Untreue bei Safran,100 Mill. ? Schaden,Vorsicht!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.01.20 20:33
eröffnet am: 10.12.06 15:05 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 29.01.20 20:33 von: Gamsbichler Leser gesamt: 6241
davon Heute: 11
bewertet mit 0 Sternen

10.12.06 15:05

17100 Postings, 5378 Tage Peddy78Untreue bei Safran,100 Mill. ? Schaden,Vorsicht!

News - 10.12.06 14:46
Untreue: Rüstungskonzern SAFRAN sieht 100 Millionen Euro Schaden

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Rüstungskonzern und Airbus- Zulieferer SAFRAN   erwartet einen Schaden von 100 Millionen Euro wegen Untreue im Management. Gegen den entlassenen Chef der Sparte Sagem Défense Sécurité, Jacques Paccard, sei Anzeige erstattet worden, teilte ein Konzernsprecher am Samstag mit. SAFRAN gehört mit mehr als zehn Milliarden Euro Umsatz und 60.000 Mitarbeitern zu den führenden Elektronik- und Rüstungskonzernen.

SAFRAN ist ein Zusammenschluss des staatlichen Triebwerkbauers SNECMA mit dem Elektronik- und Handykonzern Sagem. Die Konzernspitze wird seit Monaten von einem Machtkampf der Ex-Chefs von SNECMA und Sagem um die strategische Ausrichtung erschüttert. Der 'Figaro' berichtete am Samstag, die Regierung wolle beide Topmanager rauswerfen und Ex-Wirtschaftsminister Francis Mer am Dienstag zum Aufsichtsratschef machen. Der Staat hält 30,8 Prozent am fusionierten Unternehmen, die Mitarbeiter 19,2 Prozent.

Paccard war am 20. November entlassen worden. Anschließend wurde laut SAFRAN festgestellt, dass Paccard zuvor seinen Finanzchef, eine Assistentin und den Chefbuchhalter entlassen und mit viereinhalb Jahren Gehalt abgefunden habe. Computerdaten seien gelöscht worden. Man habe die Daten aber wieder herstellen können und dabei 'unerklärliche' Buchungen entdeckt. Diese könnten das Ergebnis 2006 und vorheriger Jahre der Sagem Défense Sécurité um 100 Millionen Euro beeinträchtigen. Zu der Sparte gehört auch die deutsche ORGA Kartensysteme./hn/DP/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SAFRAN 16,79 -0,06% Paris
 

10.12.07 11:00

17100 Postings, 5378 Tage Peddy78Aktie hielt sich lange,aber zum Ende dieses Jahres

ging es doch steil bergab.

Wie gehts weiter?

SAFRAN verbucht Umsatzplus in den ersten neun Monaten

09:15 10.10.07  

Paris (aktiencheck.de AG) - Der französische Mischkonzern SAFRAN S.A. (ISIN FR0000073272/ WKN 924781) verbuchte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres dank der starken Entwicklung in den Bereichen Flugzeugtechnik und Rüstung einen Umsatzanstieg.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Gesamtumsatz in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres bei 8,59 Mrd. Euro, was im Vergleich zum Vorjahreswert von 8,07 Mrd. Euro einem Plus von 6,4 Prozent entspricht. In den Segmenten Luftfahrttechnik und Rüstung wurde ein Umsatzplus von insgesamt 12,0 Prozent ausgewiesen, während der Geschäftsbereich Kommunikationstechnik ein Umsatzminus von 17,0 Prozent hinnehmen musste.

Um Desinvesxtitionen und Wechselkurseffekte bereinigt verzeichnete SAFRAN im Berichtszeitraum auf Konzernebene einen Umsatzanstieg von 11 Prozent. In den Segmenten Luftfahrttechnik und Verteidigung wurde auf vergleichbarer Basis ein Plus von 17,7 Prozent ausgewiesen.

Die Aktie von SAFRAN notierte zuletzt bei 17,71 Euro. (10.10.2007/ac/n/a)


Quelle: aktiencheck.de
 

29.03.12 09:02
1

6447 Postings, 2960 Tage TrinkfixRücksetzer trifft auf Nachfrage, jetzt ...

Mittwoch 28.03.2012, 16:04 Uhr Download -
+ Safran - WKN: 924781 - ISIN: FR0000073272

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 27,38 Euro

Rückblick: Die Aktie von Safran fiel nach dem Allzeithoch bei 30,50 Euro vom 28. Juli 2011 deutlich ab und musste rund 1/3 ihres Wertes abgeben. Sie fiel auf ein Tief bei 20,18  Euro zurück. Dort drehte die Aktie Ende November 2011 wieder nach oben. Am 16. März durchbrach die Aktie sogar den Widerstand durch das 61,8% Retracement bei 26,55 Euro. Auf dieses Retracement setzte die Aktie noch einmal zurück. Aktuell setzt sich aber bereits ihre Aufwärtsbewegung wieder fort.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Safran hat gute Chancen auf eine weitere Rally.  Sie sollte nun an das Allzeithoch bei 30,50 Euro ansteigen.

Fällt sie aber doch noch unter 26,55 Euro zurück, droht eine Verkaufswelle in Richtung 25,38 Euro.

Kursverlauf vom 29.08.2011 bis 27.03.2012


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...tzt-Safran,a2792948,b1.html  

17.09.19 18:32

1831 Postings, 760 Tage GamsbichlerWas für ein Lauf dieser Aktie!

Bei 109 ? gekauft, jetzt bei über 140 ?, gutes Zugpferd in meinem Depot!  

17.09.19 18:34

1831 Postings, 760 Tage Gamsbichler2012 der letzte Beitrag, ein Irrsinn

das keiner dazu schreibt! Wie kann man so ein Papier übersehen?  

19.09.19 20:40
1

6447 Postings, 2960 Tage TrinkfixWarum dauert die Schreiben?

Bin seit 2012 dabei und genieße den Chart und die Kraft + Ruhe die diese Aktie ausstrahlt!
Der Chart spricht für sich !
Weiterhin viel Erfolg!
 

29.01.20 20:05

1831 Postings, 760 Tage GamsbichlerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.02.20 15:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

29.01.20 20:18

1831 Postings, 760 Tage GamsbichlerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.02.20 15:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

29.01.20 20:30

1831 Postings, 760 Tage Gamsbichler"Analysten" und was für ein Scheiß verzapft wird!

Irrsinn, was die tagtäglich uns erzählen!

                    §
Montag , 27,01.2020:                    UBS senkt Ziel für Safran auf 145 Euro - 'Neutral'
Heute, 29.01.2020: 17:00 Uhr:  Goldman belässt Safran auf 'Buy' - Ziel 169 Euro.

Was für verwegene Analysen! Und so werden Kurse gemacht!  

29.01.20 20:33
1

1831 Postings, 760 Tage GamsbichlerHier der Screenshot

 
Angehängte Grafik:
2020-01-29_20_31_47-....png (verkleinert auf 42%) vergrößern
2020-01-29_20_31_47-....png

   Antwort einfügen - nach oben