Update wird gerade verprügelt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.05.00 12:54
eröffnet am: 18.05.00 15:53 von: Idefix1 Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 19.05.00 12:54 von: Idefix1 Leser gesamt: 5454
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

18.05.00 15:53

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Update wird gerade verprügelt

Scheint mir nun etwas übertrieben. Kauf zu 25-26.

(bitte nicht "never catch ...")  

18.05.00 15:57

18095 Postings, 7722 Tage preisfuchsgerade? die grossen schläge gabs gestern. überlege auch zu kaufen! o.T.

18.05.00 16:58

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1War mit meinen 25,5 zu früh dran

Überlege aber nochmals aufzustocken - der Verkaufs-Druck ist aber groß  

18.05.00 17:03

21799 Postings, 7722 Tage Karlchen_IMensch, Idefix. Du bist wohl tollkühn. Update gilt nach den Zahlen als...

eine lahme Ente, und in Zeiten wie diesen zieht das den Kurs nur südwärts. Man sollte nun wirklich auf Qualität achten.  

18.05.00 17:27

10723 Postings, 7643 Tage GruenspanRe: Update wird gerade verprügelt

Die Zeit der großen Flut wo alle Enten oben schwimmen scheint erst einmal vorbei zu sein.
In meinem Depot bleiert gerade MOSAIC schwer dahin.  

18.05.00 17:43

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Wertes Karlchen

Ich zitiere BO vom 27.4. unter der Headline "Poweraktien made in Europa":

CRM-Software dürfte vor einem Boom a la SAP stehen. In diesem Zukunftsmarkt hat update eine gute Ausgangssituation. Im Gegensatz zur Konkurrenz (Fabasoft) ist U. derzeit günstig bewertet." (bei Kursen um die 27/28)

Na gut, die Zahlen haben massig enttäuscht, aber 40 Prozent vom Top ist wohl fundamental genug. Charttechnisch hast Du Recht ohne Ende - aber ich möchte halt auch nicht immer am Chart kleben.  

18.05.00 18:02

142 Postings, 7577 Tage duckmanKönnten bitte ein paar "alte Hasen" einem Neuling ihre Meinung kund tun??

Was soll man mit Update machen? Nachkaufen, abwarten oder gar verkaufen (möcht ich persönlich eigentlich nicht machen)?
Mir wäre mit ein paar Meldungen echt tierisch geholfen!!!  

18.05.00 18:30

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Duckman: Ich antworte mal, weil ich den halben nachmittag

die U. beobachtet hab (und by the way meinen Nachkauf immer wieder ein bißchen runtergesetzt hab, daß ich letztlich nicht drangekommen bin) - und nicht, weil ich mich mit dem Hasen angesprochen fühle.

Charttechnisch ist der Wert im "Eimer". Als Vorsichtiger solltest Du eine Bodenbildung abwarten. Ein Trader kann mal mit eher kleinem Einsatz bei Kursen um die 24-26 etwas wagen.

Langfristig orientierte Anleger (sind hier wohl eher in der Minderzahl ??) sollten kaufen - Begründung: siehe meine obige Zitate aus der BO, die natürlich keine Garantie auf Gewinne abgeben.

Verkaufen würde ich auf keinen Fall, außer der Depotanteil liegt weit über 10 Prozent und die Nerven drohen zu reißen.  

18.05.00 19:08

142 Postings, 7577 Tage duckmanRe: Update wird gerade verprügelt

Danke Idefix1. Das mit den "alten Hasen" war auch nur auf alle bezogen die mehr Ahnung haben als ich (und dazu werden wohl die meisten gehören!).

Mit meinen Nerven hab ich zum Glück kein Problem. Ich bin zwar nur Student, aber ich glaub mit schlechten Nerven hat es sowieso keinen Sinn Aktien zu kaufen.

Könntest du viellecht noch so nett sein und mir sagen was du mit langfristig meinst!? Denn wenn es so um 6 - max.12 Monate geht würd ich mir echt überlegen nachzukaufen. Nur länger möcht ich mich eher nicht binden!

Ich finde es übrigens schön das es immer wieder Leute gibt die einem Anfäger Tipps geben und bin echt für jeden dankbar!!  

18.05.00 19:47

265 Postings, 7717 Tage kleiner FischEine Aktie die so kurz nach dem IPO schon so enttäuscht kann doch auch langfristig

nicht gut sein.
Nur 25 % Wachstum ist in der Branche doch wohl ein äußerst schlechtes Management zurückzuführen. Das schlechte Management sieht man auch darin,  dass sie ihre Prognosen nicht einhalten.

25% Wachstum das schaffen doch auch ausgereifte Firmen, wenn es schon am Anfang am Konzept mangelt wie sollen die jemals Gewinne machen.

Leider kann ich nichts positives an dieser Aktie finden.

Tut mir leid

Tschau
 

18.05.00 20:21

11 Postings, 7562 Tage queequegRe: Update wird gerade verprügelt

erstens mal muss ich sagen das sich update auch in meinem depot befindet und dort auch drinnen bleibt. mal sehen wie die sache in 12 bis 18 monaten ausschaut!

zweitens halte ich den jetzigen absturz für vollkommen übertrieben. sicherlich sind die zahlen nicht die besten, denn jeder von uns hat sich natürlich viele hundert prozent umsatzwachstum und massenhaft gewinn gewünscht, allerdings die aktie jetzt gleich zu verteufeln und nie wieder anzurühren kanns wohl auch nicht sein.
auf längere sicht hin ist update weiter ein kauf!

und drittens kann ich mir nicht wirklich erklären, wie man von einem wert der erst kürzlich an die börse gekommen ist, schon von charttechnik sprechen kann. ich denke da fehlen wohl noch ein paar wochen, um halbwegs eine vernünftige chartanalyse zustande zu bringen! was für ein blödsinn von "charttechnisch ist der wert im eimer" zu sprechen

grüsse Quee
 

18.05.00 23:42

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1hi queequeg (geht es noch qu-iger ?)

M.W. gibt es den Wert jetzt 3-4 Wochen, da fängt ein Chart an schon etwas zu sagen, v.a. wenn es steil rauf und dann noch viel steiler runter geht.
(Aber mir ist schon klar: Grundsätzlich fängt eine vernünftige Charttechnik frühestens nach einem halben Jahr an, sinnvolle Aussagen zu liefern. Meinetwegen streiche das charttechnisch, dann ist der Wert halt sonstwie im Eimer, denn fundamentale Aussagen sind bei einme Start-Uper auch problematisch. - ich hab ja auch gekauft, obwohl vieles dageben spricht - und ich bin durchaus geneigt, in besseren Gesamtmarktphasen weiter aufzustocken.)

 

18.05.00 23:45

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Duckman

6-12 Monate Anlagehorizont sind für Aktien eher wenig - dann lieber gleich Trader spielen und dann heißt es aber rein, raus und kostet viel Zeit.

Bei Update sollte man als ANLEGER einen Horizont von mindestens 18 Monaten haben, eher mehr.  

19.05.00 00:30

1943 Postings, 7611 Tage dutchyMensch bin ich froh das Zeug (400) fuer 37,40 verkauft zu haben!!!! o.T.

19.05.00 00:44

3516 Postings, 7580 Tage baanbruchSchlechte Zahlen jetzt sind evtl kein einmal. Ausrutscher sondern Anfang eines Dramas

á la Brain International. Schau Dir da mal den Chart und die aktuelle
ad hoc Verarsche (von vorgestern) an.

Informier Dich alternativ mal über infor.
Ich will hier gar nix pushen, aber wenn Du langfristig denkst,
glaube ich, Du wirst mit denen glücklicher.

Happy Trades.  

19.05.00 10:56

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Re: Update wird gerade verprügelt

Tja, war wohl nix - keine Trading-Chance. Stelle jetzt sämtliche Kaufwünsche hinten an und behalte meine knapp 20 %ige Liqui für noch "günstigere" Tage.  

19.05.00 11:16

21799 Postings, 7722 Tage Karlchen_IRE: Lieber Idefix,

was mir bei Update besonder zu denken gibt ist:

Umsatz 1999 gegenüber 1998:  +28%.
Umsatz 1.Qu. 2000 gegenüber
      1.Qu. 1999            +25%.

Das sieht selbst dann nicht gut aus, wenn man an eine lineare Funktion denkt. Aber bei einem Newcomer am NM sollte man wohl an eine Exponentialfunktion zumindest beim Umsatz denken. Na ja, die Eigentümer von Update haben zumindest vom Börsengang profitiert.

http://www.instock.de/neuemissionen/artikel/2000/...23520/index.shtml  

19.05.00 12:54

4312 Postings, 7810 Tage Idefix1Bitte Kirche im Dorf lassen

und nicht Erbsen zählen.

U. ist jetzt gezwungen zu agieren. Der Markt dafür ist da.  

   Antwort einfügen - nach oben