Wallstreet Schlussbericht...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.05.01 22:20
eröffnet am: 09.05.01 22:20 von: Fips17 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 09.05.01 22:20 von: Fips17 Leser gesamt: 85
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

09.05.01 22:20
1

1497 Postings, 6949 Tage Fips17Wallstreet Schlussbericht...

Wall Street Schlussbericht: Cisco Zahlen belasten

Die beiden führenden US-Börsen konnten heute nur kurzzeitig dem negativen Fahrwasser der mäßigen Cisco-Zahlen vom Vorabend entkommen. Der Nasdaq Composite Index schloss bei 2155 Punkten um 1,95 Prozent niedriger als am Vortag. Der Dow Jones Industrial verlor hingegen nur 0,17 Prozent auf 10864 Punkte. Besonders die High-Tech Aktien litten unter den durch die Cisco Zahlen erneut vor Augen geführten Fragen, wie es denn nun mit der amerikanischen High-Tech Industrie im Speziellen und mit der allgemeinen Wirtschaft im Besonderen weitergehen werde.
Cisco zählte an der Nasdaq zu den größten Verlierern mit einem Tagesminus von 6,63 prozent auf 19,05 Dollar. Andere Werte aus dem Netzwerkausrüstersektor musste ebenfalls nachgeben. So verloren Nortel Networks 4,9 Prozent auf 15,7 Dollar. Der AMEX Network Index gab um 3,18 Prozent nach.

Etwas die schlechten Nachrichten von Cisco ausgleichen konnte die Meldung des noch größeren und teureren Unternehmens General Electrics. Das Unternehmen hatte seine Prognosen der diesjährigen Gewinne etwas spezifiziert und erwartet nun Egebnisse, die am oberen Ende der bisher angegebenen Spanne liegen. General Electrics lag bis kurz vor Börsenschluss noch im Plus.

Da es heute bis auf die gestern gemeldeten Zahlen von Cisco keine großen Wirtschaftsdaten bekannt wurden und heute nach Börsenschluss auch nur kleinere Unternehmen Zahlen melden, war das Handelsvolumen am heutigen Tag vergleichsweise gering.

mfg Fips17  

   Antwort einfügen - nach oben