Von der Leyen eine dumme V äh ich hab nichts

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.01.12 23:23
eröffnet am: 02.01.12 20:09 von: satyr Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 02.01.12 23:23 von: Nurmalso Leser gesamt: 360
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

02.01.12 20:09
1

42128 Postings, 7736 Tage satyrVon der Leyen eine dumme V äh ich hab nichts

gesagt.Weil man 10 Jahre älter wird im Schnitt ,ist es gerecht
wenn man länger arbeitet.
Ich kann das nicht kommentieren.
Sonst läft meine Sperre bis 2056  

02.01.12 20:12
3

129861 Postings, 6158 Tage kiiwiisie wird BundesPräsidentin,falls Wulff zurücktritt

also hüte deine Zunge
-----------
nemo me impune lacessit

02.01.12 20:15
1

42128 Postings, 7736 Tage satyrMal bloss diese Schnepfe nicht an die Wand

02.01.12 20:39
1

9279 Postings, 6102 Tage Happydepotäh satyr

seit wann schreibt man F... mit V ,na gut die ist auch F...wie V.... egal da bin ich mit dir einer Meinung.Diese Alte konnte ich noch nie ab.

Warum kein Deutscher auf die Strasse geht und gegen all diese Ungerechtigkeit Demonstriert wird mir ewig ein Rätsel bleiben.

So verblödet kann der doch nicht geworden sein.

Meine Eltern haben für Freiheit und all das gekämpft damit es uns heute gut geht,und heute wirft die Generation alles über Bord weil sie Ihren Arsch nicht hoch kriegen.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

02.01.12 20:55

129861 Postings, 6158 Tage kiiwii...das Dumme ist dann nur: schon wieder Hannover..

-----------
nemo me impune lacessit

02.01.12 20:57

5827 Postings, 3301 Tage wouwww#1 Was is an dem Satz verkehrt? Gar nichts

Is nun mal so, dass nachfolgende Generationen für unsere Renten buckeln müssen, also bei Laune halten, sonst streiken sie  

02.01.12 21:14
2

9279 Postings, 6102 Tage HappydepotFakt ist....

die neue Rentenreform ist das Kriminellste was sich die Politiker einfallen lassen haben.
Das hat weder mit dem Generationenvertrag zu tun noch mit sonstigem DÜNNSCHISS den diese Ratten mir verklickern wollen.Das der Generationenvertrag wie er schon seit eh und jeh besteht nicht mehr bestand hat,das wußte Adenauer schon,na ist was drann gerüttelt worden.Nee.
Jetzt brauchen diese Heuchler dringend Geld,nenne es mal beim Namen für alles Geld der Welt um es die Fenster raus zuwerfen,da gehen sie an die jenigen dran die einen Lebensabend mehr denn jeh verdient haben nach 40 - 45 Jahre Arbeit durch Fleiß.
Sind Krank durch Arbeit oder sonst was.
Und was machen die eine Rentenkürzung mit der Begründung das ganze ist nicht mehr Tragbar weil wir ja Älter werden.
Na gut wenn wir alle wüßten von der Rente so zu profelieren wie der Heesters,da könnte ich das ganze ja ein klein wenig verstehen,aber ich sehe leider jeden Tag die Todesanzeigen,da sehe ich das die Menschen nicht Älter werden so wie dei Herrschaften es immer schildern,noch sehe ich das die meisten 80 werden,damit sie wenigstens 11 Rentenjahre hätten.Und bei dem heutigen Beruflichen Stress werden die nicht Alt,da sehe ich eher Ausnahmen.

Naja kein Geld da für die Fleißigen die man schon seit Jahren mit Steuern und Beiträgen geschröpft hat,aber für alles eh und jeh ist Geld da,VOR ALLEM FÜR DIE STEUERFREIE DIÄTEN.
Uns Angst vor der Alterarmut machen.

RATTENPACK von Politikern.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

02.01.12 22:40

12928 Postings, 7513 Tage TimchenGibt es nicht eine Mindestgröße, die ein

Bundespräses haben muss?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

02.01.12 22:41

129861 Postings, 6158 Tage kiiwiina, die hat aber der Wulff...

in every respect
-----------
nemo me impune lacessit

02.01.12 22:43
5

23050 Postings, 7278 Tage modIhr seid wahrlich

keine Gentlemen.
Eine Frau tituliert man so nicht.  Sachliche Kritik ist angebracht
und erwünscht.
.... aber eine solche Wortwahl?
Das hört man nur von Prolls.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

02.01.12 22:46

42128 Postings, 7736 Tage satyrLieber Mod den Dreck den die täglich labert,

da kann man nicht argumentieren ist einfach nur gequirrlte Scheisse.  

02.01.12 22:47
1

10774 Postings, 3768 Tage sonnenscheinchenich bin sicher

das viele Menschen liebend gerne zwei Jahre länger gearbeitet hätten, wenn sie dafür zehn Jahre länger gelebt hätten....  

02.01.12 22:48
3

17202 Postings, 5011 Tage Minespecich kann den Verdruss verstehen

zumal Beamte wie es Bundespolitiker sind, vermutlich nicht wissen was Arbeit ist.
Beamte werden von unseren Steuern bezahlt und ohne dass diese (B ) auch nur einen Cent in die Sozialvers. einzahlen, auch noch von denen versorgt, die dafür länger arbeiten sollen.
Da nehme ich Frauen nicht aus , hinter der Schutzfasseade braucht man sich nicht zu verstecken.
Aber was soll`s...
ich kann leider nichts ändern und freue mich trotzdem auf das noch junge neue Jahr das vor uns liegt.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.01.12 22:53
5

23050 Postings, 7278 Tage modaber wer

soll die immer zahlreicher werdenden Rentner bezahlen?
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

02.01.12 22:55
3

23050 Postings, 7278 Tage modca. 80 Milliarden Euro werden

jährlich schon aus dem BuHaushalt zugeschustert.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

02.01.12 22:57
3

23050 Postings, 7278 Tage modDie Riesterrente

von Gerds Gnaden bringt auch wenig oder nix, sondern nur was
vor allem für die Struckies.  
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

02.01.12 22:58

17202 Postings, 5011 Tage Minespecvor dem Problem drückt man sich seit Jahren

wer clever ist legt Geld zurück, prasst nicht und lebt etwas bescheidener, dann kann er/sie später  nicht so tief fallen . Die Erwartungen die an die Rente der Baby Boomer bestehen
sollten sich auf eine geringe Grundversorgung beschränken.
Aber wer weiss, das Leben bietet viel und ich versteh jeden, der es geniessen will, wer weiss schon was kommt.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.01.12 23:01

17202 Postings, 5011 Tage Minespecrichtig etwa 2/3 gehen des BuHaushalts

gehe bereits für Transferleistungen drauf und die steigenden Pflegefälle noch nicht mal eingerechnet.
Allerdings sind ein Teil der Transferleistungen wieder kaufkraftwirksam und ausgabewirksam, also fliessen durch Konsum/Dienstl. wieder i d Wirtschaft zurück
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.01.12 23:06
4

23050 Postings, 7278 Tage modso siehts aus

"Nach dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Haushaltsentwurf für 2011
wurden 80,1 Milliarden Euro
für die Gesetzliche Rentenversicherung eingeplant.
Dies entspricht 26,1 Prozent und damit mehr als ein Viertel des gesamten Bundeshaushalts. Wie das Bundesfinanzministerium herausstellte, ist der Zuschuss zur Rentenversicherung in den letzten Jahrzehnten permanent gestiegen.
Vor 25 Jahren betrug der Anteil des Bundeshaushalts, welcher für die Gesetzliche Rentenversicherung aufgewendet wurde noch 13,0 Prozent."

http://rentenberatung-aktuell.de/201008261000/...r-rentenversicherung

-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

02.01.12 23:15
1

6633 Postings, 4821 Tage swedenalles soweit in Ehren

aber glaugt ihr nicht dass einige Aussagen einfach zu platt sind???

Gerade die gering Verdiener haben noch nicht einmal annähernd die Altersprognose
die sich eine FDP so vorstellt erreicht. Meiner Meinung nach sollte man differenzieren zwischen
den Beschäftigungsgruppen. Es kann doch nicht angehen dass ein Stahlwerker, Maurer
oder Dachdecker so lange arbeiten soll wie ein Beamter, wenn doch dann könnte man
ja mal für sagen wir 1 Jahr tauschen. Was glaubt ihr wohl wie schnell jeder ein Einsehen
hätte.
Mir ist klar das sich dadurch nichts an dem gegebenenem Fall ändert aber so einfach
ist es nun auch wieder nicht.
Hilft also nur denen da oben mal wieder so richtig auf den Schlips zu treten.

 

02.01.12 23:23

14355 Postings, 5154 Tage NurmalsoDemografischer Faktor plus Rente mit 67

ensprechen für künftige Rentnergenerationen eine Rentenkürzung von 20 bis 21 %. Altersarmut wird in Deutschland in einigen Jahren keine Ausnahme mehr sein.  

   Antwort einfügen - nach oben