Warum FDP nicht AfD ist

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 11.05.18 16:09
eröffnet am: 24.04.18 20:56 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 11.05.18 16:09 von: Val Venis Leser gesamt: 1332
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2  

24.04.18 20:56
5

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisWarum FDP nicht AfD ist

Jeder dritte Wähler der AfD nennt die Linke als zweitliebste Partei. Am wenigsten würden sich Wähler der AfD für die Freien Demokraten erwärmen.

Eine Umfrage von Allensbach unter Befürwortern der Freien Demokraten zeigte, dass Liberale eine überdurchschnittlich kritische Haltung gegenüber Merkels Flüchtlingspolitikhaben. Gründe hierfür waren Sorge um Kriminalität und Überforderung des (Rechts-) Staates. Gleichzeitig hat diese Wählergruppe weniger Vorurteile gegenüber anderen Ethnien und Religionen.


Auch die Leipziger Studie "Parteien und das Wählerherz" zeigte, dass es bei Wählern der Freien Demokraten so wenige Vorbehalte gegenüber einzelnen Menschengruppen wie bei den Grünen gibt.

 
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

24.04.18 21:21
1

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisGenau das ist ja passiert hokai

dann gab es Relativierung und "Lügenpresse" als Antwort:

40,6% weniger Flüchtlingskriminalität in 2017 - Forum - ARIVA.DE
40,6% weniger Flüchtlingskriminalität in 2017: Ein weiterer unglaublicher Erfolg unserer geliebten Bundeskanzlerin der Herzen - ich tanze ihren klangvollen Namen - Dr....
http://www.ariva.de/forum/...fluechtlingskriminalitaet-in-2017-555095
 

24.04.18 21:21

26724 Postings, 3949 Tage hokaioder sie ändern dann die Bedeutung ihres

Kürzels: Alle Froh (in) Deutschland

Man wird ja nochmal träumen dürfen:-)  

25.04.18 00:34

6969 Postings, 1101 Tage Val Venisoder sie lösen sich auf

25.04.18 00:45
1

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisBeste Lösung

25.04.18 15:54
1

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisAdios AfD

11.05.18 12:32

8053 Postings, 7564 Tage bauwiKubicki bringt FDP wieder auf Kurs!

http://www.sueddeutsche.de/politik/...ert-seinen-parteichef-1.3975447
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

11.05.18 14:19

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.#16: pure wunschdenke @VV

schau lieber mal dass "deine FDP" bei den nächsten Wahlen im Bund die 5% Hürde schafft..
.. derweil punktet die AfD vermutlich dann  -dank der Merkel´schen Zuwanderungsspolitik- so um die 20% und mutiert dann so langsam zur einer echten "Großen_Alternativen_Volkspartei" ..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 14:34

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisDie nächsten Wahlen im Bund sind noch lange hin

...und ganz ehrlich wenn bis dann keine Lösung für die Flüchtlingskriminalität gefunden wurde wären 20% AfD auch berechtigt. Habe aber eher den Eindruck das dieses Thema sehr Ernst genommen wird.

In 3 Jahren wählst also auch du Merkels 5te Amtszeit und ich tanze ihren klangvolle Namen!  

11.05.18 14:52

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.nur wenn merkel als "mächtigste frau der welt"

den trump in die schranken verweist und das iranabkommen mittels der gesamten eu, ru&cn festigt.
.. natürlich muß dazu auch noch der israelische haupt- kriegstreiber eingebremst werden :(

http://www.ariva.de/forum/...an-verstoesst-555266?page=1#jump24376503
https://web.de/magazine/politik/...sraels-rolle-irankonflikt-32956162
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 14:57

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.natürlich verhindert ihre verkorkste asylpolitk

meine stimmabgabe quasi "unbefristet"
da müssten ja erst wieder 1Mio freiwillig ausreisen z.B. um ihre kriegszerstörten Länder aufzubauen  LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 14:59

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisDas versucht die Bundesregierung bereits

auch unsere schöne Kanzlerin kann nicht zaubern. Gerade im Iran könnte man alternativ auch einfach ein paar schöne Solarparks sponsorn. Bei der ihren Temperaturen macht das auch Sinn.

Trump will ich nach Nordkorea nur begrenzt stoppen. Die Hegemonie der USA braucht aber endlich wieder einen starken Gegenpart da wäre eine starke EU von Vorteil!  

11.05.18 15:01

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.PS#1: um beim Thema zu bleiben

noch zu Herrn Möllemann´s Zeiten, hatte selbst ich mal die FDP gewählt..
.. leider war er der Zeit damals schon zu weit voraus  ;-(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:08

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisDer Nahostkonflikt

...ist das sinnloseste Thema auf der Welt. Israel hat wegen der Shoa halt etwas paranoide Züge aber die Araber hatten den Juden gegenüber auch schon immer Vorurteile.

Dieser Konflikt existiert garantiert noch 100 Jahre  

11.05.18 15:10

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.Ziel 18%: da war die FDP da wo jetzt die AfD steht

FDP-Parteitag : Möllemann schwört FDP auf 18 Prozent ein
Von Ralf Bartoleit , Düsseldorf, -Aktualisiert am 04.05.2001-12:12

Der nordrhein-westfälische FDP Chef Möllemann hat die Bundespartei auf 18 Prozent als Ziel für die Bundestagswahl 2002 eingeschworen. Zum Auftakt des FDP-Parteitags wurde er begeistert gefeiert.

http://www.faz.net/aktuell/politik/...-auf-18-prozent-ein-123523.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:11

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.PS: er träumte längst von dauerhaften 25%

?Auf Dauer mehr als 25 Prozent?

Die Liberalen in Deutschland müssten langfristig Wahlergebnisse wie ihre Parteifreunde in Belgien oder den Niederlanden zwischen 25 und 35 Prozent anstreben, erklärte Möllemann. ?Da wollen wir auf Dauer hin.? Die nun propagierten 18 Prozent seien deshalb ein ?erster, noch überschaubarer, bescheidener Schritt?, meinte das politische Stehaufmännchen der FDP. Sein Ziel sei deshalb ?diesseits der Grenze zwischen Mut und Übermut. Das ist Mut?.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:17

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.und nun kommt dank Merkel die AfD dort hin

18%.. oder eben auch.. ?Auf Dauer mehr als 25 Prozent?

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:17

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.#1: eben genau darum ist die FDP nicht die AfD

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:25

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisRichtig die FDP ist keine Möllemann DP

Und die liberalen Kräfte in den Niederlanden punkten mit guter Bildung und nicht mit Antisemitismus  

11.05.18 15:41

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.ja du kannst diesen alten Zeiten gerne nachtrauern

da war die FDP wenigstens noch eine ernstzunehmende, aufstrebende "Volks- Partei" im Lande ;-)
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:45

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisDie letzte Wahl war auch ganz interessant

Mittelfristig wird die Digitalisierung mehr beeinflussen als alle Flüchtlinge  

11.05.18 15:53
2

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.glaub hingegen d. flüchtlingsthema wird erst eins

Unruhen, ja ganze Bürgeraufstände drohen?
.. mach doch mal deine Augen auf bei all den täglichen Hiobsbotschaften im Lande..
..ständig in die linke_tasche_lügen und augen verschließen, bringt da leider nix  ;-(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:57
2

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.jetzt klagt merkel über judenfeindlichkeit im land

vorwiegend "aktuell zunehmend" und verübt durch muslimische täter..
.. derweil hat sie dieses Klientel quasi ja selber eingeladen.. Knieschuß kann man da nur sagen :((

LOL
LOL
LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 15:59
2

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.nein ich merkel kann keine eigenen fehler erkennen

https://www.tagesspiegel.de/politik/...ei-fluechtlingen/21201418.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 16:05
1

55858 Postings, 4745 Tage heavymax._cooltrad.PS:mir iss´es längst zu doof mit der Merkelpolitik

drum ist eben die AfD die derzeitig einzigste ernstzunehmende Alternative..
..sodale "bin off" geh lieber in die Sonne-am freien Tag-als über Mutti oder die FDP nachzudenken!  ;-))
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

11.05.18 16:09

6969 Postings, 1101 Tage Val VenisBeiß dich ruhig an deinem

Lieblingsthema fest. Das liegt der Horst in den Griff.

Selbstfahrende Autos, Roboter in Pflege und Krankenhaus, künstliche Intelligenz die Ärzte und Anwälte ersetzt oder das Smartphone als Ersatz für die Bank werden die Themen 2028. Darauf hat die AfD keine einzige Antwort!  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben