Wärst du gerne nochmal 16?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.18 01:07
eröffnet am: 22.04.18 00:49 von: Monsieur To. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 25.04.18 01:07 von: Val Venis Leser gesamt: 1328
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

22.04.18 00:49
2

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueWärst du gerne nochmal 16?

Wärst du gerne nochmal 16?

Ja* 62.50% 
Nein 37.50% 

22.04.18 00:54

3941 Postings, 847 Tage Monsieur Tortue*Ja, das heißt ohne wenn und aber 16

Du hast keine Rente, Du hast kein üppiges Gehalt und keine eigene Firma. Du hast diesen Ferienjob, gehst in die Schule und machst die typischen Erfahrungen eines Teenagers. Selbstverständlich will keiner ein Teenie in dieser heutigen Langweiler-Generation sein. Hier geht es um die Frage ob du selbst Lust darauf hättest die Zeit für dich zurück zu drehen.

Ich würde die Frage für mich mit JA beantworten. Trotz aller Widrigkeiten und Probleme war es die schönste Zeit in meinem Leben. Ich weiß nicht ob man als Erwachsener überhaupt in der Lage ist so zu lieben wie im Frühling des Lebens. Auch Freundschaften betrachtet man noch so herrlich naiv.

Du glaubst du kannst die Welt verändern. Du glaubst an irgendetwas. Ich weiß eigentlich selbst nicht was es ist. Aber cool war es damals.  

22.04.18 00:59
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueMit meinen 107 Jahren habe ich viele Nächte

durchgemacht. Bin ja auch wirklich stolz, dass ich so tough bin aber diese Nacht der Abschlussfeier in der Schule... das werde ich nie vergessen. Dagegen ist der Rest einfach nicht konkurrenzfähig.

Was hatten andere da nicht für ein Pech. Krieg, Sklaverei, Kastengesellschaft, Epidemien usw.

Wir hingegen sind in der bestmöglichen Zeit in der bestmöglichen Region der Erde aufgewachsen. Bei uns fuhr man Moped und keine Panzer. Man musste nur Angst um sein Leben haben wenn man zu viel gebechert hat.  

22.04.18 01:04
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueEs ist diese Magie die verloren geht

Um eine Sprache fehlerfrei zu erlernen muss man vor dem 12. Lebensjahr angefangen haben. Mit der Magie also der Schönheit des Lebens verhält es sich ähnlich. Als kleine Kröte hat ein Fußballspieler ne ganz andere Faszination für dich. Es gibt Firmen die werben ganz gezielt bei Kindern weil sie wissen, dass insbesondere bei den Kids die positive Einstellung zur Marke ewig vorhanden bleibt. So einen Zugang wie in dem Alter findest du nicht nochmal.

Bei der Liebe ist es Glaube ähnlich. Spätestens mit Mitte 20 war das bei mir alles nur noch ein Strategiespiel. Ein Tauschgeschäft Attraktivität gegen Wohlstand. Wir reduzieren uns mit dem Alter so sehr. Der Arbeitsalltag ist Kampf. Echte Freundschaften gibt es da keine. Dein Geld ist nicht zum Spaß da sondern für immer mehr Verpflichtungen.  

22.04.18 01:08

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueIch habe da Sachen erlebt...

..dieser eine Junge in der Schule. Da ich als Schildkröte natürlich klein bin wurde ich viel gehänselt. Manchmal aber auch richtig verprügelt. Dann gab es da diesen einen Jungen aus Afghanistan. Der hat mir immer geholfen. Da hat der Kerl nix davon gehabt. Er fand es einfach richtig. Wo findest du als Erwachsener noch solche Menschen?

Und bei den Mädels... schon in der 5ten Klasse haben immer alle Jungs das gleiche Mädel gut gefunden. Jungs sind schon kalkulierbar und extrem auf Äußerlichkeiten fixiert. Trotzdem wie cool oder total daneben ist der Style von Mitschülerinnen! Im Büro hat niemand mehr Style oder Individualität. Und Intelligenz ist alles.  

22.04.18 01:15
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueDie Hippie-Ära war zwar nicht meine Zeit

aber das war wahrscheinlich objektiv betrachtet die beste Zeit um ein Teenager zu sein. Die jungen Menschen hatten nicht nur extrem ausgefallene Outfits und Zugang zu reichlich Gras sondern auch großartige Ideale und Träume einer vernünftigeren Welt.

Wie die Sache am Ende ausging konnte keiner ahnen aber das Engagement gegen diesen sinnlosen Vietnam - Krieg war klasse. Man befreite sich von unsinnigen Ressentiments gegen Schwarze oder gegen Homosexuelle. Da fielen Vorurteile die seit 1000 Jahren Bestand hatten.

Gerade zweifele ich ein wenig am schlechten Ruf der 68iger. Das heute wiederzubeleben wäre quatsch aber was diese Leute zur Musik von Mamas & Papas, Simon & Garfunkel oder natürlich The Turtles gestemmt haben ist schon beachtlich.

So unvernünftig die Jugend auch ist. So planlos sie auch ist. Man sollte auf sie hören.

Und ich will jetzt wieder 16 sein verdammt...!
 

22.04.18 01:21
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueJe mehr ich über die Hippie-Ära nachdenke desto

großartiger finde ich sie. Etwas vergleichbares gab es einfach nie. Auch diese zahlreichen Einflüsse aus den verschiedensten Ländern und Kulturen damals... stark!

Die 68iger sind heute selbst 68 Jahre alt. Sie wollten keinem über 30 trauen, da mussten sie ihre Meinung wohl ändern.

Versteht mich nicht falsch, hier geht es nicht um die politische Bewegung. Es geht um eine einmalige Generation.

 

22.04.18 01:24
2

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueDie heutige Jugend ist eine echte Katastrophe

Jedes Jahrzehnt aufs Neue wurde ein moralischer Verfall bemängelt. Die Jugend von heute ist einfach nur noch langweilig. Die Musik ist eintönig und wenn man sie nach einer Vision für eine bessere Welt fragt erzählen sie dir was vom neuen iPhone...

 

22.04.18 01:28
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueAn den Hippies fasziniert mich eben auch

das man das nicht zurück holen kann. Wenn sich heute so einer auf die Bühne stellt finde ich das geradezu lächerlich. Handeln trotz besseren Wissens.

Damals aber dachten die jungen Menschen wirklich ihre Generation ist nun der Anfang einer friedlichen Welt. Ewige Konflikte wie der zwischen Deutschland und Frankreich wurden überwunden. Die USA landeten auf dem Mond. Der soziale und wirtschaftliche Aufstieg war leichter denn je.

 

22.04.18 01:31
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueTraurig und doch schön...

...für nicht wenige Blumenkinder wurde die neue Ära zum Höllentrip. Kenne auch jemanden der jemanden kennt. Erfahrene Kröten können natürlich gerne einen bauen aber ein gar nicht mal so niedriger Prozentsatz der Bevölkerung sollte mit dem Gras vorsichtig umgehen.


 

22.04.18 01:39
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueAls die USA aus Vietnam abzogen

...endete auch die Zeit der Blumenkinder. Dann noch Altamont und die Manson - Family. Die Psychopathen dieser Welt kriegen auch alles kaputt. Immer.

Weder Beatles noch Abba konnten das überbieten. Die 80iger können einem nur Leid tun. Cool fand ich wiederum die 90iger wo ja auch eine große Aufbruchsstimmung herrschte. Im neuen Jahrtausend ging es ja auch erstmal gut weiter aber zumindest in den letzten 10 Jahren ist die Luft raus. So wie es keine richtigen Sommerhits mehr gibt ging auch die Jugend verloren.

Ich wäre gerne wieder 16 aber auf keinen Fall in dieser Generation.  

22.04.18 09:09
1

10967 Postings, 4416 Tage badtownboyAls Kind wollte die Kröte

aber sicherlich schnell erwachsen werden.

 

22.04.18 09:12

10967 Postings, 4416 Tage badtownboyam besten die Freunde von früher

in spätere  Zeiten rüber retten.

 

22.04.18 18:53

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueHach es ist schon 91 Jahre her....

24.04.18 17:57

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueGestern bei HART ABER FAIR

ging es auch um die 68iger.
Hart aber Fair   - Hart aber Fair - Das Erste
Das Polit-Talkmagazin im Ersten mit Frank Plasberg
https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/
 

24.04.18 18:07
1

7974 Postings, 3724 Tage mannilueNochmals 16? Bin ich verrückt?

Ganz bestimmt nicht.... jetzt...ein Jahr vor der Rente....
das hieße ,selbst wenn wir das bei der Rente mit 67* belassen,
nochmals 51 Jahre hier ackern....

neeeee ganz bestimmt nicht !

nur den Körper eines 16-jährigen,alles andere bleibt....das wäre eine Überlegung wert....



*
Rente mit 67..... man ist zZ ja am überlegen....das auf 70 oder gar noch später zu verlegen.  

24.04.18 18:33
1

Clubmitglied, 462783 Postings, 2192 Tage youmake222#1

mit der Technik von heute oder ohne ?

Ist für mich da die Frage ....

Warum 16 - würde schon gerne Auto fahren.  

24.04.18 18:35
1

3941 Postings, 847 Tage Monsieur TortueMeine Grundidee war 16

und zurück in der Zeit. Du bist also wieder im Jahr 19XX  

24.04.18 18:42

3941 Postings, 847 Tage Monsieur Tortuesiehe #2

24.04.18 18:46

Clubmitglied, 462783 Postings, 2192 Tage youmake222#18

Nee, ohne Internet, und das alles, so gut fand ich es auch nicht, wenn hätte ich nur einen Jahresdreh bestellt ..... ohne Technik und Erfindungsverlust, ..... ich stimme "Nein".

Das stelle ich mir schrecklich vor, ich würde gerne 50 oder 100 Jahre nach vorne reisen, das wäre cool .....  

24.04.18 19:02

Clubmitglied, 462783 Postings, 2192 Tage youmake222#20

zumal stellt sich die Frage, würdest du deinen heutigen Kopf, mitnehmen und das was du heute weißt oder gelernt hast, um das besser nutzen zu können ....

(Normal wär das ja nicht so wenn du nur wieder 16 bist)

Ich könnte es glaube ich nicht ertragen, die blöden Wixxer von der Bank - kein Internet, ich frage mich wer da ja gestimmt hat, keine Playstations, die Vaginas waren damals auch haarig .....

Keine Flatrates - kein Handy - keine Kapselmaschinen - Keine Flachbildglotzen - kein Ultra HD - kein Euro - kein HD Recording - keine gelben Säcke ;-) - ich glaube da viel mir noch viel ein ..... (Downloads) - keine Navis (auch ein Graus) - ....... und noch vieles mehr ....  

25.04.18 01:07
1

6969 Postings, 1087 Tage Val VenisDie Freiheit ist toll am erwachsen-sein

Mit dem passenden Job macht das Leben Spaß  

   Antwort einfügen - nach oben