Was hat eigentlich "unser" Staatsoberhaupt....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.03.11 20:38
eröffnet am: 01.03.11 20:29 von: WahnSee Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 01.03.11 20:38 von: WahnSee Leser gesamt: 134
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.03.11 20:29

19306 Postings, 4338 Tage WahnSeeWas hat eigentlich "unser" Staatsoberhaupt....

...für eine Meinung zu der ganzen Geschichte? Habe ich ein entsprechendes Statement irgendwie übersehen?

Politikverdrossenheit ist doch eine staatstragende Angelegenheit. Und das war doch sicherlich nicht förderlich. Oder hat Angie einfach vergessen, einen entsprechenden Redetext zuzustellen?

Abzuwarten bleibt, ob die Angelegenheit strafrechtlich verfolgt wird. Nachdem Steuerhinterziehung und ähnliche "Kavaliersdelikte" einen Politiker ja erst für höhere Weihen befähigt, wird es mit den Jahren spannend zu erfahren, ob ein möglicher zukünftiger Kanzler (dann so um die Mitte 40) auch mit anderen (Bewährungsstrafen) gewählt wird.

Irgendwie ist dieser (weitere) Verfall der Politik nicht schön. Da kann einem schon Angst und Bange werden.

Bin ich froh, dass unsere Renten sicher sind.  
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

01.03.11 20:34

44542 Postings, 7267 Tage SlaterDu bist im falschen Film

das ist nicht der Auftrag vom Bundespräsidenten, wirklich nicht. Wirf mal einen Blick ins Grundgesetz, wenn Du Zeit hast.
-----------
Hinter jedem Vermögen steckt ein Verbrechen

01.03.11 20:35
1

11570 Postings, 6148 Tage polyethylen#1

der prüft gerade seine Diplomarbeit.
-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

01.03.11 20:36

19306 Postings, 4338 Tage WahnSeeWar doch eh ein B-movie oder?

...und bisher gab es immer Grundsatzstatements. Ohne Inhalt, aber halt Äusserungen.  
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

01.03.11 20:36
1

34060 Postings, 5612 Tage Jutoder grüssaugust

muss doch bundesverdienstkreuze vergeben.  

01.03.11 20:38

3668 Postings, 3522 Tage Mister G.Oooch, beim Sarrazin hat er sich aber vorgewagt

Gut, da konnte man sich auch nicht die Finger verbrennen  

01.03.11 20:38

19306 Postings, 4338 Tage WahnSeeEr hätte doch Amt und Wissenschaftler trennen....

...können. Ist ja schließlich ein Do...Do...ich kanns nicht schreiben.  
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

   Antwort einfügen - nach oben