Voest Alpine - 5% Div.-Rendite, P/E 6, Erntezeit?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.06.05 14:06
eröffnet am: 30.03.05 14:18 von: jgfreeman Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 09.06.05 14:06 von: lucy Leser gesamt: 6541
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

30.03.05 14:18
2

2003 Postings, 7451 Tage jgfreemanVoest Alpine - 5% Div.-Rendite, P/E 6, Erntezeit?

AT0000937503

--------------------------------------------------

voestalpine Kursziel angehoben

Die Analysten der Erste Bank haben ihr Kursziel für die voestalpine-Aktie (ISIN AT0000937503/ WKN 897200) auf 87 Euro angehoben und bestätigen ihre Kaufempfehlung für den Titel. Der Stahlkonzern habe Anfang der Woche sehr gute Zahlen für das dritte Quartal 2004/05 veröffentlicht. Der Umsatz sei um 23,1% auf EUR 4,189 Mio., das EBITDA um 36,8% auf EUR 569 Mio. und das EBIT um 73,3% auf EUR 340 Mio. angestiegen. Getrieben worden sei die starke Ergebnisentwicklung von der anhaltend guten Konjunktur im Stahlbereich und einer Belebung wichtiger Märkte und Branchen. Die gestiegenen Rohstoffpreise im Stahlbereich hätten mit den zuletzt erfolgten Stahlpreiserhöhungen mehr als kompensiert werden können. In den drei Verarbeitungsbereichen sei zwar nur eine teilweise Weitergabe der hohen Vormaterialpreise möglich gewesen, die Margen seien in allen drei Sparten aber trotzdem zufriedenstellend gewesen. Aktuell zeige sich in Europa keine Abschwächung der Nachfrage in der Stahlindustrie. Die Analysten würden deshalb für das Kalenderjahr 2005 von einem weiterhin sehr guten Stahlpreisniveau ausgehen, so dass die erwarteten weiteren Rohstoffpreiserhöhungen nach Meinung der Analysten nach in den Preisen untergebracht werden könnten. Angesichts des guten Ausblicks hätten sie diese Woche ihre Gewinnschätzungen je Aktie deutlich angehoben und würden nun von folgenden Schätzungen ausgehen: Geschäftsjahr 2004/05: EUR 7,91 (EUR 5,97), Geschäftsjahr 2005/06: EUR 9,49 (EUR 7,43) und Geschäftsjahr 2006/07: EUR 8,83 (EUR 7,34). [Anm.: Aktueller Kurs ~60 Euro] Mit den deutlich angehobenen Schätzungen zeige die voestalpine-Aktie - trotz des zuletzt erfolgten Kursanstieges - weiterhin deutliches Potenzial. Die Analysten der Erste Bank haben deshalb ihr Kursziel auf EUR 87 (zuvor EUR 65) angehoben und ihre Kaufempfehlung für die voestalpine-Aktie bestätigt.
Quelle: AKTIENCHECK.DE

--------------------------------------------------


Voest Alpine ist natürlich eine Spekulation auf den Stahlzyklus, trotzdem sticht die Aktie heraus. Bei einem kurs von 60 Euro liegt das z.B. P/E für 2005/2006 bei ~6. Gegenüber Thyssen wird Voest Alpine mit einem ~30% Discount auf die gängigen Multiples gehandelt. Gegenüber den Peers ist die klassische Stahlerzeugung weniger-, die nachgelagerte Verarbeitung mehr bedeutend. Das Risikoprofil würde hier auf den erster Blick sogar einen Aufschlag gerecht erscheinen lassen. Der Trend hin zum höheren Weiterverarbeitungsanteils ist weiter Strategie von Voest. Soviel dazu.

Die Investitionen (sowohl CAPEX als auch Übernahmen) waren in den letzten Jahren stark und werden nun mittelfristig zurückgefahren (--> gemäß Stahlzyklus). Es wird nun jede Menge freier Cash erzeugt, wobei die Dividende in den letzten Jahren stark angehoben wurde. Voest will min. 30% des Jahresüberschuss auszahlen und hat hin- und wieder einen Bonus draufgelegt. Eine Dividende von 3 Euro, bzw 5% Div-Rendite sind sehr gut möglich.

onvista.de

Technisch gesehen bietet sich ein Kauf an, Uptrend intakt, Kurs liegt auf Unterstützung. SL natürlich nicht vergessen.

Im Übrigen wäre auch die Kombination Voest LONG, Thyssen SHORT, als Pair-Trade interessant, bzw man kann sich mit nem Thyssenput absicher etc...

Alles in Allem eine Menge interessanter Optionen, die sich rund um Voest ergeben.

Grüße,
JG
www.chart-me.de  

30.03.05 14:27

2003 Postings, 7451 Tage jgfreemanNochwas zum Risiko

Standardabweichung & beta nur ca. nur die 1/2 von dem gängiger MDAX-Werte, Value at Risk mittelfristig bei ~3,8%. Vergleiche deutsche Nebenwerte Deutz ~10%, Leoni 7%, Loewe 8,5%!

Grüße,
JG
www.chart-me.de  

31.03.05 10:01

2003 Postings, 7451 Tage jgfreemanCharts

onvista.de

onvista.de

Thyssen strukturell schwächer.

Würde mich mal interessieren wie ein Depot mit

A0CVE2 1,58 Euro

und

SG6DYQ 4,91 Euro

läuft... Gewichtung müsste vielleicht etwas zugunsten vom zweiten Zerti sein.


Grüße,
JG
www.chart-me.de  

07.06.05 21:32

8735 Postings, 5733 Tage jucheheute war Einkaufstag!

Deutsche Bank erhöht Gewinnschätzungen für voestalpine
Kursziel von 85 Euro bestätigt - weiter "Buy"

Die Analysten der Deutsche Bank haben die Gewinnschätzungen für den heimischen Stahlkonzern voestalpine angehoben. Als Grund für die Änderungen nannte das Institut die über den Erwartungen gelegenen Ergebnisse 2004/05, schreibt . Im Folgejahr 2005/06 rechnen die Analysten nun mit einem Gewinn von 11,31 Euro je Aktie statt der bisher genannten 10,45 Euro. Für das Geschäftsjahr 2006/07 wurde der erwartete Gewinn je Anteilsschein von 9,85 auf 10,32 Euro angehoben. Die Anlageempfehlung "Buy" und das Kursziel von 85 Euro blieben hingegen unverändert. Das Kursziel wurde von den Experten allerdings als "konservativ" bezeichnet. Als Risikofaktor für ihre Kaufempfehlung nannte das Institut die Möglichkeit von schwächeren Stahlpreisen.



Die Analysten der Deutsche Bank haben die Gewinnschätzungen für den heimischen Stahlkonzern voestalpine angehoben. Als Grund für die Änderungen nannte das Institut die über den Erwartungen gelegenen Ergebnisse 2004/05, schreibt . Im Folgejahr 2005/06 rechnen die Analysten nun mit einem Gewinn von 11,31 Euro je Aktie statt der bisher genannten 10,45 Euro. Für das Geschäftsjahr 2006/07 wurde der erwartete Gewinn je Anteilsschein von 9,85 auf 10,32 Euro angehoben. Die Anlageempfehlung "Buy" und das Kursziel von 85 Euro blieben hingegen unverändert. Das Kursziel wurde von den Experten allerdings als "konservativ" bezeichnet. Als Risikofaktor für ihre Kaufempfehlung nannte das Institut die Möglichkeit von schwächeren Stahlpreisen.

 

09.06.05 14:06

542 Postings, 7058 Tage lucyErste Bank erhöht voestalpine-Gewinnprognosen

ANALYSE/Erste Bank erhöht voestalpine-Gewinnprognosen
===
Einstufung:            Bestätigt "Accumulate"
Kursziel:              Bestätigt 62 EUR
Schätzung Gewinn/Aktie 2005/06: Erhöht auf 9,89 (9,49) EUR
                      2006/07: Erhöht auf 9,18 (8,83) EUR
                      2007/08: Neu 7,77 EUR
===
Erste Bank erhöht die Gewinnschätzungen für voestalpine infolge der
hervorragenden Jahresergebnisse. Grund für die gute Entwicklung seien hohe
Stahlpreise sowie Volumenzuwächse in allen vier Geschäftsbereichen. Trotz
der steigenden Rohmaterial- und der fallenden Stahlpreise in Europa dürfte
der gute Produktmix von voestalpine für nachhaltige Margen sorgen, so die
Analysten. Die Bewertungsniveaus in der Stahlbranche spiegelten jedoch die
Unsicherheiten im Sektor wider, so dass die Analysten ihre Anlageempfehlung
unverändert lassen.
  (ENDE) Dow Jones Newswires/8.6.2005/kh/gre/rz  

   Antwort einfügen - nach oben