Verlogene Unternehmen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.11 10:28
eröffnet am: 08.03.11 07:46 von: Slater Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 08.03.11 10:28 von: Slater Leser gesamt: 233
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

08.03.11 07:46
4

44542 Postings, 7271 Tage SlaterVerlogene Unternehmen

bzw. Personaler

Ganz wichtig: Der Bewerber sollte erläutern können, warum er ausgerechnet bei uns arbeiten will. Wenn man dann sagt "Hören sie zu, ich habe 30 Bewerbungen laufen, sie sind nur ein Unternehmen von vielen." wird man nicht eingestellt

Aber es war doch ne ehrliche Anwort. Aber die wollen belogen werden... oder?

http://www.sueddeutsche.de/karriere/...stellungsgespraech-1.1052611-6
-----------
Du kannst tun, was Du willst. Aber frag mich vorher.

08.03.11 08:07
4

14716 Postings, 4396 Tage Karlchen_VIch dachte es gibt Fachkräftemangel

Da sollte doch das Unternehmen eher sagen, warum es an dem Bewerber interessiert ist, ihm eine lange Liste betrieblicher Vergünstigungen vorlegen und fragen, ob auf der Liste noch was fehlt.  

08.03.11 08:10
1

31997 Postings, 6476 Tage Börsenfanscheiß HR-Schleimbeutel, ehrlich darfste ja wohl

nicht sein, obwohl sie ein authentisches Auftreten fordern ! Verlogenes Pack is das !
-----------
Die Verarsche hat einen Namen, E10 ...

08.03.11 10:28

44542 Postings, 7271 Tage Slaterder jenige, der "Ehrlichkeit"

am besten betont, hat Dreck am Stecken => Katholische Kirche


11. Gebot: Du sollst keine Minderjährigen befummeln
-----------
Du kannst tun, was Du willst. Aber frag mich vorher.

   Antwort einfügen - nach oben