch die alte masche am köcheln. Denn die Hoffnung stirbt zuletzt.

Fazit:
F = Prior 2 - kennt den Prior 1 eigentlich noch jemand ?
Prior neigte auch auf seinem hohen Podest zu Empfehlungen, die bereits 400 Prozent und mehr Kurszuwächse schon hinter sich hatten.
Es kommt wohl jetzt die Zeit, in der antizyklisches Stock-Picking die erfogreichere Methode ist, als irgendeinem selbstherrlichen Guru hinterherzulaufen und nur den "Ausbietungsgaranten" für die potentiellen Verkäufe abzugeben.  

12.02.00 10:43

59 Postings, 7597 Tage fr007Armer Förtsch

Edel Music stand vor der satBörse bei keiner Bank und keinem Analysten auf der Kaufliste. Nun hat Merril Lynch noch einmal das Kursziel von 30? bekräftigt. Möglicherweise hat Förtsch seine edel aus seinem Fond zu einem guten Kurs verkaufen wollen, das hätte ja geklappt. Er hat vorsorglich angekündigt, dass edel wohl nächste Woche aus seinem Depot rausfliegt ("edel ist meinem Stopp ganz nahe").
Jetzt versucht er es mit Comroad, ein Wert, der schon brutal gelaufen ist und seit Monaten auf seinen Empfehlungslisten steht. Damit möchte ich nicht sagen, dass Comroad nicht weiter steigen könnte. Aber es zeigt klar, dass sogar einem Kenner wie Förtsch so langsam die Ideen ausgehen, was den neuen Markt betrifft. Inzwischen ist der Markt total überkauft und kein Wert mehr so richtig günstig.
Die Korrektur droht.  

12.02.00 11:02

18 Postings, 7572 Tage Zins-Gespenst@NA.Dafür ist Realnetworks ein genialer Schachzug

Die Aktie ist gestern um ca 5% gefallen in Amiland, ist also mit der NASDAQ mitgegangen. Am Montag der Split (1-2), den L&S schon vollzogen hat.
Realnetworks geht am Montag wieder hoch.
1. durch Split billiger, für viele interessanter
2. NASDAQ am Montag wieder im plus (Wochenschnitt DOW ca. -4%, NASDAQ ca. +3,5% Werte letzte Woche)
3. Aufwärtstrend am NM, NM50, und NASDAQ ist noch immer in Ordnung
4. 3Sat Börsenspiel Empfehlung
5. wie ich finde eh ein tolles Unternehmen
Ich bin schon länger mit einer Position bei Realnetworks dabei und
werde sie auch weiter halten. Bin am überlegen ob ich nochmal 800 Stück aufstocke.
 

12.02.00 11:11

59 Postings, 7597 Tage fr007Hallo Zins-Gespenst

Deine Gründe für Realnetworks überzeugen mich nicht unbedingt
1) Split heißt ja nur optisch billiger, deswegen kaufen würde ich nicht
2) Die Nasdaq ist dieses Jahr bereits extrem gestiegen, gestern im Minus, vielleicht Trendwende
3) Das ist kein Trend mehr, es geht ja senkrecht nach oben ("Fahnenstange"); demnächst geht der Treibstoff aus
4) Förtsch hat seine Commerce One sofort wieder verkauft. oder habe ich das falsch mitbekommen? das zeigt, dass 3sat-börse empfehlungen eine sehr kurze Halbwertszeit besitzen
5) finde ich auch, aber ich hoffe, es geht bald ein wenig günstiger

Befürchte zur Zeit die große Korrektur, da ich noch zu 100% investiert bin hoffe ich, dass alle Optimisten im board recht bekommen.
Gruß
fr
 

12.02.00 11:20

73 Postings, 7609 Tage HafturlaubRe:Realnetwork und CO

Wie kommt Ihr auf die Idee,einen Ami würde interessieren,was Schweinebacke in sein 3sat-Depot aufnimmt.Einige Idioten werden eventuell Montags bis 15.30Uhr hier abgezockt,aber danach läuft der deutsche Kurs wieder schön nach Vorgabe aus USA.  

12.02.00 18:21

9 Postings, 7582 Tage spenserRe: Was ist denn nun genau bei der 3SAT-Börse los gewesen - wer kam rein, und wer flog ..

habe tipp zum bundesweiter flatrate ab 99,00 dm/monat nach 3 rechnungen uber 500, !!!  

12.02.00 18:44

118 Postings, 7703 Tage juleRe: Was ist denn nun genau bei der 3SAT-Börse los gewesen - wer kam rein, und wer flog ..

depot von Förtsch ziemlich schwach hätte eher yahoo empfohlen  wegen des splits nächster woche comroad ist schon sehr teuer
für mich sind die favoriten der 3 sat börse nach wie cor  lhs  pccw  dab
und nicht zu vergessen advanced medien soltte noch kommem steigt ganz langsam nach oben ohne wesntliche rückschläge
als gute werte bin ich überzeugt auf lange sicht
trinity bio und portman mining  

12.02.00 20:16

102 Postings, 7631 Tage empireDas Problem ist , das ihr alle immer irgendwelche Hilfs GÖTTER Braucht !!!

COMROAD ist doch ein geiler Titel , ( Einstieg bei 66,50 Euro ) ohne Hilfe von PAPA Förtsch - für alle beobachten - lesen - kaufen !!! und freue mir sich !!!  

12.02.00 23:20

3148 Postings, 7604 Tage short-sellerEdel Music ist zu bedauern.

Das von den sogenannten "Analysten" ausgegebene Kursziel 30 ist wie so immer blanker Hohn. Es gibt keinen anderen Wert am NM der so massiv immer wieder gedrückt wird. Sobal der Kurs nach Norden geht wird eine erneute Verkaufsempfehlung ausgegeben. Insbesondere die Gauner von Merill Lynch sind da sehr aktiv. Alle Verkaufsempfehlungen sind unbegründet und entbehren jeder Realität. Es wird behauptet Edel wäre nicht international genug - blanker Hohn. Edel ist mittlerweile in den Top10 der Branche und produziert Hits am laufenden Band. Der MP3-Eintstieg steht kurz bevor.
Wer sich für Edel als gute Investition interessiert, sollte immer mal einen Blick auf die HP werfen http://www.edel.de (dann unter NEWS).  

12.02.00 23:37

21799 Postings, 7630 Tage Karlchen_IShort-Seller: Ich halte von dem Herrn F. nicht viel, aber ungeschützt wird er Edel ..

wohl kaum ins Depot aufgenommen haben. Wenn das Gerücht von gestern am Montag mit einer Ad-Hoc bestätigt wird, kann der Kurs schon ganz anders aussehen. Vielleicht hat Merryl Lynch das Down-Pushing auch nicht ohne Eigennutz gestern abgegeben.

Freitag, 11. Februar 2000, 16:29 Uhr

Brainpool kooperiert mit Edel Media

Die Brainpool TV AG hat mit der Edel Media und Entertainment GmbH einen Exklusiv-Vertrag über den Vertrieb ihrer
Ton- und Bildträger abgeschlossen.

Wie Brainpool mitteilte, werden dem Vertrag zufolge die Vertriebsstrukturen von Edel für zunächst drei Jahre genutzt.
Die Gesamtvermarktung aller Tonträger liegt allerdings weiter bei Brainpool. Mit dem Vertrag dehnt Brainpool seine
eigenen Aktivitäten im Musikgeschäft weiter aus. Für das laufende Jahr sind zusammen mit dem neuen Vertriebspartner
zahlreiche Neuveröffentlichungen geplant.

Die Edel Media und Entertainment GmbH ist eine Tochter der ebenfalls am Neuen Markt notierten Edel Music AG.
Brainpool hat unter anderem den bekannten TV-Moderator und Sänger Stefan Raab unter Vertrag.  

 

   Antwort einfügen - nach oben