Unionspolitiker spinnen mal wieder

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.08.06 07:46
eröffnet am: 21.08.06 10:13 von: Happy End Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 22.08.06 07:46 von: Karlchen_II Leser gesamt: 722
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

21.08.06 10:13
6

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndUnionspolitiker spinnen mal wieder

Terrorbekämpfung
 
Bewaffnete Rail-Marshalls sollen für Sicherheit in Zügen sorgen

Angesichts der verhinderten Terroranschläge streiten die Parteien über eine stärkere Video-Überwachung von öffentlichen Plätzen. Unionspolitiker forderten, in Eisenbahnen bewaffnete Zugbegleiter, sogenannte "Rail-Marshalls", einzusetzen.

ariva.deHamburg/Berlin - Der CSU-Rechtsexperte Norbert Geis sagte der "Bild"-Zeitung, in Zügen seien die gleichen Sicherheitsmaßnahmen wie in Flugzeugen nötig. Deshalb sei es sinnvoll, in Zügen Sicherheitsbeamte mitfahren zu lassen - vergleichbar mit den Sky-Marshalls in Flugzeugen.

 

 

 

ariva.deÄhnlich äußerte sich auch der CDU-Innenexperte Clemens Binninger: "Wir müssen auch an bewaffnete Zugbegleiter denken- sogenannte Rail-Marshalls, vergleichbar mit den Sky-Marshalls auf vielen Flügen."

Unions-Fraktionsvize Wolfgang Bosbach (CDU) forderte am Montag die Wiedereinführung der Kronzeugenregelung. "Wir müssen dringend Sicherheitslücken schließen, über die schon seit Jahren diskutiert wird." Natürlich gebe es im Kampf gegen den Terror kein Allheilmittel. Die Anti-Terrordatei sei aber ein wichtiges Element. Darüber hinaus müssten die Sicherheitsbehörden personell und technisch besser ausgestattet werden.

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund forderte in der "Chemnitzer Freien Presse" eine deutliche Ausweitung der Videoüberwachung auf Bahnhöfen, öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch die Daten des Mauterfassungssystems müssten bei schweren Straftaten der Polizei zur Verfügung stehen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Gemeindebundes, Gerd Landsberg. Der Schutz der Bürger sei wichtiger als übertriebener Datenschutz. Wer selbst bei Mord oder Terror die Weitergabe von Daten verweigere, mache aus Datenschutz Täterschutz. Außerdem forderte Landsberg stärkere Polizeipräsenz und eine Anti-Terrordatei.

Dagegen warnte SPD-Chef Kurt Beck ebenso wie Grünen-Fraktionsvize Christian Ströbele vor überzogenen Forderungen. Absolute Sicherheit könne es in einer freien Gesellschaft nicht geben, sagte Beck der "Passauer Neuen Presse". "Wir müssen stets alles optimieren, was vorbeugend gegen Verbrechen getan werden kann. Wir dürfen aber auch die Freiheit nicht völlig einschränken, um sie zu erhalten", mahnte er. Die Forderung, die Bundeswehr im Inneren einzusetzen, nannte Beck falsch. Die Videoüberwachung könne noch verbessert werden. Man dürfe aber nicht "die ganze Republik mit Videokameras zupflastern".

Berlins Innensenator Erhart Körting sagte, das Erschreckende bei den geplanten Anschlägen sei, dass es zuvor keinen Hinweis gegeben habe. "Das A und O sind deshalb Informationen, die die Sicherheitsbehörden im Vorfeld bekommen, auch aus den Moscheen, den muslimischen Gemeinden", sagte Körting.

Ströbele gab in der "Berliner Zeitung" zu bedenken: "Die jetzt wieder vorgeschlagenen Allheilmittel wie etwa der Einsatz der Bundeswehr im Inneren, mehr Videoüberwachung oder die Anti-Terrordatei hätten diesen Anschlagversuch nicht verhindern können." Beispielsweise könnten Videoaufnahmen, die Stunden oder Tage später ausgewertet würden, nicht verhindern, dass ein Terrorist einen Zug besteigt und einen Zünder auslöst. Ströbele schlug eine sogenannte Index-Kartei vor. Diese solle nur die Namen der verdächtigen Personen enthalten. Weitere Details sollten dann auf Antrag bei den zuständigen Behörden abgefragt werden.

als/ddp/dpa/AFP/AP

 

21.08.06 10:19

21368 Postings, 6812 Tage ottifantWie viele Rail-Marshalls werden benötigt?

Senkt die Arbeitslosenquote um 0,5%. Alle Polizisten über 50 Jahre werden wieder reaktiviert. So spart dann der Staat und wir fühlen uns alle wieder sicher .....  

21.08.06 10:22
6

12175 Postings, 6866 Tage Karlchen_IISchnarchnase

http://www.ariva.de/board/266511  

21.08.06 10:48
3

9500 Postings, 5234 Tage Der WOLFDanke Union - endlich

mal wieder was konstruktives

Gruesschen
 
Der WOLF
 

21.08.06 10:53

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndTja, Karlchen

Lerne erstmal Betreffzeilen zu formulieren, die sich mit dem Postinginhalt decken.

:-p  

21.08.06 11:27

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndWort des Tages

Zum Wort des Tages wählte die Sommerlochredaktion einstimmig und spontan den ?Rail Marshal?.

Die Wortschöpfung des CDU-Sheriffs Clemens Binninger, in Kooperation mit der BILD-Zeitung , etikettiert eine Art bewaffneten Schaffner, der in Krisensituationen ohne die sonst üblichen Nothalte, Bahnhofssperrungen und Passagierevakuierungen sofort das Feuer auf bombenverdächtige Gepäckstücke in Zügen eröffnen kann.  

Die Forderung nach dem ?Rail Marshal? wird damit tagesaktuellen Hysteriestandards voll gerecht und lässt das videoüberwachte Bordplumpsklo um Längen hinter sich. Zugleich bedient die verbale Anleihe an den Wilden Westen die Sehnsucht nach der guten alten Zeit, als man die Bösen noch an ihren schwarzen Hüten erkennen konnte, sich Terroranschläge auf Verkehrsmittel mit Hufgetrappel und Kriegsgeheul ankündigten und jeder unbefugte Indianer an Bord ohne umständliche Fahrkartenkontrolle erschossen wurde.  

21.08.06 11:33
1

12175 Postings, 6866 Tage Karlchen_IIVorsicht Happy...

Eine Überschrift wie deine "Unionspolitiker spinnen mal wieder" hat ja nun wahrlich keinen Neuigkeitswert - wer interessiert sich schon für das Normale.


Aber kürzerer Urlaub nach Ablauf der Urlaubssaison - das hat was.  

21.08.06 11:36
2

830 Postings, 4965 Tage Grisu15Na dann möchte ich aber auch Bus-/Tram-/U-Bahn-

Taxi & Carmarshals!!
Stellt euch vor, ihr fahrt mit dem Auto zur Arbeit und dann springt an der (roten) Kreuzung ein Turbanträger rein - hiiilllfe.
Also, das geht wohl wirklich nicht - Ich will ABSOLUTE Sicherheit!!
Da müssen natürlich auch Kameras drauf oder noch besser auch drinnen installiert werden - auch in mein Auto - soo.

 

21.08.06 11:45
3

5261 Postings, 6242 Tage Dr.MabuseLangsam wird das wirklich

beängstigend! Sledge Hammer wird langsam zum Tatsachenbericht.....  

21.08.06 12:56
3

Clubmitglied, 42886 Postings, 7100 Tage vega2000Was sind das eigentlich für Experten?

Wenn ich das schon lese "Rechtsexperte", das bezieht sich wohl mehr auf die politische Gesinnung als auf das inhaltliche Geschwafel (es geht doch nichts über eine herrliche Schießerei im ICE von Hamburg nach München bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h, - solche Vorlagen liebt das Kino).
Mir fällt dazu ein schönes Zitat von Hagen Rether ein:

"Wir werden von Schildbürgern regiert"  

21.08.06 16:14
2

830 Postings, 4965 Tage Grisu15Ach ja, einen Schläfer

ähhh, Beischläfer ähhh, bzw. Beischläferin-Marshal möchte ich auch -
naja, für die SICHERE Nacht ;-)  

21.08.06 16:22
2

5261 Postings, 6242 Tage Dr.MabuseWenn ich mir diesen Oberstuß durchlese,

wünsche ich mir wirklich einen Parlaments-Marshal!  

21.08.06 16:50

15206 Postings, 5431 Tage quantasWort des Tages:

 

Verkürzung des Urlaubs für die

arbeitende Bevölkerung!!

SPD: Peer Steinbrück

Finanzminister Deutschland

 

 

21.08.06 17:12
2

15206 Postings, 5431 Tage quantasVöllig unglaubwürdig: der Spinner krebst zurück!

Steinbrück bedauert Äußerungen zu Urlaubsverzicht

Viel Schelte hatte Finanzminister Steinbrück für seinen Vorschlag einstecken müssen, die Deutschen sollten zu Gunsten der Altersvorsorge auf Urlaubsreisen verzichten. Jetzt versuchte der Finanzminister zu beschwichtigen: alles ein Missverständnis.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,432748,00.html
 

21.08.06 19:08
2

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndWenn man keine Ahnung, bilanz

einfach mal die Fresse halten!


Denn Steinbrück hat nichts von "Verkürzung des Urlaubs für die arbeitende Bevölkerung!!"
gesagt - denn das sind Vorschläge, die aus der Wirtschaft kommen.
 

22.08.06 00:09
5

15206 Postings, 5431 Tage quantasHappy End

Dein Vokabular ist unübertrefflich!!

Schön, dass Du wieder einmal mehr,
Deine Charaktere gezeigt hast.

Erträgst halt die Wahrheit schlechthin nicht,
aber mit so einer dicken Brille kann man diese
auch nicht sehen und muss dann, wie in Posting 15
klar ausgedrückt, in primitiver Art und Weise reagieren.

MfG
quantas
 

22.08.06 00:23
3

3488 Postings, 5481 Tage johannahHappy End

wofür hat er sich dann entschuldigt?
Urlaubsverzicht ist nicht automatisch mit Urlaubsverkützung gleichzusetzen. Letztendlich läufts aber auf das Gleiche hinaus. Un dafür hat er auch die Tritte in den Hintern, und das zurecht, bekommen.

Wenn du eine Diskussion über solche Spitzfindigkeiten anfangen willst, dann hast du die gleichen Tritte verdient.

MfG/Johannah  

22.08.06 00:49

42128 Postings, 7515 Tage satyrWenn man bedenkt,dass eines immer gilt

Bilanz ist ein gelernter Bummkopf und hat sein Diplom mit
Auszeichnung bestanden-  

22.08.06 00:56
1

42128 Postings, 7515 Tage satyrBilant sollte in die CDU eintreten ,unter

den ganzen Deppen fällt er wenigstens nicht auf-
Da könnte er echt Karriere machen-  

22.08.06 00:59

42128 Postings, 7515 Tage satyrMan sieht ganz deutlich ,meine Tastatur

weigert dich den Namen zu schreiben-  

22.08.06 07:05
1

95440 Postings, 6982 Tage Happy EndTja bilanz

War klar, dass Du den Unterschied zwischen Verkürzung des Urlaubs (Forderung der Wirtschaft) und Sparen bei Urlaubsreisen (Interview Steinbrück) nicht zugestehen und Deine eigene Wahrheit als die richtige verkaufen willst - daher gilt weiterhin für Dich:



 

22.08.06 07:46
1

12175 Postings, 6866 Tage Karlchen_IITrotzdem ist es ökonomischer Unfug,

bei einer immer noch schwachen Binnenkonjunktur die Leute zum Sparen aufzurufen.

Am Rande: Auf den privaten Verbrauch entfallen 60% der Wirtschaftsleistung.  

   Antwort einfügen - nach oben