Warum eigentlich trauern um den Papst?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 06.04.05 09:33
eröffnet am: 01.04.05 20:16 von: Happy End Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 06.04.05 09:33 von: zombi17 Leser gesamt: 1724
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

01.04.05 20:16
1

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndWarum eigentlich trauern um den Papst?

Er hat doch etwas Wunderbares vor sich
und es müsste Freudengottesdienste geben!?

Warum ist der Tod allgemein für das Christentum kein freudiges Ereignis?

Hab ich hier etwas falsch verstanden oder ist da doch nichts nach dem Tod?  
Seite: 1 | 2 | 3  
44 Postings ausgeblendet.

01.04.05 21:56

59073 Postings, 7194 Tage zombi17coppara?? Was ist?? Keine Lust?? o. T.

01.04.05 22:03

492 Postings, 5666 Tage OzzyOsbourneDer hat keine lust zombi

Er heist doch parocorp,ihm stinkts das ich das weiss
das er so heisst,was solls schwamm drüber
lass ihm sein spass,ist doch heute erster April
0zzy  

01.04.05 22:11

59073 Postings, 7194 Tage zombi17zickzock,paracorp und coppara?

Oha oha oha, wenn jetzt selbst die Metamods DoppelID´s haben....... Lassen wir das, Ariva wird schon wissen für was es gut ist:-((  

01.04.05 22:17

492 Postings, 5666 Tage OzzyOsbourne@zombi zum sperren

und sonst nichts,ertappt aber das weiss ich schon lange zombi
ich bin doch nicht doof
0zzy  

01.04.05 22:41

21799 Postings, 7557 Tage Karlchen_IDas ist das Evans-Paroxon.

Wenn da einer sagt, dass er nicht "doof" sei, muss er in einer Situation stecken, bei der irgendwer ihm schon geagt hat, dass der "doof" sei. Wenn der Betroffene nun sagt, dass er nicht "doof" sei, ist das eigentlich ein Zeichen dafür, dass er genau das ist, denn ansonsten hätte er sich nicht auf den Disput eingelassen.  

01.04.05 22:51

492 Postings, 5666 Tage OzzyOsbournegeagt Karlchen

Dein Deutsch kann ich leider nicht lesen
und verstehe den Text überhaupt nicht
0zzy  

01.04.05 22:52

59073 Postings, 7194 Tage zombi17@Ozzy

Verkürzt soll das heissen" Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen"  

01.04.05 23:03

2505 Postings, 7318 Tage copparaozzy - ja ich bin

parocorp und du bist nicht doof...wirklich.

zombi - ich bin seit langem im höchstfall 3 zeile-schreiber und sowieso selten hier.
Auserdem lese ich lieber und auch gerne wenn die zeit erlaubt unsere alte postings...die von vor 3 jahren und noch älter. und weist du warum - weil es wirklich spass macht.
da gab's noch keine geteilte foren...und die zum teil heftigen streitereien hatten ein anderes niveau.
das lesen heute ist zu 90% echt 'ne zumutung - finde ich.

schlesier grüsst

mach's gut ozzy:-)
 

01.04.05 23:07

2505 Postings, 7318 Tage copparanachtrag

mit 90% sind hier eigentlich 100% gesprächspostings gemeint.
was interessant noch einigermaßen ist, sind es die von anderen seiten einfach kopierte beiträge. ich bin halt zu faul etwas selber suchen - hier finde ich's schneller;-)

...waren das 3-zeilen?

grüssle  

01.04.05 23:10

59073 Postings, 7194 Tage zombi17Naja, auf jedem Fall ertappt

Da ist aber noch die Frage einiger unerklärlicher Sperrungen? Kannst du darauf Antwort geben?  

01.04.05 23:14

2505 Postings, 7318 Tage coppara??? o. T.

01.04.05 23:33

492 Postings, 5666 Tage OzzyOsbourneUnd was heisst machs gut 0zzy

sperrung für 0zzy? oder wie soll ich das wieder verstehen
0zzy  

01.04.05 23:41

2505 Postings, 7318 Tage coppara:-)) ozzy

ich werde dich bald so sehr lieben wie dich der zombi bereits liebt.
? ist das die s.g. nächstenliebe?

ich gehe bald schlafen
...und dich ozzy werde ich niemals sperren! ein wort!

:-)  

01.04.05 23:50

492 Postings, 5666 Tage OzzyOsbourneDann bin aber mal gespannt mein Freund

falls du ins bett gehst, dann wünsche ich Dir
eine angenehme Nachtruhe und schlaf süss
0zzy  

03.04.05 22:49

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndIch rekapituliere

Man muss jeden bedauern, das sich auf den Weg in das wunderbare Reich Gottes macht?
(Nun ja, selbst beim Papst hieß es "er habe gegen den Tod gekämpft")  

04.04.05 02:25

2505 Postings, 7318 Tage copparadu musst doch nicht rekapitulieren

ich helfe dir sogar weiter,- er selbst hat sowas nie behauptet...er würde es nicht mal tun.






























Wesen worte sind es dann???  

04.04.05 06:31

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndDass er das selbst gesagt hat

hab ich ja auch nicht behauptet ;-)  

04.04.05 22:43

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndWo seid Ihr Christen?

Keine Antwort auf mein Eingangsposting?


 

04.04.05 22:45

59073 Postings, 7194 Tage zombi17Es mag sicherlich noch Christen geben,

aber die findest du bestimmt nicht in Deutschland. Frag mal SL, der verwechselt immer konservativ mit Christ:-)  

04.04.05 22:49

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndDann frag ich ihn besser nicht ;-) o. T.

05.04.05 21:46

95440 Postings, 7154 Tage Happy EndNur ein schwarzer Stern?

05.04.05 22:48

4428 Postings, 6428 Tage Major TomDas "Happy, ich erklär dir die Welt"-Spiel

Der Umgang mit Trauer ist vielschichtig; Trauer ist definitiv ein Ausdruck von Liebe. Ohne Liebe zu dem verstorbenen Menschen kommt es in der Regel zu keiner Trauer. Der Verlust des geliebten Menschen, in diesem Falle des Papstes, löst eine "schwere" Krise aus. Den Katholiken, zu einem mehr oder weniger großen Teil, kann man durchaus zugestehen, dass sie eine wie auch immer geartete Form von Liebe (Zuneigung/Verbundenheit) für Johannes Paul II empfunden haben. Ich erzähle dir jetzt nichts Neues, wenn ich schreibe, dass der Begriff "Liebe" vielfältige Assoziationen zulässt. Durch den Tod eines geliebten Menschen brechen in der Regel tiefe Gefühle auf und diese müssen ausgesprochen und mitgeteilt werden. Wenn Trauer zugelassen wird, man der Trauer sozusagen Raum gibt, dann hat sie eben auch eine heilende Kraft, das kann dir jeder Psychologe bestätigen.

Es gibt sehr unterschiedliche Trauerrituale und viele sind universell auftretende Handlungsmuster, die - ungeachtet biologischer, psychologischer, sozialer oder kultureller Unterschiede - viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Insofern ist deine Frage: "Warum eigentlich trauern um den Papst?" nur dadurch zu beantworten, dass die Trauer um den Papst nicht aus einem Nichtwissen um das Weiterleben nach dem Tod resultiert, sondern (auch) aus einem gewissen Maß an Selbstbezogenheit, in der Hauptsache jedoch ein Verhaltensmuster darstellt, das die Verarbeitung von Verlusten zulässt und die Menschen, in diesem Fall die Christen, durch die Trauer hindurchführt um sie in weiteren Phasen des Trauerprozesses zum Loslassen und zur Neuorientierung zu bringen. Ziel ist letzten Endes, nicht in der Trauer zu bleiben und ihr dauerhaft Raum zu geben, sondern die Trauer letztlich zu überwinden.

Der Tod ist nicht nur für das Christentum kein freudiges Ereignis; Verhaltensweisen wie Weinen, Wehklagen, Haare- und Bartraufen, hängende Schultern, Wälzen am Boden, Beschmieren mit Asche oder Lehm oder Trostbekundungen sind in vielen Kulturen im Trauerfall zu finden. Ich für meinen Teil kann die verschiedenen Trauerrituale uneingeschränkt tolerieren, demzufolge kann ich deine Fragestellung nur in den Bereich des Subversiven deuten oder besteht dein eigentliches Anliegen darin, unter dem Vorwand inhaltlicher Auseinandersetzung andere zu Reaktionen zu nötigen. ;-)

In diesem Sinne, gute Besserung und ein schönes Leben noch!

Ciao!

PS "Pass auf, ich erklär's dir ...". Tja, dein MT weiß nun mal, wie der Hase läuft, ob du es hören willst oder nicht. *gg* Und wenn du noch weitere Fragen haben solltest wie: "Duhu, warum ist der Himmel blau?", dann frage mich einfach, bitte keine falsche Scheu. *fg*
 

06.04.05 08:03

6685 Postings, 6351 Tage geldschneiderWas geht denn hier ab? PM!Bordpolizei

Weg mit dem Schwarzen für Happy, das ist ja übel.

@happyend hat für eine Mainungsäußerung ein Schwarzen bekommen, aber dieser
Rohling, der Familienvater sein soll, kriegt auch noch nen Grünen kurz nach diesem Posting, ein Mensch der so voller Sarkasmus steckt, kann auch noch witzig sein.
Zombi sollte besser alnstatt im Talkboard seinen Frust abzuladen mit seinem Sohn spielen.

Kann Pichel verstehen, wollte auch shcon hier gehen.

   8. Halt die Füsse still, Karl   13602 Postings, 1590 Tage   zombi17    05.04.05 21:42  zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

Wer in einem Börsenboard, wo es nur darum geht den anderen die Kohle abzuknöpfen, Trauer vorspielt, der hat doch schon sein eigenes Armutszeugnis unterschrieben.   Boardmail schreiben

Hallo dieses Posting verstößt wohl nicht gegen die Forumsrichtlinien?
ID markieren, ignorieren
Hinweis an ARIVA.DE-Team


Es haben tatsächlich viele Leute auf dem Petersplatz gesungen und sich gefreut. als das leiden des Papstes ein Ende hatte.
ich halte Tod für eine Erlösung, auch wenn ich Christ bin. Viele Religionen, sehen den Tod als Erlösung an, und trauern nicht so wie wir.
Ich bin erleichtert und ichbin froh, dass der Papst erlöst worden ist. Das war doch kein Leben mehr.  

06.04.05 08:21

6685 Postings, 6351 Tage geldschneiderDas Posting von diesem Hernn unbedingt löschen!

8. Halt die Füsse still, Karl   13602 Postings, 1590 Tage   zombi17    05.04.05 21:42  zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

Wer in einem Börsenboard, wo es nur darum geht den anderen die Kohle abzuknöpfen, Trauer vorspielt, der hat doch schon sein eigenes Armutszeugnis unterschrieben.   Boardmail schreiben


Zombi hat angeblich eh keine Ahnung von börse, drum postet er ja nur im Talkboard, wie kann er dann behaupten, es  geht um Kohle abknöpfen?

Warum postet der Herr dann überhaupt in solch ein Board?  

06.04.05 09:33

59073 Postings, 7194 Tage zombi17@geldschneider

Haben sie dich zu heiss gebadet, oder was?  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben