Verschärfung des DAX-Anstiegs?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 12.05.03 18:18
eröffnet am: 19.04.03 12:40 von: newtrader20. Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 12.05.03 18:18 von: newtrader20. Leser gesamt: 6224
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

19.04.03 12:40

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deVerschärfung des DAX-Anstiegs?

Hallo Zocker, Investierte, Nichtinvestierte, Unschlüssige.
Ostertage wieder mal viel gelesen und meine Meinung zum derzeitigen DAX kennt jeder.
Sollte uns die Amibörse am Montag keinen Strich durch die Rechnung machen und sollte nicht irgendetwas außergewöhnliches auf der Welt passieren, könnte es am Di., ein weiteren Schub geben. Warum?
1. weil ich glaube, daß die wenigsten seit DAX 2200 nahtlos dabei sind. Meine Wenigkeit mit eingeschlossen. Habe auch oft verkauft und höher wieder rein.

2. weil ich glaube, daß die großen Adressen am Anstieg bis jetzt nichts wesentliches
  verdient haben. Hatte vor ca. 2-3 Wochen ein Gespräch mit einem Bankdirektor einer
  Großbank gehabt. Er erzählte mir, daß er strikte Anweisung von oben hätte, nicht
  einem Kunden den Kauf einer Aktie zu empfehlen. Kann man sich leicht ausmalen, wie
  es bei denen im Eigenhandel oder Investmentsparte aussieht.
3. Sollten wir tatsächlich steigen, steigt der Performancedruck auf die Fonds, trotz
  Mittelabflüssen
4. Habe mir mal den Chart vom Quadriga Hedgefonds angeschaut, einem Fond welcher meines
  Wissens stark auf fallende Kurse setzt. Der lief bis Mitte März
  äußerst stark und kannte nur eine Richtung ,Nord. Dann gabs plötzlich ein 20%
  Kurseinbruch auf etwa 3,40
   Seit Anfang April verharrt dieser Anteilsschein auf einer Linie. So nun kann man
  spekulieren, hat der Fond eingedeckt oder nicht? Und dies dürfte nur einer, von
  so vielen Hedgefonds sein.

Bin zu über 80 % mit DAX-Titeln eingedeckt, sieht eigentlich gut aus, derzeit, betone derzeit, ich will schließlich jetzt Geld verdienen und nicht irgendwann mal.
Was im Juli oder Sept. passiert interessiert mich im Moment wenig. Man kann jederzeit glattstellen.
Denkt dran, Fundamentals hin oder her, Angst und Gier sind starke Treibsätze, deshalb ohne Risiko kein Gewinn, wobei ich persönlich bewußt die Einzelaktien auswähle, welche
erhebliches Nachholpotenzial haben.

Position 1. Infineon, sollte die Zahlen inline sein, gehen wir Richtung 8
Position 2. Münchner Rück, erhebliches Aufholpotenzial

Wie oben schon erwähnt, sollte die Amibörse nicht mitspielen, klappt die Theorie natürlich nicht, aber die haben am Freitag auf Tageshoch geschlossen, DAX ebenfalls, die Chance, daß wir weitermarschieren ist derzeit sehr groß, daher meine Übernachtpositionen.
Noch schöne Tage, wir haben eine spannende Woche vor uns
NT












 
Seite: 1 | 2 | 3  
35 Postings ausgeblendet.

23.04.03 09:07

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deMorgen opi

schade , daß Du letzte Woche nicht mit drauf bist. Aber es gibt noch genug Kaufgelegenheiten dieses Jahr.
Gruß NT  

23.04.03 09:14

242 Postings, 6267 Tage SchmoekerNewtrader

Von Geld verdienen kann wohl keine Rede sein.
Wer Aktien hat die steigen bekommt Geld, aber verdienen??
Verdienen kommt von dienen.
Letztlich aber werdet Ihr alles verlieren.
VG Schmoeker  

23.04.03 09:16

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deSchmoeker

was willst Du denn eigentlich in einem Aktienboard?  

23.04.03 19:12

242 Postings, 6267 Tage SchmoekerNewtrader

Ich verfolge das seit Jahren!
Habe soviel Schwachsinn gelesen, denke mir, das kann ich besser.
Förtsch und Frick und Konsorten reden auch so n Müll

Auch der weisse Hai der Adphos in Kürze(damals 3 stellig )gesehen hat.
Zockt schön weiter lasst Euch  Euer Geld zu Grabe tragen.
VG Schmoeker  

05.05.03 08:07

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deDiese Woche auf 3200 ?

sehr gut möglich. Von den angeblich so bullish getimmten Marktteilnehmern kann ichnicht viel finden.  Das P / C Ratio war am Freitag in der Spitze über 10 und zum Schluß etwa 2,5 !  Also immer noch jede Menge Pessimisten. Shorten ist nachwievor "in".

Deshalb jetzt die Devise - investiert bleiben - zuschauen !  
Wenn ich schon überall lese, die "Experten" erwarten eine Konsolidierung? Ja ja die Experten wollen bestimmt unser bestes?  

05.05.03 08:30

14308 Postings, 6419 Tage WALDYNoch ein Problem, das gut für den Dax ist:

Ein gutes Problem?
 ;)

Na....was ich meine ist .Alle die jetzt Aktien haben ( von anudatzmal oder neu)
werden sie  N I C H T verkaufen wollen,.weil das Umfeld immer besser wird.

Das , k ö n n  t e , bedeuten ,das die Kurse jetzt durch Angebot und Nachfrage
sehr stark steigen.
& das bei geringen Umsetzen.

Schaun wir mal.
Waldy
   the bulldog  

05.05.03 08:36

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deSo ist es

obwohl der Nasi-Fut. derzeit mit 0,1 % im Minus liegt, wird der DAX vorbörlich bei L&S leicht besser gestellt.  Es herrscht ein enormer Kaufdruck. Ich behaupte nachwievor, große Adressen sind NICHT nennenswert dabei. Genau dies ist die Basis für den nachhaltigen weiteren Aufstieg. Je höher wir laufen, desto stärker der Druck, kaufen zu müssen !

 

05.05.03 08:43

14308 Postings, 6419 Tage WALDYund:

alle die in den letzten Wochen "shorten" waren.....
(so wie ich zum Teil)

Autsch....immer eine Klatsche.

Darum werde ich auch --nicht-- Gewinne mitnehmen,sondern mit
SL arbeiten.

wenn das viele machen,haben wir auch : NR.:42

Die grosse Gefahr, ist dann aber,fällt der Dax, gibt's einen Erdrutsch
( Dax auf Glatteis).

Darum Augen auf & SL im Auge behalten.
MfG
 Waldy
     the bulldog  

05.05.03 08:51

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deSL ist nicht verkehrt

nur nicht zu eng, da die Tagesschwankung doch immer noch enorm ist. Man wird schnell abgegriffen.
Wenn diese Woche die 3200 fallen, kann man sich leicht vorstellen, wo dann speziell ausgewählte Einzelwerte stehen.

Bevorzuge wie immer Kandidaten, welche massiv heruntergeshortet wurden. Das waren inden letzten Wochen die TUI und die Hypo. Kurzverläufe sind bekannt. Die Eindeckungen dürften aber bei denen gelaufen sein.

Einen Zusatzkandidaten für diese Woche: VW

Starker Euro und schwache Zahlen hin oder her, VW ist nachwievor ein solider Wert auf 7-Jahrestief. Hedgefonds dürften wegen den genannten Fundamentals auch hier kräftig draufgehauen haben. Deshalb könnte bei freundlichem DAX-Verlauf, hier ein 10% Sprung in der Aktie diese Woche möglich sein.  

05.05.03 09:04

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deSiehe da VW schon

über 31 !
Bleibe dabei - diese Woche Kursziel 34 - 35 !  

05.05.03 14:35

4691 Postings, 6827 Tage calexa@ nt

Über Deine Ausführungen kann man streiten, da Du nach dem Bauch hadendelst, kann man Dir eigentlich keinen Fehler in Deinen Überlegungen nachweisen an dem deutlich wird, daß Du falsch liegen könntest.

Nur eine Überlegung stimmt nicht: es gibt von seiten der Großen keinen Druck zu kaufen. Nimm mal diese Variable raus aus Deinen Überlegungen und frage DIch dann, wer diesen Anstieg verursacht hat und ob er nachhaltig sein kann. Sicherlich, mit einem engen Stopp-Kurs kann nicht viel passieren. Aber wieviele jubeln denn jetzt schon ob ihrer Gewinne bei AKtien, die noch viel mehr werden werden?

Naja, nur meine Meinung...

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

06.05.03 18:50

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deUnd der DAX steigt eben doch weiter ! o. T.

06.05.03 18:51

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deup o. T.

07.05.03 17:26

4011 Postings, 7141 Tage Nobody IIup

Gruß
Nobody II  

07.05.03 17:31

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherOder doch nicht weiter? o. T.

07.05.03 17:40

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deHallo Mütze,

keine Bange, es geht weiter. Nur ne kleine Verschnaufpause  

07.05.03 17:43

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherNa, da bin ich aber gespannt


Grüße
Mütze  

07.05.03 18:55

4012 Postings, 6328 Tage standingovationihr geht also alle auf call?? sehe ich das richtig o. T.

07.05.03 18:59

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherPut o. T.

07.05.03 19:01

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherWir werden bestimmt im Minus schliessen

07.05.03 19:22

4691 Postings, 6827 Tage calexaQuatsch!

In ein paar Tagen sehen wir 3700-4000 Punkte im Dax....*lol*

Naja, mal Spaß beiseite, so ein einzelner Tag im Minus sagt gar nix aus. Aber das hohe Volumen irritiert mich. Fast ne Milliarde mehr als gestern....

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

07.05.03 19:23

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherWir werden bestimmt auch unter

3000 schliessen.  

07.05.03 19:26

7089 Postings, 6625 Tage MützenmacherUnd der C689532 is auch heute od. orgen platt

07.05.03 19:28

7336 Postings, 6352 Tage 54reab- - -

12.05.03 18:18

7738 Postings, 6602 Tage newtrader2002deDAX -Erholung in vollem Gange

zwar noch mit angezogener Handbremse, aber diese Woche sind die 3000 fällig.
Gott sei Dank gibts hier so viele Superzocker, welche genau wissen, wo der DAX hingeht.

Ich zumindest laß mich von diesen Crashpropheten nicht mehr beeindrucken.
Erholungskandidaten der nächsten Tage: Infineon , Daimler und VW
Gruß NT (welcher voll investiert ist und bleibt)  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben