WWW: Web-Witzfigur Wulff

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.02.12 20:10
eröffnet am: 03.01.12 23:21 von: Happy End Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 03.02.12 20:10 von: pfeifenlümme. Leser gesamt: 4537
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.01.12 23:21
8

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndWWW: Web-Witzfigur Wulff

Von "Kredit verspielt" bis "Ein Stromberg im Schloss Bellevue"

www.ariva.de/forum/Wulffbook-456828

http://istchristianwulffnochimamt.de/

http://bundespraesident-gesucht.de/best

Wulff-Filmtitel: http://twitter.com/#!/search/realtime/%23wulfffilme

Rubikon-Affäre weitet sich aus: www.spiegel.de/spam/0,1518,806863,00.html




Wulff spricht 82 Millionen Deutschen auf die Mailbox, um Gerede zu unterbinden:
www.der-postillon.com/2012/01/...-spricht-82-millionen-deutschen.html

Neue Version der Mailbox-Nachricht Wulffs: http://medien.wdr.de/m/1325529448/radio/politikum/...kum_20120102.mp3

Auch der Hashtag ?Wulffen? kommt bei Twitter derzeit ziemlich häufig vor. Allerdings wird er von den Mitgliedern unterschiedlich definiert. Die einen finden, ?wulffen? bedeute, ?jemandem wütende Nachrichten auf der Mailbox hinterlassen?, die anderen definieren die Wortschöpfung als ?jemandem die Meinung verbieten.?

Hans Sarpei dementiert: https://www.facebook.com/...id=338570699506218&id=167380303291926

 
Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

05.01.12 13:03

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndARIVA veröffentlichte Wulffs Erklärung vorab

http://www.ariva.de/forum/...fentlicht-Wulffs-Erklaerung-vorab-456935  

05.01.12 13:05
7

16571 Postings, 6642 Tage MadChartDie Nachfolge ist schon geregelt

Quelle: www.titanic-magazin.de

 

 

-----------
No hay amor más puro y sincero que el de un minibusero

05.01.12 14:39

27350 Postings, 3962 Tage potzblitzzzWann muß Wulff gehen?

Kreditaffäre, Landtagsgeflunker, Drohanrufe, ein langweiliges Interview - die Medien sind sich einig: Christian Wulff ist ein Bundespräsident auf Bewährung. Wenn jetzt noch eine allerletzte, zwergwinzige Klitzekleinigkeit dazukommt, dann muß Bundespräsident Wulff auf jeden Fall zurücktreten, ganz bestimmt, da gibt es jetzt keine Schonfrist mehr, echt nicht. Für Hans-Ulrich Jörges (Stern) reicht "ein Versprecher bei der nächsten Ansprache, dann hat er sein Amt verwirkt", Berthold Kohler (FAZ) verlangt von Wulff, "in der Warteschlange beim Bäcker künftig immer passendes Kleingeld dabeizuhaben", und Bettina Schausten (ZDF) mahnt den Präsidenten, "beim nächsten Mal 150 Euro dazulassen, wenn er nach langen Interviews bei mir übernachtet."

http://www.titanic-magazin.de/rss.4680  

05.01.12 19:20

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndAmt des Bundespräsidenten tritt von Wulff zurück

http://www.ariva.de/forum/...esidenten-tritt-von-Wulff-zurueck-456993  

05.01.12 19:20

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndWie sich die Demokratie Wulff unterwerfen muss

Nehmen wir den Bundespräsidenten, der Bundespräsident bleiben will um jeden Preis, also beim Wort. Ändern wir unser System nach seinem gelebten Demokratieverständnis. Dafür bräuchte es nur einige kleine Gesetzesänderungen. Der Deutsche Bundestag möge bei nächster Gelegenheit beschließen:

 

  • Artikel 1, Absatz 2 des Grundgesetzes (Bekenntnis zu den Menschenrechten) wird erweitert um den Satz: "Diese Menschenrechte gelten ausdrücklich auch für den Bundespräsidenten."
  • Artikel 5, Absatz 1 des Grundgesetzes ("Eine Zensur findet nicht statt") wird erweitert um die Sätze: "Zensur ist jedoch menschlich verständlich und vertretbar, wenn der Bundespräsident
    a. sich in seiner Privatsphäre verletzt sieht,
    b. gleich zum Emir muss,
    c. sich für den Zensurversuch hinterher entschuldigt oder
    d. der Rubikon als überschritten zu betrachten ist."
  • Paragraph 90, Absatz 4 des Strafgesetzbuches ("Verunglimpfung des Bundespräsidenten") wird erweitert um den Satz: "Der Bundespräsident kann die Verfolgung des Deliktes nach eigenem Ermessen auch selbst in die Hand nehmen."
  • Artikel 54 des Grundgesetzes, der erste, der sich mit dem obersten Staatsrepräsentanten beschäftigt, wird erweitert um zwei neue Absätze:
    "(1) Der Bundespräsident ist auch nur ein Mensch.
    (2) Entschuldigungen des Bundespräsidenten sind zu akzeptieren und stellen die Befähigung des Bundespräsidenten zur fehlerlosen Amtsführung unverzüglich wieder her."
  • Artikel 55, der bisher vorschreibt, der Präsident dürfe keine weitere Tätigkeit ausüben als sein Amt, wird ergänzt durch den neuen Absatz 3:
    "Der Bundespräsident darf jedoch unentgeltlich bei Freunden im Gästezimmer übernachten und diese auch bei sich übernachten lassen, ohne Ansehen von Alter, Geschlecht, sozialer Stellung oder Einkommensverhältnissen seiner Freunde und/oder deren Ehepartner."
  • Schließlich wird ein neuer Artikel 61b erlassen:
    "(1) Der Bundespräsident hat beim Aufkommen von Vorwürfen gegen seine Person eine Frist zur Aufklärung dieser Vorwürfe einzuhalten.
    (2) Die Dauer dieser Frist bestimmt der Bundespräsident nach eigenem Ermessen.
    (3) Den Umfang der Aufklärung bestimmt der Bundespräsident nach eigenem Ermessen.
    (4) Aufklärung im Sinne dieses Gesetzes kann auch ein Interview mit ausgewählten Medienvertretern sein."

 Mit diesen kleinen Änderungen wäre die Gesetzeslage auf den aktuellen Stand gebracht und der realen Amtsführung des Christian Wulff angepasst.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,807407,00.html

 

05.01.12 19:27

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 06.01.12 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.01.12 19:33

24473 Postings, 4392 Tage Kryptomaneso ist das

_________________________________
/ Wer die Laterne trägt, stolpert \
| leichter als wer ihr folgt.     |
|                                          |
\ -- Jean Paul                       /
---------------------------------
 \
  \   \_\_    _/_/
   \      \__/
          (oo)\_______
          (__)\             )\/\
                  ||----w |
                  ||       ||
-----------
1 Erlaubt sind maximal
2
3
4
5
6
7
8
9
10 Zeilen.

09.01.12 11:06
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndAkte W

 
Angehängte Grafik:
akte_w.jpg
akte_w.jpg

09.01.12 11:08
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndTransparenz

 
Angehängte Grafik:
transparent.jpg
transparent.jpg

12.01.12 14:58
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndSO, jetzt alle in Hand-Position - bitte!

 
Angehängte Grafik:
hand.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
hand.jpg

12.01.12 14:59
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy Endx

 
Angehängte Grafik:
nehmen.jpg
nehmen.jpg

12.01.12 15:07
5

51340 Postings, 7395 Tage eckiFlacher Freitag



http://www.oli-hilbring.de/blog/?p=2123  

13.01.12 13:07
2

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndBonusmeilen

 
Angehängte Grafik:
bonusmeilen.jpg
bonusmeilen.jpg

13.01.12 14:00

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndZwangsräumung

 
Angehängte Grafik:
image-303505-panov9free-livh.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
image-303505-panov9free-livh.jpg

13.01.12 14:30

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndDumm und dümmer

 
Angehängte Grafik:
wulff_guttenberg.jpg
wulff_guttenberg.jpg

18.01.12 11:32
2

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndSchnorri, der Bundeskreditent

"Liebe Kinder, mein Name ist Christian, aber meine Freunde nennen mich einfach Schnorri" - das Lied des Komikerduos Baumann & Clausen ist nur ein Beispiel für täglich neue Satire-Werke zum Thema Wulff. Im Internet finden die Videos, Bilder und Texte Hunderttausende Anhänger - und regen oft eine politische Debatte an.

weiter: http://www.fr-online.de/wulff-affaere/...ent-,11460760,11462744.html#

 

18.01.12 13:48
3

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndGoogle-Realsatire *g*

 
Angehängte Grafik:
wulff_affaere.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
wulff_affaere.jpg

20.01.12 13:16

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndARIVA-Veranstaltungstipp

Heute startet in Berlin die Grüne Woche. Unter erschwerten Bedingungen für das Personal.

Versuchen Sie mal, Herrn Wulff bei seinem Eröffnungsrundgang Gratispröbchen anzubieten ohne dabei eine Miene zu verziehen.  

23.01.12 14:02
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndCosta-Kreuzfahrten CEO engagiert Wulff

Costa-Kreuzfahrten CEO engagiert Wulff


der seit monaten in der kritik stehende deutsche bundespräsident christian wulff dürfte nächstens zurücktreten. dies bestätigen verschiedene, gut informierte quellen gegenüber "lupe, der satire-blog". wulff hat ein angebot von costa-kreuzfahrten. costa ceo foschi nimmt im blog stellung

berlin/dpl. immer mehr zweifelhafte details rund um gratisferien, billigstkredite, begünstigungen in bezug auf den deutschen bundespräsidenten wulff kommen ans tageslicht. zur zeit steht sein langjähriger mediensprecher glaeseker wegen der möglichen annahme von bestechungsgeldern in der kritik. doch nun könnte wulff doch zurücktreten, denn er hat ein lukratives angebot aus der privatwirtschaft.


 

costa kreuzfahrten, die kreuzfahrten-gesellschaft, die das schwere unglück vor giglio zu verantworten hat, machte dem bundespräsidenten ein jobangebot. sie will ihn als neuen kreuzfahrtenkapitän engagieren



Costa CEO Pier Luigi Foschi
costa ceo pier luigi foschi nimmt im lupe-interview stellung zum jobangebot für christian wulff:

  • lupe: herr foschi, es heisst, die häufigste todesursache, mit der man auf costa-kreuzfahrten zu rechnen habe, sei von flüchtenden kapitänen zu tode getrampelt zu werden.
  • foschi: dummer mist, darauf antworte ich gar nicht.  
  • lupe: weiter heisst es, costa-kapitäne kümmerten sich viel lieber um schöne weibliche gäste, als um die sicherheit der schiffe.  
  • foschi: ich weiss, dass es dieses dumme, unhaltbare vorurteil gibt. 
  • lupe: und wie wollen sie diesem "falschen" vorurteil entgegenwirken.
  • foschi: indem wir kapitäne einstellen, die in bezug auf frauengeschichten unverdächtig sind.
  • lupe: also zum beispiel bundespräsident wulff, wie man hört.
  • foschi: richtig, war ein kriterium 
  • lupe: weitere?
  • foschi: bundespräsident wulff ist aus drei gründen als kapitän eines kreuzfahrtschiffes bestens geeignet? 
  • lupe: die wären?
  • foschi: er ist ein spezialist für die beschaffung von günstigen krediten, für ein solches unternehmen von zentraler bedeutung, und ein ausgesprochener ferienreisespezialist. 
  • lupe: fehlt noch der dritte grund.
  • foschi: wulff hat bewiesen, dass man selbst auf einem sinkenden schiff noch lange fahren kann. für die sicherheit unserer passagiere von unsagbarem nutzen.
  • lupe: vielen dank für das gespräch. 

http://swiss-lupe.blogspot.com/2012/01/...en-ceo-engagiert-wulff.html

 

30.01.12 23:31

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndChristian der Ruhige mit der Sache die schlimm ist

"Christian der Ruhige mit der Sache, die schlimm ist"

Sonneborn wulfft sich ran

 

30.01.12 23:34

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndToll! Wulffs Salamitaktik

30.01.12 23:35
1

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndMerkel reagiert

 
Angehängte Grafik:
merkel-reagiert.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
merkel-reagiert.jpg

03.02.12 13:07

95440 Postings, 7195 Tage Happy EndChristian Wulff ist so unbeliebt,

dass ihm die Marketingabteilung von Audi gerade erst kostenlos einen Mercedes zur Verfügung gestellt hat...  

03.02.12 13:09

176812 Postings, 6927 Tage GrinchUnd jetzt wird Kurt Beck das nächste mal

für das Präsi-Amt kandidieren... nen Gratis Benz lässt sich der Schmieri ja wohl nich entgehen... auch wenn er dann nicht mehr weiss woher der eigentlich kommt!
-----------
Niedersachsen: Wir können gar nichts, ausser Hochdeutsch!

03.02.12 20:10
1

15408 Postings, 5772 Tage pfeifenlümmelWas bist Du denn für einer?

 
Angehängte Grafik:
wulf.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
wulf.jpg

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben