Was glaubt ihr? Was ist passiert?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 10.09.15 09:22
eröffnet am: 03.08.15 16:17 von: BigSpender Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 10.09.15 09:22 von: stefanfriedm. Leser gesamt: 2857
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.08.15 16:17
10

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderWas glaubt ihr? Was ist passiert?

Meine Freundin arbeitet seit 4 Jahren nebenbei als Bedienung in einem Landgasthof.

Es gab nie Probleme mit der Abrechnung, sie hat stets gutes Trinkgeld bekommen. Gut, kleine Fehler passieren jedem Mal, aber das ist menschlich.

Nun kam letzte Woche eine neue Aushilfsbedienung dazu, sie arbeitete 3 Tage und alles schien in Ordnung zu sein. Bis Freitag. Da arbeitete die Neue mit meiner Freundin zusammen.

Auf einmal waren in der Kasse 7 Essen für 3 verschiedene Tische boniert, obwohl gar keine Gäste an den Tischen saßen. Die Wirtsleute richteten das Essen her (alles schöne teure Gerichte wie Rinderlende, Schweinesteaks und Zwiebelrostbraten) und waren hinterher sichtlich sauer, dass alles umsonst war.

Jetzt mußte das ganze irgendwie storniert werden, was die Wirtsleute aber erst nicht wollten. Da sie das Geld aber dann doch nicht den Bedienungen abziehen wollten (die Rechnung belief sich auf fast 90 Euro) haben sie es dann doch storniert.

Bei der Endabrechnung kam dann heraus, dass kein Trinkgeld da war und sogar noch 40 Euro vom Umsatz fehlten. Beide Bedienungen mußten sogar noch jeweils 20 Euro draufzahlen. Obwohl meine Freundin sagte, sie habe sehr gut Trinkgeld bekommen. Meine Freundin war stocksauer und sagte sie arbeitet mit ihr nur noch auf getrennte Schlüssel.

Samstag kam dann eine Nachricht über Whats app von der neuen Bedienung, ob jemand für sie am Abend einspringen kann, weil angeblich ihr Vater letzten Woche gestorben sei und ihr ginge es nicht gut. Es konnte aber niemand und meine Freundin hat nicht eingesehen einzuspringen, zumal wir abends mit unseren Nachbarn zum Grillen verabredet waren.

Gestern muss sie wohl auch notgedrungen gearbeitet haben.
Heute rief eine Kollegin an ob meine Freundin für die Neue einspringen kann, weil die Mutter angeblich einen Selbstmordversuch verübt haben soll.

Kommt mir alles sehr komisch vor, erst alles ok, dann diese ominöse Freitag mit den Fehlern und der falschen Abrechnung und dann ist auf einmal ihr Vater tot und nun wollte sich die Mutter umbringen.

Für mich ist das eine notorische Lügnerin, die nur abkassieren wollte und Geld unterschlagen hat. Die Essen hat bestimmt sie boniert um Verwirrung zu stiften, weil sie von Anfang an vor hatte, Geld zu unterschlagen (müssen ca. 140 Euro sein).

Ich sagte schon Freitagabend zu meiner Freundin, pass auf die schmeißt wieder hin oder versucht Ersatz zu finden weil sie keinen Bock mehr hat. Die Nummer hat sie bestimmt schon öfters abgezogen.

Wie schätzt ihr das ein?
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
Seite: 1 | 2  
21 Postings ausgeblendet.

04.08.15 12:50
3

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderICE-Bein

von der Küche aus hat man keine Übersicht auf die Gaststube, zumal es noch eine weitläufige Terrasse gibt.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

04.08.15 12:55
6

11326 Postings, 2324 Tage TischtennisplattenspWas glaubt ihr? Was ist passiert? #1

BigSpender :
>> Meine Freundin arbeitet seit 4 Jahren nebenbei als Bedienung in einem Landgasthof.
Es gab nie Probleme mit der Abrechnung, sie hat stets gutes Trinkgeld bekommen. Gut, kleine Fehler passieren jedem Mal, aber das ist menschlich.

Nun kam letzte Woche eine neue Aushilfsbedienung dazu, sie arbeitete 3 Tage und alles schien in Ordnung zu sein. Bis Freitag. Da arbeitete die Neue mit meiner Freundin zusammen.

Auf einmal waren in der Kasse 7 Essen für 3 verschiedene Tische boniert, obwohl gar keine Gäste an den Tischen saßen. <<

7 Essen für 3 verschiedene Tische boniert, obwohl gar keine Gäste an den Tischen saßen?

Hm, könnte es sein, dass das Internet real geworden ist und da nur Doppel-IDs gegessen haben?  

04.08.15 12:56
5

40524 Postings, 6617 Tage rotgrünErfahrungsgemäß

greifen 7 von 10 im Service zu. Die Verlockungen sind einfach zu groß. Gibt da so viele Tricks da fällt man hinten rüber.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

04.08.15 15:31
10

44542 Postings, 7363 Tage SlaterWarum arbeitet deine Freundin?

Du bist doch der Big Spender ;))  

04.08.15 15:38
1

32051 Postings, 6568 Tage Börsenfan#1 Was ist daran eigentlich so komisch ?

...die "Neue" hat für 7 Tische bestellt obwohl nur 3 besetzt waren, klarer Fehler und die Küche kocht für die bestellten Tische ohne zu hinterfragen ---> scheiße gelaufen. Was sollte die Neue davon wohl gehabt haben ? Denke sie hat einfach nen Fehler gebaut bzw. war evtl. überfordert mit allem.  

04.08.15 16:43
5

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderstimmt, einige bescheissen

mit dem Trinkgeld, das sehen wir auch auch, aber soviel, das man draufzahlen muss? Ist schon selten dämlich und sich dann noch hinstellen und sagen ich wars nicht. Ja wer dann? Da fummeln keine Gäste an der Kasse rum. Und der Wirt selber würde sich ja nur selber verarschen, wenn er 7 Essen umsonst kocht.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

04.08.15 16:45
4

56648 Postings, 4401 Tage BigSpender@börsenfan

sie hat 7 Essen für 3 Tische boniert wo gar keiner saß! Und auch andere Gäste wollten diese Gerichte nicht. Also reines Fantasiegehabe.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

04.08.15 16:47
1

29684 Postings, 3737 Tage finaleeiner muß jetzt ins Krankenhaus.

04.08.15 16:48

29684 Postings, 3737 Tage finaleSpender

kommt hier im Norden noch Gerumpel ?  

04.08.15 19:00
7

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderin Lübeck gabs sogar schon Hagel

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

05.08.15 19:57
3

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderangeblich kommt die Neue

wieder zum Arbeiten am Freitag. Wer´s glaubt.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

05.08.15 23:40
2

2268 Postings, 3724 Tage tobiraveBin mir schon sehr sicher, dass du das richtig

einschätzt, BigSpender.

Das ist so, erst stirbt der Vater, und nachdem sie schon mehrere tage gearbeitet hatte, fällt ihr dann ein, dass er nicht gut gehe....dann weitere Mätzchen.. das geht ständig so weiter.......die wird auch wenn sie noch 2 jahre da wäre unter Garantie 30 % bis 50 % der Tage wo sie arbeiten muss, wieder was haben.

Der schlimme ist nur, dass gerade vernünftig und nette Leute, die ehrlich und fair sind, wie wohl die Wirtsleute hier, auf solchen dreisten Unverschämtenheit gar nicht kommen und so werden diese am meisten aus genutzt.

nur wo ich skeptisch bin, dass sie absichtlich für 90 Euro Gerichte eingetippt hat, die gar nicht geordet wurden und das soll sie gemacht haben, um ein Durcheinander an zu richten, glaube ich eher nicht. Wo soll da der Sinn sein?
Da sie ja neu ist, liegt nahe, dass sie es evtl falsch eingegeben hat. Und gerade neue , wissen vieles nicht so genau, was bei ständig an den Sachen tätig leute, als extrem enifach und selbstverständlich empfinden..

Aber die grundannahme ist richtig, die frau muss weg, die kann man weder als Mitarbeiterin noch als Kollegin gebrauchen... es wird immer noch  schlimmer mit solchen Leuten.
Habe ich auch aus Erfahrungen,, wenn einer anfängt erst mal auf krank zu machen und er hat dann 4 mal je 1 bis 2 Wochen innerhalb von 10 Wochen  hinter sich, dann kann man keinesfalls davon ausgehen, das er nun wohl weniger fehlt, weil es ja wohl genug Krankheitsage waren (und ständig neue kleinet Erkrankungen , wie grippaler Infekt, angeblich sehnenscheidentzündig , Migräne etc.
Nein die Krankentage wurden immer noch mehr und schliesslich handelte der wohl bewusst und absichtlich gegen die Interessen der Firma.

Wünsche Euch, dass ihr bzw deine freundin evtl mit den anderne Kollegen die Inhaber überzeugen können, von dieser mitarbeiterin sich möglicht schnell zu trennen!  

06.08.15 01:18
2
ich würde wirklich der Frage nachgehen, ob da nicht Doppel-IDs an den leeren Tischen saßen und alles gefuttert haben, um sich dann ohne zu bezahlen einfach aus dem Staub zu machen.

Ok, wenn ich so nachdenke: Oder die Ariva Mods. haben die Doppel-IDs noch in der Gaststätte gelöscht. Da bezahlt dann vor Ort natürlich auch keiner. Die sind dann ja weg.

Dann müsste Ariva die Zeche zahlen. Aber bitte mit gesondertem Ausweis der USt.  

07.08.15 09:37
5

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderbin heute ab 16 h

wieder dabei, wenn meine Freundin zum Bedienen geht, Biergarten herrichten und so...

Aktueller Stand: die Neue kommt nicht, weils keiner glaubt.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

07.08.15 09:43

29684 Postings, 3737 Tage finalewas glaubt keiner ?

07.08.15 09:50
2

4048 Postings, 6150 Tage HeimatloserMönsch Spender

Denk Du hast ne dicke Hose.
Warum schickst Du Deine Freundin in ne Spelunke kellnern?
 

07.08.15 10:16
2

2847 Postings, 2548 Tage Graf.Zahl#38 Kann nur an den Wettervorhersagen liegen.

Die Spender´sche dicke Hose ist offenbar zur Pergamenthülle geschrumpft. Die neun jebongten Essen hat er wahrscheinlich heimlich auf der Straße verkauft.  

07.08.15 13:21
1

56648 Postings, 4401 Tage BigSpendersicher nicht

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

22.08.15 10:47
3

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderbis heute ist die nicht mehr aufgetaucht

dummes Luder...
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

10.09.15 07:41
3

2847 Postings, 2548 Tage Graf.ZahlSpender, wat jibbet Neues von der Mobbing-Front?

- ist Deine Freundin noch Deine Freundin?
- wurde der Laden vom Veterinäramt geschlossen?
- läßt Du Dich immer noch während ihrer Arbeitszeit von ihr bedienen?
- wann jibbet wieder Nudeln mit Gehacktessoße?  

10.09.15 08:21
1

1394 Postings, 5682 Tage Nebelland2005Die Neue hat ganz klar abgezockt

die haette ich als Wirt hochkant rausgeschmissen!  

10.09.15 08:35

19522 Postings, 7303 Tage gurkenfreddoku-soap hier????

10.09.15 09:12

56648 Postings, 4401 Tage BigSpenderrausschmeißen war nicht nötig

sie kam ja nicht mehr wieder.....
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

10.09.15 09:13

2847 Postings, 2548 Tage Graf.Zahljibbet Mittagstisch?

10.09.15 09:22
1

1 Posting, 1970 Tage stefanfriedmann57abzocke hoch 3

Das ist echt dreist von der neuen Bedienung, also ich denke auch das sie nur versucht Geld zu unterschlagen, ich meine das mit dem Selbstmord versuch kurz nachdem der Mann gestorben ist okay, vielleicht ist es Wahr, ich kann es ein wenig nachvollziehen, wer weiß aber ob der Mann wirklich vor kurzem erst gestorben ist, und nicht länger, oder gar nicht?

Also ich denke schon es ist von ihr nur reine verarsche und sie versucht irgendwie an Geld zu kommen, ich denke mal als Bedienung kann man da auch "relativ" leicht Geld abgreifen.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben