Und wie wird es aussehen 2019

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 06.12.19 17:22
eröffnet am: 15.04.19 12:59 von: MCKR Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 06.12.19 17:22 von: Ehemaliger Leser gesamt: 10620
davon Heute: 11
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

15.04.19 12:59

19 Postings, 1764 Tage MCKRUnd wie wird es aussehen 2019

Habe von einem gehört bald soll Kapitalerhöhung kommen.
Ob das stimmt werden wir es sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
79 Postings ausgeblendet.

17.09.19 22:59
1

135 Postings, 394 Tage Hai75Interview Info

In welcher Situation befindet sich Vallourec heute? Ist das Unternehmen gerettet?
Philippe Crouzet hat mutige Schritte unternommen, um die Gruppe sowohl auf industrieller als auch auf finanzieller Ebene umzustrukturieren. Vallourec ist heute in einer viel stärkeren Position als vor der Krise. Wir sind wettbewerbsfähiger, wie die Ausschreibung des VAE-Ölkonzerns Adnoc in diesem Sommer zeigt.

Unsere Ergebnisse verbessern sich deutlich, wie unser zweites Quartal 2019 zeigt, in dem insbesondere ein positiver Free Cashflow erzielt wurde. Wir haben bis Ende 2022 keine Rückzahlungsfrist für Anleihen und sind sehr zuversichtlich, bis dahin unsere Erholung zu bestätigen.  

24.09.19 16:43

135 Postings, 394 Tage Hai7514.11.19 wird abgerechnet

02.10.19 09:56

135 Postings, 394 Tage Hai75Absturz

Börse stürzt komplett ab. Zieht alle Werte leider mit.
Trump soll endlich einen Handelsdeal abschließen . Alles leidet gerade .
 

04.10.19 11:02

39 Postings, 389 Tage EhemaligerZockerei

Wie weit geht die Zockerei noch runter ? Von 3,15 auf 2,17 ohne dass es Unternehmensnachrichten gibt?

Haben sich die Shortseller jetzt endlich gesund gestoßen?

 

15.10.19 10:16

135 Postings, 394 Tage Hai75Geduld wird belohnt am Ende

Aktuell machen die shortseller das Spiel . Erhöhen fast jeden Tag ihre Position. Nächsten Monat sehen wir was passiert  

15.10.19 17:38

39 Postings, 389 Tage EhemaligerShortseller- Stahlaktien

Das liegt daran, dass Vallourec bei den Shortsellern in den Topf der Stahlaktien geschmissen wird... und die sind bekanntlich am Boden und kommen vorläufig auch nicht aus dem Keller raus.

Nur wer sich in Stahlmarkt auskennt weiß , das Vallourec sich preislich und konjunkturell antizyklisch zum sonstigen Stahlmarkt verhält. Bei V gehen die Preise und die Auslastung im relevanten Ölmarkt nach oben .

Der Industrielle Markt , also Maschinenbau und Auto, schwächelt und ist preislich labil. Dieser Markt hat für Valkourec aber nur einen Anteil von 15 Prozent, Öl hingegen von 65 Prozent.

Deshalb kann für mich die Rechnung der Hedgefonds nicht aufgehen.

Also , Hai du hast recht, Geduld!!!

Abgerechnet wird zum Schluss  

15.10.19 19:48

135 Postings, 394 Tage Hai75Ehemaliger hast du schön erläutert

Die Situation.  Danke für das Feedback , weiter so.  

18.10.19 11:51

135 Postings, 394 Tage Hai75Wow wer möchte hier rein

Order für Kauf 230000 Euro  

18.10.19 11:53

135 Postings, 394 Tage Hai75Nice

 
Angehängte Grafik:
9df802ae-00a2-4ee4-ae2b-df437d41be05.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
9df802ae-00a2-4ee4-ae2b-df437d41be05.jpeg

11.11.19 17:16

135 Postings, 394 Tage Hai75Hallo zusammen

Geht bei euch die Homepage von Vallourec.com? Steht was von Wartung .  

11.11.19 17:16

135 Postings, 394 Tage Hai75Übernahme ?

11.11.19 19:14

39 Postings, 389 Tage EhemaligerWartung

Funktioniert bei mir auch nicht

Den Spruch mit Wartung hatte ich auch

Hauptsache Donnerstag, wenn die Zahlen kommen, funktioniert die Homepage wieder  

14.11.19 18:17

135 Postings, 394 Tage Hai75Ergebnisse


(AOF) - Vallourec reduzierte seinen Nettoverlust im dritten Quartal auf 60 Millionen Euro gegenüber -92 Millionen im Vorjahr. Das Bruttobetriebsergebnis belief sich auf 84 Millionen gegenüber 43 Millionen. Der Umsatz stieg um 10% auf 1,60 Milliarden. Im Einzelnen stieg der Umsatz mit Öl und Gas gegenüber dem dritten Quartal 2018 um 7% auf 671 Mio. ? (+ 4% bei konstanten Wechselkursen).

Der Umsatz in der Petrochemie stieg um 5% auf 84 Mio. ?, was hauptsächlich auf höhere Absatzmengen im Nahen Osten, in Asien und in Südamerika (3%) zurückzuführen ist. konstante Wechselkurse).

Industry & Other wuchs um 23% auf 253 Millionen Euro (+ 20% bei konstanten Wechselkursen).

Der Stromabsatz lag mit 52 Millionen Euro zuletzt nahezu stabil gegenüber dem dritten Quartal 2018 (+3 Millionen Euro).

Der Free Cashflow ist positiv: 26 Millionen Euro nach -153 Millionen Euro im dritten Quartal 2018.

Angesichts der aktuellen Wirtschafts- und Marktentwicklung bestätigt der Konzern seine Ziele für das Geschäftsjahr 2019.

Ziel ist ein starkes Wachstum des Bruttobetriebsergebnisses, wobei das zweite Halbjahr die Generierung des Bruttobetriebsergebnisses im ersten Halbjahr bestätigt. Er rechnet auch damit, den Bedarf an Betriebskapital weiter zu verbessern, wobei die Anzahl der Tage im Durchschnitt vierteljährlich sinken wird. Schließlich sieht es industrielle Investitionen in der Größenordnung von 180 Millionen Euro vor.

Der Konzern strebt auch für das vierte Quartal einen positiven Free Cashflow an.  

14.11.19 18:35

39 Postings, 389 Tage EhemaligerZahlen Q3

Meines Erachtens sind alle Kennzahlen q3 besser als die Analysten erwartet haben. Insbesondere ist der Verlust je Aktie bei nur noch 10 Cent in Q3, erwartet haben die Analysten 15 Cent. Es wird kein Geld mehr verbrannt. Umsatz ist wie geplant 2stellig gestiegen:
Das Betriebsergebnis in Q3 vor Zinsen ist positiv .
Und für Q4 wird wieder ein positiver Free Cash Flow erwartet.

Bin mal gespannt wie die Börse morgen darauf reagiert .
Meines Erachtens kann es nur aufwärts gehen mit der Aktie

Wie seht ihr das ?  

14.11.19 21:24

135 Postings, 394 Tage Hai75Bin deiner Meinung ehemaliger

Positiver Cashflow weiterhin. Bin wirklich auf morgen gespannt .
Entweder -10 oder +15 alles möglich . Schauen wir mal  

15.11.19 10:14

135 Postings, 394 Tage Hai75Also doch ein dickes minus

Was soll?s . Aussicht sieht positiv aus . Schade das war?s erstmal wieder . Bis demnächst dann , bleibe weiterhin dabei .  

15.11.19 11:16

39 Postings, 389 Tage EhemaligerMinus 10 Prozent

Ja Aussicht ist positiv. Vor allen Dingen wenn man den gestrigen Conference Call nachliest , wird sehr deutlich dass es mit V in 2020 stark aufwärts gehen wird. Insbesondere getrieben durch EAMEA und Petrobras.
Das kompensiert weit mehr als die unter Druck stechenden Märkte US und Europa.

Mein Fazit... hier sind wieder nur die Zocker am Werk . Leerverkäufe heute bei 10,01 Prozent.

Ich habe auch Zeit und warte ab

Am Ende werden die wahren Fakten gewinnen

 

15.11.19 12:23

135 Postings, 394 Tage Hai75Richtig erkannt

Schaut euch mal an was da für ein Kauf statt gefunden hat ! Knapp eine halbe Million ?  

19.11.19 10:24

135 Postings, 394 Tage Hai75News Analyst oddo

Vallourec: "Bestätigung eines positiven FCF" laut Oddo
CERCLE FINANCE ? 19/11/2019 um 10:08 Uhr
(CercleFinance.com) - Oddo schätzt, dass die sehr gute Nachricht von der Veröffentlichung der Ergebnisse des 3. Quartals die Bestätigung eines positiven FCF (+26 ME nach +16 ME im 2. Quartal) war, der eine Beschleunigung der Erholung und des Wachstums widerspiegelt vor den ursprünglichen Zielen. Nach dieser Ankündigung bestätigt das Analysebüro seine Kaufempfehlung und sein Ziel von 3,8 E.

Am Ende der neun Monate liegt der FCF bei -117 ME (gegenüber -571 ME im Jahresvergleich), was einer Verbesserung von mehr als 450 ME entspricht.

Oddo beließ die EBITDA-Schätzungen für 2019 und 2020 unverändert bei 340 ME bzw. 515 ME, was einem Anstieg von 190 ME bzw. 175 ME entspricht.

"Wir haben unsere Schätzung des FCF für 2019 auf -93 ME und die Gewinnschwelle für 2020 auf -494 ME für 2018 angehoben", fügt Oddo hinzu.  

22.11.19 17:17

135 Postings, 394 Tage Hai75Shortsell explodiert

Marshall aktuell 2,99 Prozent Short unglaublich das sind mehrere Millionen Aktien ...  

26.11.19 16:47

135 Postings, 394 Tage Hai75Und weiter hoch Short

Marshall W. Setzt weiter auf fallende Kurse . Jetzt schon bei 3,24 Prozent , ist schon verrückt wie die jeden Tag erhöhen .
Meiner Meinung nach kann es sehr schnell in die Hose gehen was die dort feiern .
Schönen Tag noch allen  

26.11.19 18:53

135 Postings, 394 Tage Hai75News


26. November 2019 ? 18:35
Vallourec hat mit BHP in Trinidad einen Vertrag über die Lieferung von Ölrohrprodukten (OCTG) und Dienstleistungen abgeschlossen. BHP hat kürzlich Ruby genehmigt, eine 5-Well-Produktionsbohrung, die die latente Kapazität bestehender Verarbeitungsanlagen in Block 3 vor Trinidad und Tobago nutzt. Das erste Öl wird für das Kalenderjahr 2021 erwartet. Vallourec liefert Gehäuse, Schläuche, Rohrzubehör und überwacht den Betrieb. Im Lieferumfang ist die neueste Anschlusstechnik mit VAM® LOX, VAM® BOLT-II und VAM® 21 enthalten.


"Wir freuen uns sehr, dass dieser Auftrag an BHP vergeben wurde. Er unterstreicht das Vertrauen von BHP in die nahtlose Rohrtechnologie und die VAM®-Verbindungen von Vallourec. Dieser neue Vertrag wird unsere langjährige Beziehung zu BHP stärken. Wir freuen uns darauf, Qualitätslösungen anzubieten, mit denen unsere Kunden sicher arbeiten, den Wert maximieren und die Gesamtbetriebskosten maximieren können ", sagte Nicolas de Coignac.

Vallourec hat in diesem Jahr mehrere neue Projekte in Trinidad gewonnen. "Diese Erfolge stärken unsere Position und machen uns zum bevorzugten Partner für Explorations- und Entwicklungsprojekte im Bereich Öl und Gas in Trinidad und Tobago sowie im Becken von Guyana / Suriname", so Nicolas de Coignac abschließend.  

27.11.19 16:34

135 Postings, 394 Tage Hai75Bank of america Kursziel erhöht

Vallourec kann sich in 12 Monaten verdoppeln! In jedem Fall ist dies die Meinung der Bank of America ML, die schätzt, dass sich das Ebitda des Herstellers nahtloser Rohre potenziell bis 2021 verdoppeln könnte, getrieben von Brasilien, der EMEA und dem Sanierungsplan. des Unternehmens. Wenn die Verschuldung im ersten Quartal 2019 ihren Höhepunkt erreichte, sollte die Gruppe ihre Covenants einhalten, während die Rendite des freien Cashflows ab 2021 zwei Zahlen erreichen könnte Makler zielt auf 4,8 Euro pro Titel.  

04.12.19 21:05

135 Postings, 394 Tage Hai75Marshall unglaublich einfach

Erhöht jeden Tag seine Short Position . Einfach verrückt sowas.
Jetzt schon bei 3,72  

06.12.19 17:22

39 Postings, 389 Tage EhemaligerShorti Marshall Wace

Hoffentlich fällt er damit so richtig auf die Schnauze  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben