Was Finanzämter jetzt prüfen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.03.03 13:54
eröffnet am: 05.03.03 13:36 von: godot Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 05.03.03 13:54 von: clip Leser gesamt: 343
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.03.03 13:36

376 Postings, 6420 Tage godotWas Finanzämter jetzt prüfen

Interne Anweisungen aus über 70 Finanzämtern:
Schon die Beamten, die die Steuererklärungen von Firmenchefs und Privatpersonen in Empfang nehmen, sollen bei neuralgischen Punkten sehr genau hinsehen. Und für Steuerzahler attraktive Sparmodelle sofort scharf kontrollieren.

Schwerpunkte, die bundesweit gelten:
 
 Gewinne und Verluste aus Spekulationsgeschäften

Ansparabschreibung für mittelständische Firmen

Schuldzinsenabzug beim Zwei-Konten-Modell

Besonderer Aufmerksamkeit der Beamten können sich auch alle Besserverdiener ab 200000 Euro Einkommen erfreuen. Ebenso Unternehmer oder Vermieter, die hohe Verluste mit anderen Einkünften verrechnen wollen.

Welche Anweisungen für welches Finanzamt gelten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten:
http://www.impulse.de/the/ste/148669.html




 

05.03.03 13:40

4971 Postings, 7365 Tage ApfelbaumpflanzerNa da hat sich das Warten ja gelohnt o. T.

05.03.03 13:54

3067 Postings, 6499 Tage clipes lebe die bürokratie

darum prüfe wer sich ewig bindet!

 

   Antwort einfügen - nach oben