WAHNSINN - Neue Rakete!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.09.05 09:16
eröffnet am: 12.09.05 09:28 von: Mantel Spez. Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 13.09.05 09:16 von: Chartsurfer Leser gesamt: 2076
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.09.05 09:28

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistWAHNSINN - Neue Rakete!!

Diese Aktie wird bald ein HIGHFLYER werden:

HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 ): Chart anschauen und auf Empfehlungen achten.

Die neue Pennyrakete, die 500% Plus bringen dürfte!

Hier kann man aktuell noch supergünstig investieren.

 

12.09.05 09:31

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerNeu

Bietest du die nicht schon seit
Wochen an.

Und bei WO ebenso.

Also neu ist die also nicht. Du
hast wohl nur noch genug die du
noch los werden musst.

Na dann viel Erfolg beim abladen.  

12.09.05 09:33

84 Postings, 5587 Tage Mantel Spezialist100% sind in 2 Wochen drin!!

Wollen wir uns Ende nächster Woche mal wiedersprechen.

Bis dahin wird HEINKEL ( WKN A0BVU5 ) über 40 cents stehen...die Rallye wird diese Woche starten!

Ich bin davon überzeugt, bis dahin: Alles Gute!  

12.09.05 09:33

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerJetzt seh ich

wieso du wieder hier bist.
Bei WO haben sie deinen
Thread schon wieder gelöscht.

Ja drüben sind die sehr schnell.

Also musst du hier weiter machen.

Du hier findest du auch niemanden
der dir die Dinger ab nimmt.  

12.09.05 09:37

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistWer jetzt kauft, hat bald 100% Plus!

Das ist meine feste Überzeugung:

HEINKEL ( WKN A0BVU5 )

Diese Aktie wird sehr bald durchstarten.

Wer jetzt 5000 oder 10000 Stücke zu 22-24 cents ordert, der sollte einen 100%ler bekommen.

Aber jeder muß es selber wissen.

Ich sage nur:
- niedrigste Bewertung
- Ochner ist beteiligt
- geringer Streubesitz
- kaum verschuldet
- charttechnisch vor Bodenbildung und Kursausbruch

Allen viel Erfolg!  

12.09.05 09:54

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistMal was zum Lesen + Nachdenken!

HEINKEL  WKN A0BVU5

Da sollte noch einiges zu erwarten sein:

Für alle spekulativen Anleger, die nach unentdeckten Nachzüglern suchen:

Mit Bluechips und Standardwerten kann man 20 oder 30% verdienen, mit Nebenwerten und sog. Pennystocks sind dagegen 100% ( Design Hotels ), 200% ( IVU ), 500% ( z.B. Knorr und Medec ) oder sogar 1000% ( z.B. Gold-Zack und Gontard Metallbank ) Gewinn möglich ? und das in kurzfristigen Zeitabschnitten.

Die Kür einer solchen Spekulation ist es, die noch nicht gelaufenen Werte herauszufinden.

Eine neue 20cents Rakete, die bis Oktober auf 1 Euro steigen kann:

Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )

Diese Aktie sollte vor einer beeindruckenden Kursrallye stehen:
Unentdeckt, sehr günstig bewertet und bislang ohne Rebound. Vor wenigen Wochen wurden über 1,5 Millionen Stücke um die 25-30 cents eingesammelt. Die Aktie ist im Branchenvergleich deutlich zu günstig bewertet.
Durch falsche Gerüchte über ein Delisting ist die Aktie auf das aktuelle Niveau um die 20 cents gefallen ( es gibt keinen solchen Antrag; Quelle: Dt. Börse ).
Dies eröffnet spekulativen Anlegern eine glänzende Einstiegsgelegenheit denn die Firma ist in einem wichtigen Bereich der Chemie- und Pharmaindustrie tätig, der gerade jetzt die Aufmerksamkeit von Investoren erregt.

Es gibt aber außerdem ein weiteres Hauptargument dafür, dass bei diesem Wert noch viele Optionen offenstehen:

Kurt Ochner ist als Vorstand der KST Beteiligungs-AG mit über 10% an der Heinkel AG beteiligt.

( Quelle: http://aktien.onvista.de/profil.html?ID_OSI=11374774 unter Anteilseigner )

Über einen Verkauf dieser Anteile, der meldungspflichtig wäre, ist nichts bekannt.
Da Kurt Ochner im Insolvenz-/ Börsenmantelgeschäft als ausgewiesener Experte gilt, darf man noch äußerst gespannt sein, was er mit der Heinkel AG vorhat.

Dabei spielen verschiedene Modelle ( Insolvenzplan, Fortführung, Übernahme, Einbringung eines neuen Geschäftsmodells in den Börsenmantel ) eine Rolle, wobei die Rahmendaten sehr optimistisch stimmen:

- sehr niedriger Streubesitz ( nur ca. 20% )
- geringe Verschuldung und Aussicht auf Geld aufgrund Klage gegen Großkunden
- geringe Bewertung/ Traditionsfirma/ chinesischer Partner, der zu 1,1 Euro eingestiegen ist
- funktionierende Website ( www.heinkel.de ) zeigt: Das operative Geschäft läuft weiter

Und gerade beim letzten Punkt sollten Anleger aufmerksam werden:
Die Heinkel AG stellt u.a. Zentrifugen für die Chemie- und Pharmaindustrie her, die optimal für die Umwelt geeignet sind und gerade auch für US-Investoren hoch interessant sind. Durch die hermetisch geschlossene Bauart und den vollautomatisierten, unterbrechungsfreien Betrieb erfüllen HEINKEL Stülpfilterzentrifugen die höchsten Sicherheitsstandards und gewähren eine maximale Sicherheit für das Bedienpersonal, die Umwelt und das Produkt. Das Sicherheitsniveau einer HEINKEL Stülpfilterzentrifuge ist auf dem neuesten Stand der Technik und setzt Maßstäbe im Bereich Zentrifugentechnologie. Diese Firma sollte jetzt wiederentdeckt werden!

Es fragt sich, wieso man auf diesem unglaublich niedrig anmutendem Niveau auch nur eine Aktie verkaufen sollte, wenn sich hier ein ausgewiesener Experte in dem Wert tummelt? Wenn zudem noch kein einziger Anleger günstiger als zu 20-24 cents die Aktie erwerben konnte, fragt sich, wo es Gewinnmitnahmen geben sollte. Vielmehr ist davon auszugehen, dass der Wert schon sehr bald vor den aktuellen Hintergründen und Ereignissen entdeckt und deutlich steigen wird!

Die Aktie sollte zudem charttechnisch vor einer längst überfälligen Gegenreaktion stehen:
Nach einer fast 1/2-jährigen Seitwärtsphase und erfolgten monatelangen Bodenbildung bei ca. 20 cents dürften die noch immer offenen Gaps bei ca.  75 cents und 1,30 Euro wieder auf der Tagesordnung stehen.
Mit dem Bruch der 38- und 100-Tagelinien ergibt sich darüber hinaus ein weiteres Kaufsignal, welches auch durch ansteigende Umsätze in den letzten Tagen getragen wird. Noch immer ist der Einstieg sehr günstig möglich!

Noch wird mit kleinen Stückzahlen gedrückt, aber wer genau hinschaut, sieht immer wieder große Kaufpakete.

Sollten sich die Spekulationen bewahrheiten, kann es hier bereits binnen eines Handelstages zu starken Kursanstiegen kommen.

Aktuell: 22,5 cents/ Frankfurt
        25 cents/ Xetra
       ( Jahreshoch/-tief: 3,15/ 0,20 )
Kauflimit: bis  ca. 28-30 cents
Kursziel: 80 cents - 1 Euro

Na, dann schauen wir doch mal!
 

12.09.05 11:11

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerOK ging wieder in die Hose

Aber so hast du eine neue Rakete
für Morgen, Mittwoch, Donnerstag
Freitag und für die ganze nächste
Woche.

Jeden Tag eine neue Heinkel Rakete.

Also so eine Rakete möchte ich auch
mal haben.  

12.09.05 11:38

8001 Postings, 5586 Tage KTM 950@P.Zocker

meinst du so eine?  
Angehängte Grafik:
a501as.jpg
a501as.jpg

12.09.05 13:38

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerWenn

das eine Rakete war dann ja.  

12.09.05 13:44

122 Postings, 5650 Tage crash68@raket

biste blöd oder einfach nur verzweifelt...sowas geht doch auf keine kuhhaut

typen gibts...  

12.09.05 13:48

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerWer ist raket o. T.

12.09.05 13:57

8001 Postings, 5586 Tage KTM 950@ P.Zocker

Hab ne neue Rackete!!! Habse gerade noch erwischt bevors losging!!  
Angehängte Grafik:
GPN-2000-000044.jpg
GPN-2000-000044.jpg

12.09.05 13:58

14778 Postings, 5834 Tage P.ZockerOK

Habe mir noch schnell einen Platz
gesichert.

Na dann mal los.

Lass uns abheben.  

12.09.05 15:09

4697 Postings, 7548 Tage ChartsurferHier die Original ....

MantelS-Rakete!!

Er wurde beim abfeuern der selben fotografiert ... hier der Beweis!!!!!!


 
Angehängte Grafik:
Mantelrakete.png
Mantelrakete.png

12.09.05 15:13
Heinkel WKN A0BVU5

Hier spielt schon bald die Musik!

 

13.09.05 08:34

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistKeine Aktie mehr verkaufen!!

+++  HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )  +++

TOP-NEWS und der Chart lässt auch jede Menge Kurspotential erkennen!!

       ariva.de
     
Hier kann es bald zu einer MEGA-RALLYE kommen!!
www.heinkel.de

Die Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ) könnte schon sehr bald wieder bei Kursen über 1 Euro stehen!  

13.09.05 08:36

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistDas ist der HAMMER: TOP-News bei dieser Aktie!!

Absolute HAMMERMELDUNG bei folgender Aktie:

+++  HEINKEL ( WKN A0BVU5 )  +++

Kommt es zur Insolvenzrücknahmne?
Nach der neuesten Meldung ist alles möglich. Nochmal:
Kurt Ochner ist über die KST beteiligt. Das verspricht einiges.

Jetzt die AKTUELLE HAMMERMELDUNG:

Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )

Aktuelle Information

HEINKEL Process Technology mit neuer Unternehmensleitung und gutem Start

Nach dem Neustart der Firma HEINKEL als HEINKEL Process Technology am 15. Mai 2005 unter einem neuen Management zeichnet sich eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung ab. Die erste Stülpfilterzentrifuge, die unter der neuen Unternehmensführung gebaut wurde, steht unmittelbar zur Auslieferung an. Die generelle, positive Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten lässt auf ein gutes zweites Halbjahr schließen. Die Unternehmensziele werden erreicht oder leicht übertroffen.

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


Die HEINKEL Process Technology GmbH mit Sitz in Bietigheim-Bissingen ist ein Hersteller von Industriezentrifugen, die ihren Einsatz hauptsächlich in der Pharma- und Feinchemieindustrie finden. HEINKEL gilt als Markt- und Technologieführer für Stülpfilterzentrifugen. Seit dem 15. Mai 2005 befindet sich das Unternehmen im gemeinschaftlichen Besitz der beiden Firmen FIMA Maschinenbau GmbH & Co. KG in Schwäbisch Hall und der Stibbe Management bv in Laren (Niederlande). Herr Alexander Schaeff und Herr Philip Stibbe leiten die neue HEINKEL Process Technology GmbH gemeinsam als Geschäftsführer.

Unter dem Dach der neugegründeten HEINKEL Holding GmbH, Bietigheim-Bissingen befinden sich die HEINKEL Process Technology GmbH, Bietigheim-Bissingen, HEINKEL Filtering Systems Inc, Swedesboro (USA), HEINKEL Pte. Ltd., Singapur sowie die HEINKEL s.r.o., Hardec Kralové (Tschechische Republik). Erklärtes Unternehmensziel ist es, HEINKEL als einen weltweiten Anbieter für Gesamtanlagen und Service in der Pharma- und Chemieindustrie zu etablieren bzw. weiter auszubauen.

Bereits in den ersten Tagen unter der neuen Unternehmensleitung konnte ein Auftrag zur Lieferung einer HEINKEL Stülpfilterzentrifuge bei der Firma Sigma-Aldrich GmbH, Buchs (Schweiz, ca. 480 Beschäftigte), die sich unter anderem auf Kundensynthesen spezialisiert hat, erzielt werden. Diese erste Zentrifuge (Baugröße HF600.1) steht unmittelbar zur Auslieferung an. Zurzeit befindet sich ein Abnahmeteam von Sigma-Aldrich im HEINKEL-Werk, um sich unter anderem von der vollständigen und richtigen Umsetzung der Kundenvorgaben zur überzeugen.

Seit Mai erhielt HEINKEL Aufträge zur Lieferung von acht weiteren Stülpfilterzentrifugen. Darunter befindet sich ein Großauftrag für eine sog. Package Unit eines Global Player der Pharmaindustrie für einen Standort in Asien. Package Units bezeichnen Systeme bestehend aus Zentrifuge und nachgeschaltetem Konustrockner. In diesem Fall wird der Auftrag gemeinsam mit der MPE Group GmbH (Bolz), Wangen einem Unternehmen, das ebenfalls zur Stibbe Management bv gehört, realisiert. Diese Package Unit ist für ein Pilot Anlage konzipiert und entspricht dem neusten Stand der Technik und umfasst unter anderem die Integration in eine Delta-V-Umgebung (Integration in ein komplexes Steuerungssystem). Die Auslieferung der Anlage ist für das erste Halbjahr 2006 vorgesehen.

Ein weiterer Engineering-Auftrag ? ebenfalls aus Asien ? für ein Großprojekt zur Realisierung einer Produktionsanlage umfasst die Prozessschritte Fest-Flüssig-Trennung, Trocknung, Mischen und Schüttguthandling. HEINKEL übernimmt das Basic Engineering, Projektleitung und Koordination von weiteren, erfahrenen Maschinen- und Apparatehersteller aus den betreffenden Bereichen. Die Inbetriebnahme der fertigen Anlage ist für 2006 geplant.

Trotz der schwierigen Lage im ersten Halbjahr 2005 konnte HEINKEL das Vertrauen seiner Kunden rechtfertigen. Das Management ist überzeugt, dass durch die hohe Fachkompetenz der Mitarbeiter und deren Treue zum Unternehmen eine hochwertige Qualität der Produkte sichergestellt und so in dem kurzen Zeitraum seit Mitte Mai ein sehr erfreulicher Auftragseingang verzeichnet werden konnte. Zum Erreichen dieses hohen Qualitätsniveaus setzt auch das neue HEINKEL-Management auf Kontinuität in den Geschäfts- und Produktionsprozesses und auf Kontinuität in der Zusammenarbeit mit existierenden Kunden und Lieferanten.

Die sehr erfreuliche Entwicklung der Auftragslage und der Geschäftstätigkeit hat bereits zu ersten Personaleinstellungen geführt um das vorhandene sehr kompetente Team zu verstärken.

Zurzeit wird nach einem neuen, modernen Unternehmensstandort gesucht, der den wachsenden Anforderungen an Montagekapazitäten und Bürofläche entspricht und ggf. in Zukunft noch erweitert werden kann. Aus Sicht des Unternehmens würde ein Standort in der Umgebung von Bietigheim-Bissingen klar bevorzugt werden. Die Suche nach einem geeigneten Standort gestaltet sich bisher etwas schwierig.

Die Geschäftsleitung

WAHNSINN:

- Superauftragslage
- neue Personaleinstellungen
- moderner Standort gesucht

Wenn dann noch die Alktaktionäre zu Kursen von 1,10 Euro und mehr investiert sind
( siehe KE und Aktionärsstruktur ), dann sollte man jetzt zu Kursen um die 20-25 cents einsteigen.

Hier steht eine Rallye bevor!  

13.09.05 08:42

8001 Postings, 5586 Tage KTM 950Haben sie dir heute Nacht das Hirn

zugeschissen? Schlimmer geht es ja wohl nicht mehr!  

13.09.05 08:50

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistWas soll die dumme Anmache?

Weil ich FAKTEN reinstelle???

KTM, du bist einfach nur DUMM!

HEINKEL WKN A0BVU5 bietet eine Riesenchance und du siehst das nicht und schreibt nur Sch...

Mann, zum Kotzen!

Dich sollte man sperren, keine Ahnung, aber dumm rumposten und beleidigen.
Da kann ich nur mit gleicher Münze heimzahlen.  

13.09.05 09:07

84 Postings, 5587 Tage Mantel SpezialistSuperchance!!

Das kann eine 500%-Rakete werden:

+++  HEINKEL ( WKN A0BVU5 )  +++

Aktuell 22 cents
Kursziel 1 Euro

Aktuelle Top-News:

- Superauftragslage
- neue Personaleinstellungen
- moderner Standort gesucht

Die Aktie steht noch am absoluten Allzeittief!!

Verrückt, dass hier noch niemand aufmerksam geworden ist.

Informieren ( www.heinkel.de ) und jetzt einsammeln.
Hier sollte schon bald die Rallye starten!!
 

13.09.05 09:16

4697 Postings, 7548 Tage ChartsurferEs gibt keinen Aktienkurs

den man nicht NOCHMAL halbieren könnte!!!!!!!!!!  

   Antwort einfügen - nach oben