Wahnsinn geht weiter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.07.04 18:29
eröffnet am: 05.07.04 14:42 von: klecks1 Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 14.07.04 18:29 von: doki Leser gesamt: 4187
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.07.04 14:42

8554 Postings, 7294 Tage klecks1Wahnsinn geht weiter

Der Wahnsinn geht weiter.

Primacom

Börse XETRA  

Aktuell 2,16 EUR  

Zeit 05.07.04  14:26  

Diff. Vortag +35,85 %  

Tages-Vol. 3,23 Mio.  

Geh. Stück 1,6 Mio.  



Geld 2,16  

Brief 2,18  

Zeit 05.07.04  14:26  

Spread 0,92%  

Geld Stk. 4.950  

Brief Stk. 3.000  



Schluss
Vortag 1,59  

Eröffnung 1,62  

Hoch 2,28  

Tief 1,62  

52W Hoch 1,59  

52W Tief 0,26  

 
 

05.07.04 14:44

8554 Postings, 7294 Tage klecks1Charts

6 Monate
  
 

05.07.04 14:47

1895 Postings, 6440 Tage DERDAXmal sehen wie lange er noch weiter geht o. T.

05.07.04 14:48

4342 Postings, 6416 Tage falke65kann niemand mehr die aktie stoppen ... o. T.

05.07.04 14:54

2756 Postings, 6543 Tage rapidoBist wohl nicht dabei?

Tröste Dich,ich auch nicht.
KZ 5€(nur meine Vermutung),kaufen tue ich trotzdem nicht.
rapido  

06.07.04 05:53

8554 Postings, 7294 Tage klecks1Noch einsteigen??


                                                            §
05.07.04  17:36 Uhr
2,28 EUR
+43,40 % [+0,69]

.

www.eklein.de  

06.07.04 05:54

8554 Postings, 7294 Tage klecks1Prima Primacom

Der Kabelnetzbetreiber PrimaCom AG bietet seinen Kunden ab sofort ein Internetangebot, welches auf Minutenbasis abgerechnet werden kann. Bislang wurden nur Internetprodukte mit Volumenabrechnung bzw. zeitliche Flatrates angeboten. Wie das Unternehmen mitteilte, soll nun eine Vermarktungsaktion in über 100.000 von PrimaCom versorgten Haushalten gestartet werden. Mit dem neuen Angebot "primatime" werden vor allem die Internetkunden angesprochen, die noch immer über ein althergebrachtes analoges Modem oder ISDN das World-Wide-Web nutzen. Dieser Zielgruppe soll nun auch der Internetzugang über den Kabelanschluss als sichere und preiswerte Alternative zur Telefonleitung offen stehen.

Die Aktien von PrimaCom explodieren heute förmlich. Aktuell ein Plus von 42,77 % auf 2,27 Euro. Damit hat sich der Kurs in den letzten vier Wochen mehr als verfünfacht.

© BörseGo.

www.eklein.de
 

06.07.04 09:43

825 Postings, 6163 Tage hedgiPrima,steiler Anstieg

muß ja ne tolle Firma sein.Alter Schwede - mal sehen wie tief die fallen wenn
die Pusher draußen sind.Viel Spaß noch.  

06.07.04 10:45

922 Postings, 6303 Tage NinoPusher hin oder her

auf jedenfall hätte man sich damit in den letzten Tagen richtig frisch machen können und das es wieder fällt ist auch vorprogrammiert.  

06.07.04 11:44

825 Postings, 6163 Tage hedgiwer hats erfunden

meiner Meinung nach hat die SdK hier sowohl positives als auch negatives produziert.
Eine Veramschung der Aktien zu verhindern ist gut aber doch bitte Wertfrei.
Eigentlich hat die SdK richtig gut Werbung betrieben für das Teil zur Freude der
massiv investierten die die Gunst der Stunde genutzt haben den Mist loszuwerden.
Natürlich wirds einige hart treffen aber man sollte so keine Werbung machen - nicht
in Funktion einer Schutzgemeinschaft.  

06.07.04 11:57

8554 Postings, 7294 Tage klecks1noch gehts.?

     
06.07.04  11:40 Uhr

2,41 EUR

+5,70 % [+0,13]
 KGVe:
--
DIVe:
--
 Börse: XETRA.

www.eklein.de




 
 
 
 

06.07.04 12:01

8554 Postings, 7294 Tage klecks1News

PrimaCom: Erster Kabelnetzbetreiber mit Internetangebot auf Minutenbasis
06.07.2004  (08:56)

Mainz, 5. Juli 2004 ? Als erster Kabelnetzbetreiber bietet PrimaCom ab sofort seinen Kunden ein Internetangebot, welches auf Minutenbasis abgerechnet werden kann. Bislang wurden nur Internetprodukte mit Volumenabrechnung bzw. zeitliche Flatrates angeboten. Nun wird eine Vermarktungsaktion in über 100.000 von PrimaCom versorgten Haushalten gestartet. Mit dem neuen Angebot primatime werden vor allem die Internetkunden angesprochen, die noch immer über ein althergebrachtes analoges Modem oder ISDN das World-Wide-Web nutzen. Dieser Zielgruppe soll nun auch der Internetzugang über den Kabelanschluss als sichere und preiswerte Alternative zur Telefonleitung offen stehen.

PrimaCom bietet mit primatime _start, _easy und _pro drei Tarifgruppen an, die mit der absoluten Unabhängigkeit von der Telefonleitung, der Sicherheit vor Internet-Dialer-Programmen und Download-Geschwindigkeiten zwischen 128 Kbps und 1024 Kbps (je nach Tarif) die Kunden ansprechen sollen.
Bei einem monatlichen Entgelt von 14,50 ? - für _start, 22,50 ? für _easy und 29,90 ? für das _pro Angebot ? sind entsprechend zehn Stunden, 30 Stunden beziehungsweise 50 Stunden Onlinezeit bereits enthalten. Jede weitere Onlinezeit wird mit 0,99 ct je Minute berechnet.

"In den vergangenen zwei Jahren haben wir die Zahl der PrimaCom Internetnutzer - vor allem in den neuen Bundesländern ? durch attraktive Angebote verdoppeln können. Diese äußerst positive Entwicklung wollen wir mit dem Internetangebot primatime, als folgerichtige Erweiterung unseres Produktportfolios, weiter verfolgen,? so die PrimaCom Vorstände Tony Abraham Merin und Hans-Werner Klose.

Weitere Informationen zu den PrimaCom Internetangeboten finden Sie unter www.primacom.de und dem PrimaCom Kundenportal www.cixcity.de .

www.eklein.de


 

06.07.04 17:40

224 Postings, 6051 Tage dokider Wahnsinn ist erstmal vorbei!

der Gap muss geschlossen werden, d.h. Wiederstände testen bei 1,40-1,50...  

06.07.04 18:12

1037 Postings, 7137 Tage voicelessWann gehts wohl weiter?

Hallo,
hat die Nachricht von der SdK einige oder gar alle Anleger abgeschreckt?

Bin gespannt was Morgen kommt.

Gruß
voiceless

 

07.07.04 11:10

224 Postings, 6051 Tage dokijetzt muss

der neue Vorstand auch zeigen, das der besser kann, als der alte, alleine Meldungen mit Rotarosazukunft reichen nicht...  

07.07.04 13:07

1037 Postings, 7137 Tage voicelessPrimacom baut sein Netz weiter aus

Kam gerade per Mail.

Digitales Angebot KABEL!VISION nun auch in Chemnitz verfügbar

38.000 Haushalte können das neue Programmangebot empfangen/
Wunschprogramm zusammenstellbar

Mainz, 7. Juli 2004 ? 38.000 Haushalte sind nun in Chemnitz für das neue digitale Angebot KABEL!VISION empfangsbereit. Ab 15. Juli 2004 steht den PrimaCom Kunden in Chemnitz ein individuelles, digitales Wunschprogramm auf 22 Kanälen zur Verfügung.
Deutschsprachige Sparten- und Spielfilmsender, ein komplettes Angebot an Fremdsprachensendern, Erotik-Mediendienste und aktuelle Wunschfilme auf Abruf (Near Video on Demand) bietet KABEL!VISION den Zuschauern.

Dabei zählen bekannte Spartensender wie 13th Street, Kinowelt TV oder SciFi, der deutschsprachige Motors TV oder der Spielfilmsender Silverline und der Volksmusikkanal Starblitz zu den Höhepunkten in der deutschsprachigen Unterhaltung. Wer nur das Spielfilmangebot nutzen will oder auf zwei Kanälen Vollerotik wünscht, der kann sein individuelles Wunschprogramm zusammenstellen.

Für die ausländischen Mitbürger hält KABEL!VISION Fremdsprachensender in türkischer, russischer, arabischer, polnischer und spanischer Sprache bereit. Das lästige Anbringen von Parabolantennen entfällt somit.

Nicht jugendfreie Sendeinhalte bei KABEL!VISION werden verschlüsselt. Die Decoder Software verlangt zwei Sicherheitsabfragen ? werden diese nicht richtig beantwortet, sind die Inhalte nicht zu empfangen. Die ausgestrahlten Signale werden mit Cryptoworks verschlüsselt und erst wieder am Decoder des Kunden entschlüsselt, so dass auch Schwarzseher keine Chance haben. Einen modernen und hochwertigen Digital-Decoder können die Kunden bei KABEL!VISION unter der Servicerufnummer 01803 ? 77 46 22 66* (*kostenpflichtig 0,09 Euro/Minute) zu einem günstigen Preis gleich mit bestellen.  

07.07.04 13:57

224 Postings, 6051 Tage dokiso jetzt folgen so genannte Taten seitens Primacom

noch nicht der von Primacom bestätigten Meldung nach hat Primacom mit Verständnis der Banken die Ratenzahlungen von 20% Kredit an JM eingestellt. Soll wohl heissen, Primi hat einen neuen Kreditgeber(Frage natürlich zu welchen Konditionen?).  

07.07.04 14:26

1037 Postings, 7137 Tage voiceless... soll wohl nicht..

heissen, dasss sie nicht zahlen können??  

14.07.04 18:29

224 Postings, 6051 Tage dokisiehe #13

das gap ist geschlossen und somit der weg zu den letzten widerständen frei(2,60-2,70) und vielleicht zu neuen höchstständen...  

   Antwort einfügen - nach oben