VISIONIX: Neu-Emission NM am 1.2.Warum habe ich bisher hier nochnix drüber gelesen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.01.00 14:47
eröffnet am: 25.01.00 13:40 von: MaMoe Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 25.01.00 14:47 von: MaMoe Leser gesamt: 176
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.01.00 13:40

6422 Postings, 7432 Tage MaMoeVISIONIX: Neu-Emission NM am 1.2.Warum habe ich bisher hier nochnix drüber gelesen ?

Visionix; WKN: 931 517; Preispanne: 16,50-18 Euro; Zeichnungsfrist: 24.-27.1; Notierung: 1.2.00 am (natürlich) NM

Das Unternehmen wurde 1994 gegründet.
Umsatz 1999: 3,47 Mio Euro; Verlust: 0,74 Mio Euro
Umsatz 2000: 8,7 Mio Euro; Gewinn: 1,93 Mio Euro (Prognostiziert)
Umsatz 2001: 18 Mio Euro; Gewinn: 4,16 Mio Euro (Prognostizierit)

Das Unternehmen stellt Geräte zur Vermessung von optischen Oberflächen her. Die Technologie erfaßt binnen Sekunden Informationen, zu denen bisher über 1000 Einzelmessungen nötig waren. Die Groß-Kunden: Ciba-Vision, Zeiss und Johnson&Johnson.

Der Hoffnungsträger für die kommenden Jahre ist das neu entwickelte Gerät VL-3000, das aufgrund der stark reduzierten Größe bei Optikern und Augenärzten zum Einsatz kommt. Hier würde ein riesiges Absatzgebiet entstehen. Über das Geschäft mit diesen Retail-Kunden sind bereits im laufenden Jahr ein beachtliche Umsätze erzielt worden. Daher geht man von Umsatzverdopplungen innerhalb der nächsten Jahre aus.

Der Preis am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne würde auf Basis der Gewinnerwartung für 2001 von unter 13 ergeben.

Es werden 672 5000 Namensaktien angeboten, von denen 90 % aus einer Kapitalerhöhung stammen. Die externen Gesallschafter (KJD-Gruppe und de Rothschild-Gruppe) werden im Zuge das Börsengangs keine Anteile abgeben. Der Steubesitz wird künftig zwischen 22-25 % liegen.
 

25.01.00 13:48

56 Postings, 7278 Tage kofiGraumarktkurs: 38-43.- Aber wo zeichnen? o.T.

25.01.00 14:47

6422 Postings, 7432 Tage MaMoeKonsortialführer: Kling Jelko Dr. Dehmel (=KJD-Gruppe), Rothschild Banque und

Aurel-Leven ...

Ich würde einfach über Hausbank zeichnen und (vergeblich) hoffen ...  

   Antwort einfügen - nach oben