Warum wird Barack Obama nicht US-Präsident?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.02.08 11:40
eröffnet am: 06.02.08 10:46 von: Schwachmat Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 06.02.08 11:40 von: Schwachmat Leser gesamt: 480
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.02.08 10:46

6383 Postings, 6841 Tage SchwachmatWarum wird Barack Obama nicht US-Präsident?

Warum wird Barack Obama nicht US-Präsident?

Weil er schwarz ist 56.25% 
Weil er vorher eher erschossen werden würde 12.50% 
Weil McCain/Clinton die FED stützen 12.50% 
Weil die USA bereits genug Baracken haben 0.00% 
Weil es Gott nicht will 18.75% 

06.02.08 10:47
2

61594 Postings, 6212 Tage lassmichreinWeil er nicht Kandidat wird ???

-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 10:47

176850 Postings, 6961 Tage Grinchhohohohihihi

06.02.08 10:51

176850 Postings, 6961 Tage GrinchWill den keiner abstimmen? Nein?

06.02.08 10:51
2

21333 Postings, 5371 Tage JorgosNomen est omen !

Bezieht sich auf den Verfasser des Threads:;)  

06.02.08 11:05
2

6383 Postings, 6841 Tage SchwachmatBtw

Die Lakota-Indianer haben schon mal ihre Unabhängigkeit von den USA erklärt, ihre eigene Republik gegründet und rufen zum Protest und Kampf gegen die FED auf,

http://www.republicoflakotah.com/

http://www.myspace.com/greatamericanstrike

http://de.wikipedia.org/wiki/Lakotah

während Ron Paul ähnliches tut. Seine goldgedeckte Währung, der "Liberty Dollar" wurde in weiser Vorraussicht auf den bevorstehenden Zusammenbruch vor einigen Monaten von der FED zerschlagen, so wie auch seine Kandidatur unterbunden.

http://profile.myspace.com/...ion=user.viewprofile&friendid=158537123

Insofern vorraussichtig und weise von den Lakota das bereits im Vorfeld zu anektieren und entprechend anzukurbeln.

Ich fänd es auch OK, wenn die Schwarzen Detroit, Chicago und BrainWashington D.C. anektieren würden, die Mexikaner über Kalifornien kommen und die Russen von Alaska einmarschieren, während in diesen Momenten 30 Millionen, gut bewaffneten, weißhäutigen obdachlosen Immobilienopfern einleuchtet, wie sehr sie verdammt nochmal beschissen wurden und das die Auserwählten unter ihnen nur einen Promille-Anteil ausmachen.
Manhatten wird dann als Gefängnisinsel nicht ausreichen, doch dafür wurden ja bereits genügend KZ gebaut.

Ich schätze das wird Hollywood im Großformat, spannender als alle Cowboy- und Indianer-Filme. Multi-Kulti wird dagegen non-Culture ausmachen.
 

06.02.08 11:06
1

13786 Postings, 7687 Tage Parocorpdie warten mit dem erschiessen,

bis er wirklich präsident wird. wenn er es wird...

aber white-america würde das sicher nicht auf sich sitzen lassen.

leider :((



-----------
VG,
Paro

Trading News, Tests & Handelssysteme >>> http://technewsde.blogspot.com/

06.02.08 11:19

9149 Postings, 5245 Tage Trilonerweil .................

"Osama" das verhindern wird !
-----------
Man muss erst ein Tal durchschreiten, bevor man einen Berg erklimmt.

06.02.08 11:24
1

6383 Postings, 6841 Tage SchwachmatGutes Argument

Viele Amerikaner mögen Obama nicht, weil sein Name ähnlich Osama klingt.
Das ist einer der Vorteile, an dem Bildungssystem der USA.

The show must go on!    

06.02.08 11:30

10957 Postings, 6563 Tage Cashmasterxxnoch bessere chancen kandidat hätte wohl nur

eine schwarze frau! oder noch besser eine schwule schwarze frau!
-----------
Werder4Ever!!

06.02.08 11:31

6383 Postings, 6841 Tage SchwachmatMein Tip

McCain wird Präsident, weil da einfach alles stimmt, mit leichten Außenseiter-Chancen für Clinton. Im Grunde ist das abär völlig egal.  

Im Jahr 2012 könnte dann der Space Lord Muthafucka installiert werden.  

06.02.08 11:32

10957 Postings, 6563 Tage CashmasterxxMcCain

Das sind doch POMMES!
-----------
Werder4Ever!!

06.02.08 11:40
1

6383 Postings, 6841 Tage SchwachmatDas ist doch angemessen:

Ein Pommes-Präsident, für eine Pommes-Kultur,  
Ronald McDonald und Mickey Mouse zu Ministern,
Terminatoren und militante Großwildjäger zu Governeuren...


Frank Zappa und Eric Boucher wären die bessten Präsidenten gewesen.
Thats for shure!

 

   Antwort einfügen - nach oben