United Labels - Rakete zündet!

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 04.05.05 16:27
eröffnet am: 22.11.04 16:01 von: RockeFäller Anzahl Beiträge: 162
neuester Beitrag: 04.05.05 16:27 von: parasitez Leser gesamt: 12009
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

22.11.04 16:01
1

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerUnited Labels - Rakete zündet!

Es ist endlich soweit, die UL-Rakete zündet!

Nachdem am 15.11.04 die ad-hoc Meldung kam, dass UNITEDLABELS das Ergebnis in den ersten neun Monaten deutlich verbessert hat

- EBIT deutlich positiv
- Konzernumsatz leicht unter Vorjahr
- Hoher Auftragsbestand für das vierte Quartal

und die Zukunftsaussichten als sehr gut angesehen werden, kam am 21.11.04 (also gestern!!!) eine Kaufempfehlung in der EURO AM SONNTAG:

" Die Wertpapierexperten der "EURO am Sonntag" empfehlen erste Positionen in United Labels-Aktien aufzubauen. Allerdings sollte der Titel nur limitiert geordert werden. "

Warum sollte man(n) sich nun also United Labels ins Depot legen? Was machen die dort eigentlich und warum sind deren Zahlen so gut?!? Einige Antworten dazu erhält man aus der nachfolgenden Berichterstattung:

Insbesondere neuere Projekte der UNITEDLABELS AG trugen zu diesem Ergebnis bei. So wurden in Spanien zwei neue Lizenzen, Elles und Witch, erfolgreich in den Markt eingeführt. In Hong Kong wurde zusätzlicher externer Umsatz mit unserer "Best of" Serie erzielt. Dabei handelt es sich um exklusive Artikel im Porzellan Bereich, wie Espresso Tassen, Teller oder Milchkännchen rund um Mickey und Snoopy. "Mit "Best of" haben wir eine Serie, die United Labels weltweit verkauft. So ist unsere beliebte Porzellankollektion mittlerweile auch in Taiwan oder Südafrika erhältlich", teilte Peter M. Boder mit. Auch bei dem sehr gut angelaufenen Film "7 Zwerge" ist die UNITEDLABELS AG mit dabei. Mützen, T-Shirts und Socken wurden an Großkunden verkauft.

So ist es nicht verwunderlich, das die UNITEDLABELS AG für ihre Leistung ausgezeichnet wurde. "Im November haben wir zwei renommierte Auszeichnungen für die Verpackung von "Best of" und die komplette Umsetzung bekommen. Weiterhin prämierte uns der weltgrößte Lizenzverband LIMA in Deutschland zum "Lizenznehmer des Jahres 2004", so Herr Peter M. Boder.

Die UNITEDLABELS AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für comicware. Partner des unabhängigen Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media & Entertainment-Companies wie Disney, AOL/TimeWarner und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Snoopy, Disney oder der Sesamstrasse und angesagten Stars wie den Simpsons, Bob der Baumeister oder Sponge Bob erreicht UNITEDLABELS alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt UNITEDLABELS über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für comicware. In Europa arbeitet UNITEDLABELS mit allen bedeutenden Handelshäusern (z.B. Metro, El Corte Ingles oder Auchan) zusammen und kann somit seine Produkte in rund 30.000 Outlets platzieren.

--------------------------------------------------

Wie könnte es jetzt weitergehen?

Charttechnisch gesehen, sind die entscheidenden Widerstände bereits genommen worden, wenn auch nur bei dünnen Umsätzen. Die Umsätze nehmen derzeit aber schon stark zu, so dass von einem "wachsenden Interesse der Anleger" gesprochen werden kann, was den Kurs nicht nur stabilisieren sondern zuerst einmal noch oben ziehen sollte.

Einen ersten Widerstand sollte man bei gutem Verlauf bei etwa 4,20 ? sehen, was zugleich das "Zwischenhoch" aus dem Juni dieses Jahres markiert. Wo es nach Erreichen bzw. Durchbrechen dieser Marke hingeht, obliegt ein Jedermanns Spekulationsphantasie, doch sind Kurse zwischen 5 ? und 5,50 ? per Jahresende sicherlich nicht unrealistisch!

       ariva.de
     
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
136 Postings ausgeblendet.

14.01.05 15:46

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerCharttechnisch gesehen,

sind alle Widerstände genommen worden!!!

Nach OBEN ist jetzt Luft bis auf deutlich über 6 EURO!!!

Und da wird's auch hingehen!

Bin mal gespannt, ob über's Wochenende schon irgendwas an Empfehlungen 'reinkommt?!?


Schööönes Wochenende,
RockeFäller  

14.01.05 18:16

386 Postings, 5922 Tage Chefkoch69Evtl. ist Herr Frick zugestiegen und

hat bei n-tv Videotext schon für nächste Woche eine Fußzeile gemietet:
"!!!!300%-Chance!!!!!Jetzt!!!!" 0180/346456346
Hätte nichts dagegen ;-)
 

17.01.05 08:58

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerUnited Labels in der Fernsehwerbung!

Und zwar mit einer neuen (Eigenlizenz)-Fernsehcomicserie!

Weitere News folgen!

Na dann... angenehmen Wochenstart!


Gruß,
RockeFäller  

17.01.05 09:23

4647 Postings, 6059 Tage KleiHammermeldung !

Totale Neubewertung !

 

17.01.05 10:47

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerNa klasse!

Der Insti hat jetzt wohl 2800 Stk. ins BID gesetzt zu 4,26 und gleichzeitig 2750 ins ASK zu 4,45.

Kursstabilisierung "per exellance" ;-)

RockeFäller  

18.01.05 10:10

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerIch bin wieder dabei,

und lege nach, wenn UL die 4,50 überspringt - und zwar stabil, mit ordentlichem Umsatz!

Dann geht's nämlich auch weiter bis auf 5,xx EURO, da anscheinend einige, vorwiegend kleinere Anleger, darauf warten, dass dies geschieht! Ab diesem Punkt wäre es auch gut möglich bzw. wahrscheinlich, dass noch einige weitere "Instis"  folgen zwar und mit größeren Stückzahlen.

Na ja, wir werden sehen was passiert.

Gruß,
RockeFäller



 

18.01.05 12:46

4647 Postings, 6059 Tage KleiNa dann mal los !

An welche Stückzahl dachtest Du Rockefäller ??

Oder waren das schon die 200, die heute morgen auf xetra gedealt wurden ??

 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

18.01.05 12:57

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerWitzig!

@klei:

Da hätte ich mich schon um eine NULL vertippen müssen!

Wie gesagt - erst ab 4,50 wieder, wenn auch das BID stimmt. Dann eine deutlich vierstellige Stückzahl, weil es dann erheblich aufwärts gehen wird!

Kreise jetzt in der Warteschleife - aber nicht mehr lange! Sollte sich bis zum Ende dieser Woche nichts getan haben, kaufe ich nichts nach, sondern halte die UL's, die ich eh schon habe.

Würde dann kurzfristig anderweitig einsteigen (gibt ja momentan einige interessante Werte, die es sich warmzuhalten gilt).

Gruß,
RockeFäller  

18.01.05 13:31

4647 Postings, 6059 Tage KleiRockefeällers

4-stellige Stückzahl kenne ich :

Z E H N      !!!!!


 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

18.01.05 13:55

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerNee, dazu sind mir

die Gebühren zu hoch ;-)

Ich will doch nicht die Banken reich machen... sondern mich!

Gruß,
RockeFäller  

18.01.05 14:04

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerMan(n) muss kein Cost-el-Lani

sein um zu sehen, was ab 4,50 Euro bzw. unter 4,20 Euro geschehen kann...

       ariva.de
     

Na... da grübel mal schön klei.

RockeFäller  

18.01.05 14:51

4647 Postings, 6059 Tage KleiRockefäller

Das war nur ein Scherz !

Ich weiß, dass Du nie unter 3000 Stück in UL warst.

Frage mich nur, wieso du dann nicht jetzt einfach einsteigst. Mit einem 3000 Stück Order wäre die Aktie doch automatisch über 4,50 !!!

 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

18.01.05 15:02

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerWarum sollte ich

immer den "Einzelkämpfer" geben... gibt doch genügend Anleger, die um die vielen Vorzüge von UL wissen!

Aber die warten vermutlich mal wieder, bis Herr Frick zum kaufen rät... grausam.

Gruß,
RockeFäller  

18.01.05 15:18

707 Postings, 6292 Tage mike747das stimmt...

ich hab Anfang Jänner bei einem kurzzeitigen RT-kurs von 2,9 auch 3 Kauforders ins Orderbuch gestellt weil jemand offensichtlich versucht hat den Kurs zu drücken. Es sollten mehr Leute den Kurs stützen und nicht zusehen wie manche ihre Kauforder aus dem Orderbuch löschen um nervenschwache zu verunsichern. Dann wären wir längst auf höherem Level.  

18.01.05 15:53

1837 Postings, 5501 Tage soyus1Warum ist eigentlich UI vor einem Jahr so gewaltig

abgehoben? Es ist jetzt genau ein Jahr her, dass UI innerhalb weniger Tage von 2,2? auf über 6? gesprungen ist. Ok, in Frankfurt haben wir heute 4,4?... (Halbscherzchen ;-)

Gruß S1  

18.01.05 16:29

4647 Postings, 6059 Tage KleiKaufempfehlung der Euro am Sonntag

war der Grund dafür !!!

Deshalb wird auch in einer der nächsten Ausgaben ein erneuter Bericht mit erneuter Kaufempfehlung erscheinen.

Denn 1 Jahr nach Empfehlung gibt die Euro am Sonntag immer bekannt, wie deren Empfehlungen gelaufen sind und wie es sich mit der Empfehlung heute verhält.

Da für einen höheren Kurs sprechende Fakten hinzugekommen sind, wird es eine erneute Kaufempfehlung geben.

Zwischendurch gab es ja auch schonmal eine, die auf den 9 Monatszahlen 2004 basierte !!!

Also positioniert Euch Leute, denn bald geht es rund.

Diesmal starten wir bei über 4 ? die 200% Ralley !!!


Ach ja und der kleine "Wicht" da unten lief damals auch noch nicht so gigantisch, wie heute :

 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

19.01.05 10:20

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerAchtung!

Da werden schon wieder 500er-Blöcke geschoben...

...gab's das nicht neulich schon einmal?!?

Seinerzeit ging der Kurs von 4,07 auf 4,55... mal sehen wo wir heute landen!
Da deckt wohl unser "Insti" wieder nach (oder ein Neuer) ?!?

Gruß,
RockeFäller  

19.01.05 10:54

4647 Postings, 6059 Tage KleiMit etwas Glück heute die 5 Euro

gerade schon wieder einige Blöcke !!!

 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

19.01.05 12:28

1837 Postings, 5501 Tage soyus14,5? XETRA u. 4,6? FRA ist auch super! Ordertiefe:

Ordertiefe XETRA
Realtime Ordertiefe  Stand 19.01.05 12:00

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
1 000   1,91      
250   3,51      
300   3,55      
2 065   4,07      
714   4,28      
2 000   4,30      
225   4,41      
500   4,43      
445   4,44      
    4,50   601
    4,55   568
    4,60   2 000
    4,65   700
    4,70   1 080
    4,94   1 200
    5,10   3 200

7 499 Ratio: 0,802 9 349

Gruß S1  

19.01.05 13:30

2892 Postings, 5534 Tage RockeFällerEin paar wenige

haben (leider) zu früh kalte Füsse bekommen... schade!

Na ja, möglicherweise sind das jetzt die Vorboten für das, was in den nächsten Tagen kommen wird.

Umsätze ziehen an und das allgemeine Interesse wird nach und nach geweckt.
Heute in einem Monat sind wir bei einem ganz anderen Kurs, soviel ist sicher!

Als Nächstes müsste ja eigentlich die Empfehlung der EURO am Sonntag von vor einem Jahr aufgearbeitet werden und da wird dann sicherlich auch eine weitere Empfehlung zum Einstieg ausgegeben werden.

Gruß,
RockeFäller  

19.01.05 19:26

1837 Postings, 5501 Tage soyus1Ein paar mehr

werden dafür jetzt munter wie Du richtig schreibst Rockefäller :-) 4,67? in FRA ist schön für heute; Freue mich schon auf die kommenden Wochen!

Gruß S1  

19.01.05 20:15

386 Postings, 5922 Tage Chefkoch69Widerstände sind aktuell deutlich überwunden;

ich rechne aber mit einem verhalteneren Anstieg des Kurses als im letzten Jahr.
so daß ich UL Mitte Februar bei 5,50 EUR sehe. Es wird zwar schön straight in Richtung 6,20 EUR gehen, aber nicht in Form eines Kursfeuerwerks.
Bin gespannt, wer sich als erstes mit einem Kursziel meldet. Dürfte dann so bei 6,80 EUR liegen. Dann könnte es richtig abgehen. Zweistellig würde mich im Verlauf des Jahres nicht wundern bei dieser gefüllten UL-Produkt-Pipeline.
Auf jeden Fall bin ich froh, daß ich mich bei 3,68 EUR nicht hab rausschütteln lassen.
Ende Januar wird nochmals nachgekauft, so um die 5,00 EUR, denke ich.
Na dann, Cheers!

   

19.01.05 20:39

4647 Postings, 6059 Tage KleiWieso erst Ende Januar ??

Vielleicht bekommst Du Morgen noch welche zu 4,70 !! ??

 
Angehängte Grafik:
spongebob.gif
spongebob.gif

19.01.05 23:11

386 Postings, 5922 Tage Chefkoch69Ich könnte jetzt noch welche für 4,57 EUR bekommen

dank der Amis! Muß allerdings aktuell noch Rücklagen bilden!  

04.05.05 16:27

125 Postings, 5848 Tage parasitezAktuelle Empfehlung

Trading INSIDER: United Labels spekulativ kaufen
04.05.2005  (15:10)

United Labels spekulativ kaufen

Nach Meinung der Experten von Trading INSIDER wird die Aktie des Comicware-Spezialisten United Labels derzeit deutlich unter ihrem fairen Wert gehandelt. Medienaktien waren Jahre lang ?out? an der Börse. Viele Medienaktien haben nun aber eine Renaissance hinter sich gebracht, die einher ging mit einem Turnaround in der Branche. Das gilt auch für die Aktie von United Labels, die von Kursen unter 3 Euro (Juli/September 2004) kommend sich bis zuletzt jüngst verdoppelt hat.

Auf den ersten Blick ist dieser Hintergrund charttechnisch. Die Aktie ist vor wenigen Tagen über den Widerstand um 5,50 Euro ausgebrochen, der seit Januar die Fortsetzung des Aufwärtstrends blockiert. Damit wurde für den Kurs neues Potenzial geschaffen. Technisch ist ein Widerstand bei 6,90 Euro zwar zu sehen, dieser resultiert allerdings aus dem ersten Quartal des Jahres 2004 und ist demzufolge nicht mehr so bedeutend, wie er auf den ersten Blick zu sein scheint. Eine entsprechend dynamische Aufwärtsbewegung der Aktie sollte den Widerstand knacken können.

Der Turnaround der Stimmung in der Branche drückt sich auch in den Geschäftszahlen bei United Labels aus, denn das Unternehmen hat den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 8,4 Prozent auf mehr als 39 Millionen Euro. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 20 Cent je Aktie in den Büchern, nachdem im Jahr zuvor noch ein Verlust von 29 Cent je Anteilsschein zu verzeichnen war. Der Cashflow liegt mit 1,2 Millionen Euro über dem Jahresüberschuss, den der Konzern mit 0,8 Millionen Euro beziffert. Die Bilanz sieht ordentlich aus und bietet keinen Grund zu Beanstandungen. Das Eigenkapital von 29,7 Millionen Euro deckt rund 67 Prozent der Bilanzsumme von knapp 43 Millionen Euro liegt klar oberhalb der Marktkapitalisierung, die mit 25,6 Millionen Euro zu beziffern ist.

Der Vergleich zwischen Börsenkapitalisierung und Eigenkapital zeigt, dass das Unternehmen unterbewertet ist. Eigentlich sollten ? so die ?Faustregel? ? profitabel arbeitende Unternehmen nicht unter, sondern deutlich über dem bilanziellen Eigenkapital notieren. Allein um diesen Effekt auszugleichen, müsste die Aktie auf mehr als 7 Euro steigen. Zieht man die knapp 8 Millionen Euro Firmenwert bzw. immaterielle Werte, die in der Bilanz ausgewiesen werden, ab, so werden immer noch 85 Prozent des aktuellen Aktienkurses allein durch Eigenkapital gedeckt.

Eine Unterbewertung wird auch deutlich, wenn man sich die Planungen bzw. Schätzungen der Analysten für die nähere Zukunft anschaut. SES Research geht für das laufende Jahr bei United Labels von einem Umsatz von 43,6 Millionen Euro aus, für 2006 dann von 49,4 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie soll sich von 20 Cent im vergangenen Jahr über 39 Cent im laufenden Jahr auf 59 Cent im Jahr 2006 erhöhen. Das sich hieraus errechnende KGV von 10,7 lässt ebenfalls Bewertungsspielraum nach oben.

Nach dem Ausbruch über den Widerstand bei 5,50 Euro hat die Aktie sicherlich von der Charttechnik her Rückenwind, allerdings ist der nächste Widerstand mit 6,90 Euro nicht weit. Fundamental ist ein weitergehender Kursanstieg über das Hoch hinaus wahrscheinlich. Die Experten von Trading INSIDER empfehlen daher, die Aktie aufgrund der vorhandenen Spielräume in der Bewertung spekulativ zu kaufen.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben