Verbrauchervertrauen (Uni Michigan) gestiegen o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.01 16:37
eröffnet am: 21.12.01 15:54 von: mod Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 21.12.01 16:37 von: 1Mio.? Leser gesamt: 167
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.12.01 15:54

23050 Postings, 7276 Tage modVerbrauchervertrauen (Uni Michigan) gestiegen o.T.

21.12.01 15:58

23050 Postings, 7276 Tage modUS-Wirtschaft im dritten Quartal um 1,3 Prozent ge

Freitag 21. Dezember 2001, 14:58 Uhr
US-Wirtschaft im dritten Quartal um 1,3 Prozent geschrumpft

Washington (Reuters) - Das US-Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist nach endgültigen Angaben des Handelsministeriums im dritten Quartal 2001 auf das Jahr hochgerechnet um 1,3 Prozent geschrumpft. Damit revidierte das Ministerium am Freitag seine vorherige Schätzung von minus 1,1 Prozent geringfügig nach unten. Im zweiten Quartal war die US-Wirtschaft noch gewachsen und zwar um eine annualisierte Rate von 0,3 Prozent. Für das letzte Quartal dieses Jahres erwarten Analysten überwiegend einen erneuten Rückgang des BIP, erst Anfang 2002 rechnen sie wieder mit einem Wachstum in den USA. Nach der gängigsten volkswirtschaftlichen Definition steckt eine Wirtschaft in einer Rezession, wenn sie zwei Quartale hintereinander schrumpft.


Unter Verwendung einer breiteren Definition hatte das Wirtschaftsforschungsinstitut National Bureau of Economic Research (NBER) allerdings jüngst festgestellt, die US-Wirtschaft befinde sich bereits seit März in einer Rezession.
 

21.12.01 16:01

23050 Postings, 7276 Tage modUSA: Verbrauchervertrauens-Index besser als erwart

21.12.01 15:56  

USA: Verbrauchervertrauens-Index besser als erwartet
 

 
Mit einem deutlichen Plus beginnen die US-Börsen den letzten Tag der Handelswoche. Die Anleger konzentrieren sich dabei auf die guten Nachrichten des Netzwerk-Ausrüsters Nortel sowie die besser als erwartet ausgefallenen Zahlen von Nike und lassen das nach unten revidierte US-BIP für das dritte Quartal außer Acht.

Hinzu kommt, dass der Verbrauchervertrauens-Index der Universität von Michigan im Dezember besser ausgefallen ist als zuvor prognistiziert. Das endgültige Ergebnis beträgt 88,8 Punkte und nicht wie zuvor angegeben 85,8. Die deutschen Märkte legen ebenfalls zu. Der Dax baut seine Gewinne, angeführt von MAN und Metro, aus, während der Neue Markt seine Verluste etwas verringert. Am Wachstumssegment der Deutschen Börse notieren aber nur die Biotechwerte im Plus.

Autor: Björn Junker, 15:56 21.12.01
 

21.12.01 16:14

23050 Postings, 7276 Tage modConsumer Spending Fell in November

Friday December 21, 10:08 am Eastern Time

Consumer Spending Fell in November

WASHINGTON (Reuters) - Americans curbed their spending in November as their incomes shrank for the third month in a row, the government said Friday.

The Commerce Department said consumer spending fell 0.7 percent last month. Although the number was weak, it was a better showing than the 1 percent decline that U.S. economists in a Reuters survey had expected.

Spending has followed an uneven pattern since the Sept. 11 attacks on the World Trade Center and the Pentagon. It plummeted 1.7 percent in September as shell-shocked consumers avoided shopping and stayed glued to their television sets. But it bounced back again in October, surging 2.9 percent as financing incentives enticed people to buy cars.

It was in part because of that surge in spending in October that economists had expected the November spending number to decline.

Personal income, including wages, salaries and income from such sources as rent, fell 0.1 percent in November, marking the third straight month it has declined by that amount.



 

21.12.01 16:24

23050 Postings, 7276 Tage modRückgang bei US-Unternehmensgewinnen mit 6,8% weni

Freitag 21. Dezember 2001, 15:24 Uhr  

Rückgang bei US-Unternehmensgewinnen mit 6,8% weniger stark als erwartet )


   
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Nachsteuergewinne US-amerikanischer Unternehmen sind im dritten Quartal weniger stark zurückgegangen als erwartet. Das US-Handelsministerium gab am Freitag einen Rückgang um revidiert 6,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal bekannt. Volkswirte hatten bei den Unternehmen mit 7,1 Prozent weniger Gewinn gerechnet.
Damit sind die Gewinne der Unternehmen zum vierten Quartal in Folge gefallen. Im Jahresvergleich betrage der Rückgang 18,5 Prozent und damit ebenfalls leicht weniger als die erwarteten 18,7 Prozent, hieß es./FX/is/tw/ar

 

21.12.01 16:26

23050 Postings, 7276 Tage mod21.12. 16:26 Wirtschaftsdaten II

21.12. 16:26  
Wirtschaftsdaten II
--------------------------------------------------
(©BörseGo - http://www.boerse-go.de)

Die inflationsbereinigte Konsumausgaben fielen im November um 0.6 Prozent, während das inflationsbereinigte Einkommen der Amerikaner um 0.1 Prozent zurückging. Dies berichtete das Commerce Department.

Seit August bleibt ein Zuwachs der Konsumausgaben von 0.4 Prozent übrig. Durch einen starken Rückgang der Energierpreise ging der durchschnittliche Preis für Güter um 0.1 Prozent zurück.

Die Inflationskernrate stieg im November um 0.1 Prozent.

Die inflationsbereinigten Ausgaben für langlebige Güter (Automobile, Kühlschränke etc.) fielen im November um 5.7 Prozent, die Ausgaben für nicht langlebige Güter stagnierten, während die Ausgaben für Dienstleistungen im vergangenen Monat um 0.2 Prozent stiegen.

 

21.12.01 16:34

3574 Postings, 7274 Tage zit1Klingt wirklich sehr beruhigend... ;-) o.T.

21.12.01 16:37

10586 Postings, 7325 Tage 1Mio.?Na dann gibts ja ein schönes weihnachstsfest :-) o.T.

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai