WM Tore aus allen Perspektiven

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.07.06 19:54
eröffnet am: 02.07.06 09:38 von: Luki2 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 02.07.06 19:54 von: StephanMUC Leser gesamt: 246
davon Heute: 0
bewertet mit 3 Sternen

02.07.06 09:38
3

7538 Postings, 7146 Tage Luki2WM Tore aus allen Perspektiven

Klose durchbricht die schwedische Verteidigung, doch Torwart Isaksson blockt den Ball. Dann kommt Podolski in den Strafraum und schießt das 1:0 gegen Schweden. Im Internet können Fußball-Fans alle WM-Tore noch einmal ansehen ? und zwar aus verschiedenen Perspektiven. Möglich macht dies eine dreidimensionale Computer-Simulation, die im Netz abrufbar ist.



Fotostrecke:
http://focus.msn.de/digital/netguide/..._22602.html?interface=galerie

Der Dienst ?Virtual Replay? sieht ein wenig aus wie die Videospiel-Version der WM-Übertragungen im Fernsehen: Spieler, Ball, Stadien ? alles wurde auf der Grundlage echten Filmmaterials am Computer möglichst realistisch nachgebaut. Wer sich das virtuelle Spiel dann in den Browser lädt, kann die Torszenen beliebig oft wiederholen.

Das Besondere: Die Betrachter können beliebig den virtuellen Standort wechseln und die Szene wahlweise etwa aus der Vogelperspektive, als Zaungast hinter dem Tor oder aus der Sicht des Fußballs selbst betrachten. Auch die Perspektive einzelner Spieler ist anwählbar. So kann man etwa Podolskis Torschuss auch als Klose, Schneider oder Ballack betrachten ? oder noch besser: als schwedischer Torwart.

Nach wenigen Stunden online

Die Entwickler von  bauen dafür innerhalb weniger Stunden nach den jeweiligen Spielen die Szenen am Computer nach und verbinden sie mit bereits vorbereiteten Daten, die das Aussehen der Stadien und Spieler aus allen Blickwinkeln festlegen. Der Surfer bekommt das Endergebnis dann als Animation auf den Schirm ? vorausgesetzt, er hat eine Software für Shockwave auf seinem Rechner installiert.

Mehrere Online-Dienste, darunter die Web-Auftritte von Tageszeitungen in Schweden und Dänemark bieten den Computer-Fußball in verschiedenen Versionen während der Weltmeisterschaft kostenfrei an. Die BBC nutzt den Dienst bereits seit der Europa-Meisterschaft von 2004 um Fußball-Highlights im Netz aufzubereiten.

Virtual Replay:
http://bgi.dr.dk/sporten/index.php

Q: http://focus.msn.de/digital/netguide/internet-dienst_nid_31200.html

Gr. schönen Sonntag noch .. . . . .

 

02.07.06 19:54

2617 Postings, 6281 Tage StephanMUCup! Da absolut spitze

Hab grad bestimmt ne Stunde damit zugebracht, verschiedene Szenen und Perspektiven durchzugehen. Schade, das nicht mehr Szenen angeboten werden. Genial.  

   Antwort einfügen - nach oben