Union: Lammerts Aussagen parteischädigend

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.03.11 20:47
eröffnet am: 04.03.11 14:08 von: Happy End Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 06.03.11 20:47 von: verdi Leser gesamt: 617
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2  

04.03.11 14:08
5

95440 Postings, 7228 Tage Happy EndUnion: Lammerts Aussagen parteischädigend

Mehrere Unionspolitiker haben die Aussagen von Bundestagspräsident Norbert Lammert über Karl-Theodor zu Guttenberg scharf kritisiert und seine Zukunft innerhalb der CDU infrage gestellt. Der Innenexperte der Unionsfraktion, Stephan Mayer, sagte der: ?Das Verhalten von Lammert in der Debatte um zu Guttenberg war absolut parteischädigend. Es muss die Frage erlaubt sein, wie wir als Fraktion künftig mit einem Bundestagspräsidenten umgehen wollen, der sich offenbar immer weniger seiner eigenen Partei zugehörig fühlt.?

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting: ?Ich habe mich über die Aussagen sehr geärgert. Wer sich öffentlich so unkameradschaftlich verhält, muss daran erinnert werden, für welche Partei er eigentlich im Bundestag sitzt.? Auch der parlamentarische Geschäftsführer der CSU, Stefan Müller, kritisierte Lammert scharf. Müller sagte der Zeitung: ?Die angeblichen Aussagen von Bundestagspräsident Lammert wären ein Sargnagel für das politische Miteinander unter Parteifreunden?. Lammert soll vor SPD-Abgeordneten die Doktor-Affäre um Guttenberg als ?Sargnagel für die Demokratie? bezeichnet haben. CSU-Chef Horst Seehofer hatte für diese Aussagen Lammert bereits scharf kritisiert.

Quelle: http://www.online-presseportal.com/newsticker/...teischadigend-17261/

Mayer, Gutting, Müller (v.l.n.r.)
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

04.03.11 14:12
8

3668 Postings, 3525 Tage Mister G.Mir hat Lammert ein wenig

die Glaubwürdigkeit für die Union zurückgewonnen, nachdem sich Merkel zB mit der  opportunistischen "2-Seelen-Theorie" lächerlich gemacht hat.

Ist ja merkwürdig, dass die Meckerer-Kameraden so jung sind. Was hat die Union denn plötzlich für ein Personal?  

04.03.11 14:14
5

5772 Postings, 4976 Tage Moutonjawohl, Kameraden halten

auch bei der größten Schweinerei zusammen

"Der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting: ?Ich habe mich über die Aussagen sehr geärgert. Wer sich öffentlich so unkameradschaftlich verhält, muss daran erinnert werden, für welche Partei er eigentlich im Bundestag sitzt.?  

04.03.11 14:14

3668 Postings, 3525 Tage Mister G.UP! Jetzt machen wir den Werten den Garaus

04.03.11 14:30
1

21160 Postings, 7886 Tage cap blaubärhamm die nix von omerta gehört

mein kumpel savatore riina würd ihnen das prima beibringen,evtl final
blaubärgrüsse  

04.03.11 14:31

176850 Postings, 6960 Tage GrinchWas is den Omerta???

Kenn ich gaaaaaaaaa nich!
-----------
Fuck you, I´m rich, bitch!

04.03.11 14:33
3

21160 Postings, 7886 Tage cap blaubärfressehalten sonst kranzbedarf

04.03.11 14:33
1

176850 Postings, 6960 Tage GrinchDarüber weiss man nix!

-----------
Fuck you, I´m rich, bitch!

04.03.11 14:41
3

33638 Postings, 7357 Tage DarkKnightWenigstens hat der CSU Mann Müller mal endlich

offiziell zugegeben, was sie unter "politische Miteinander unter Parteifreunden" verstehen ... es ist das, was man eh schon weiß:

Jeder Dreck wird solange deckt, bis es nicht mehr geht ... Amigos eben.  

04.03.11 14:44
4

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerWoanders nennt man das

Kadavergehorsam oder auch fehlgeleiteten Korpsgeist.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.03.11 14:45

176850 Postings, 6960 Tage GrinchSchreibt man das nich Corpsgeist?

-----------
Fuck you, I´m rich, bitch!

04.03.11 14:59

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerGeht beides

Übrigens ist das völlig in Ordnung, wenn der Bundestagspräsident überparteilich handelt/redet, das soll er an anderer Stelle auch tun.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.03.11 15:11

4005 Postings, 3756 Tage BundesrepDa lobte man sich doch die SPD

vor ihrem Niedergang. Da hat sich der Boss noch persönlich darum gekümmert, dass seine Untergebenen nicht an fehlgeleitetem Gewissen litten, sich streng im Rahmen des demokratisch Machbaren bewegten. Und wer trotzdem nicht hören wollte, den mochte anschließend auch die Partei nicht mehr. Erst als Cheffe abdankte, um bei den Lupenreinen ganz in Gas zu machen, war es hin mit der einheitlichen Parteilinie.  

04.03.11 15:13

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerDa hast du ausnahmsweise mal Recht

Die hatten da auch ein paar unschöne Beispiele in jüngster Vergangenheit...
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.03.11 15:17
3

14382 Postings, 5179 Tage NurmalsoDer Union kann man nur raten,

sich auch mal unter Päderasten, Mördern und Vergewaltigern nach kompetentem Personal umzusehen. Wie man so im sonstigen Leben ist, hat ja mit den Qualitätsanforderungen an einen Politiker wenig zu tun, wie ich von unserer geschätzten Kanzlerin gelern habe.  

04.03.11 15:17
3

51340 Postings, 7428 Tage eckiGenau, Ganovenbrüder singen nicht. Dichthalten

lautet die Devise, egal um welche Schweinerei es geht.

Vielleicht sollten sie Fingerkuppen abschneiden als Unsionstreueschwur bei Partei-Eintritt beschliessen?
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

04.03.11 17:09

21160 Postings, 7886 Tage cap blaubäryubitsume,das iss das zeichen unserer japanischen

freunde die leider scheisse gebaut haben,alsoo finger selber abschneiden und dem chef bringen,achsoo die firma wo das geschieht heisst yakuza
blaubärgrüsse  

04.03.11 17:12
3

15496 Postings, 5805 Tage pfeifenlümmelEine Bande, die

Schweinereien deckt, nennt man Schweinebande.  

04.03.11 17:19
1

21160 Postings, 7886 Tage cap blaubärparteimitglied nach iso 9001 100%rückradfrei cert

05.03.11 12:05
2

95440 Postings, 7228 Tage Happy EndLammert soll sich bei Guttenberg entschuldigen

Lammert soll sich bei Guttenberg entschuldigen

Immer mehr Unions-Abgeordnete melden sich mit Kritik an Norbert Lammert zu Wort. Er habe Guttenberg in den schwersten Stunden nicht unterstützt.

Junge Unions-Abgeordnete kritisieren die Haltung von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) im Streit um die Plagiate in der Doktorarbeit des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Gutenberg (CSU). Der Chef der Jungen Gruppe von CDU und CSU, Marco Wanderwitz (CDU), warf Lammert  in einem Brief vor, Guttenberg ?in seinen schwersten Stunden? nicht unterstützt zu haben.

Wanderwitz schrieb: ?Es kann und darf nicht unser Verständnis von Miteinander in der Union sein, so gegen Mitglieder der eigenen Fraktion zu schießen. Ich bitte Sie, sich von derartigen Aussagen über Karl-Theodor zu Guttenberg zu distanzieren oder sich, so diese gefallen sind, dafür zu entschuldigen!?

weiter: http://www.welt.de/politik/deutschland/...ttenberg-entschuldigen.html

Marco Wanderwitz
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

05.03.11 12:06
1

95440 Postings, 7228 Tage Happy EndWas haben die für kranke Nachwuchshirne?

Im Rahmen der Finanzkrise profilierte sich Wanderwitz in einem mit "Gebt her eure Inseln" betitelten Interview mit der Forderung, dass Griechenland Inseln verkaufen könne, wenn Griechenland seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann. Im Sommer 2010 machte er mit der Forderung aufmerksam, dicke bzw. fettleibige Bürger müssten stärker zur Finanzierung der Krankenkassen herangezogen werden, da sie bewusst die Kosten der Kassen in die Höhe treiben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Wanderwitz
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

05.03.11 14:49
1

3668 Postings, 3525 Tage Mister G.Ist doch ein origineller Kopf, wie mir scheint

Den merk ich mir, der wird nicht gewählt  

05.03.11 15:02

4005 Postings, 3756 Tage BundesrepOh,

der unbedeutende Bürger ist erregt und erzürnt. Wenn Souverän Griesgram Gefühle zeigt, dann steht unserer Demokratie jetzt wohl eine Veränderung zum Besseren bevor.  

06.03.11 18:27

95440 Postings, 7228 Tage Happy EndKauder attackiert Bundestagspräsident Lammert

Kauder attackiert Bundestagspräsident Lammert

Bundestagspräsident Norbert Lammert soll sich mit angeblichen Äußerungen gegen Guttenberg gestellt haben. Die Kritik in der Union wächst.

weiter: http://www.abendblatt.de/politik/article1805176/...ident-Lammert.html
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

06.03.11 18:40
3

51340 Postings, 7428 Tage eckiKauder fordert bei Lammert Ganovenehre ein.

Kein Wunder hat sich Frau Schavan schämen müssen.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

06.03.11 20:47
2

4503 Postings, 7244 Tage verdiin seinen schwersten Stunden nicht unterstützt

Erinnert mich an die Szene im Garten Gethsemane.;-)

...Nun ist Gutti ganz allein. Große Angst und Traurigkeit befällt ihn. Er spürt, daß er viel leiden muß. Er spürt, daß er bald sterben muß. Er spürt, daß ihm Böses geschehen wird. Er zittert, er fällt zu Boden; Schweiß tritt auf seine Stirn. Gutti betet: Vater, laß es nicht geschehen! Laß das schwere Leid an mir vorübergehen. ...  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben