Unfähigkeit...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.11.11 04:04
eröffnet am: 01.11.11 00:19 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 01.11.11 04:04 von: kiiwii Leser gesamt: 197
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

01.11.11 00:19
1

12975 Postings, 5692 Tage WoodstoreUnfähigkeit...

... (Art. "die") ... zu denken.

Dax runter, Euro runter, Schweizer Franken rauf... Gold scheißt drauf!
Was ist los, was passiert und was denkt die Welt. Wer handelt,
wer entscheidet, wer gewinnt, wer verliert und wo wurde der
sieben milliardste Mensch geboren... war es ein fruchtbares Mädchen
oder ein produktiver Junge?

Papa(ndreou) macht das vermeidliche einzig Richtige und sorgt für das Wesentliche,
Demokratie. Er fragt das Volk.
Vielleicht weil er sich nicht entscheiden kann, vielleicht weil er nicht will.
Vielleicht aber auch, weil er sich schuldig fühlt. Schuldig ob der Umstände
des Eurobeitritts unter findigen Vorgaben. Schuldig ob der fehlenden
Leistungsbereitschaft des eigenen, oder unverständlich ob der Strebsamkeit
einzelner anderer EU-Mitglieder. Viele sind gelassener, wenige sind hochmotiviert.
Nahezu euphorisiert, mag man denken, schaut man allein auf die Unterschiede in den
Euroländern. Rente mit 59... 62 ... 65 !! Oder doch eher mit 70?
Also wegen der demografischen Entwicklung, des Generationenvertrags und
der Möchtegernvolkswirtschaftler! Arbeitet nicht schon jetzt jeder 2te über-50-Jährige
nur noch für Zins und Zinseszins?

Also was wird kommen? Griechenland entscheidet sich. Gemeinschaftlich. Demokratisch.
Und zum letzten mal europäisch. Gegen Schuldenschnitt. Gegen die Ursachen...
Gegen die Verursacher...

Papa(ndreou) wird abdanken. Peter Zwegat erstellt 'ne Facebookveranstaltung à la  "Kuckuckgleben @ Akropolis" und keiner geht hin. Warum auch?
Hochtief plant schließlich schon eine entsprechende, staatsfinanzierte, Umzugsaktion, die zur Halbzeit noch immer nicht realisierbar ist. Niemand lässt die Kirche im Dorf... und alle erkennen, dass man ohne Waffen niemanden zur Herausgabe von egal was zwingen kann.
Zeche Prellen im ganz großen Stil. Gestern hatten wir noch die Hoffnung, dass jeder deutsche Steuerzahler wenigstens einen Olivenbaum, jeder Franzose einen halben m² weißen Sandstrand und jeder ääähmmm... tja, vielmehr Nettozahler gibts ja gar nicht! Mist!Argumentationskette zerstört... :-(  

Am Ende dann trotzdem mal, rein prophylaktisch die Frage ... wie weiter?
Eine Idee... Prognose wäre zu hoch gegriffen, eingebildet und auch nicht zeitgemäß.

Die Griechen zeigen dem Rest den Mittelfinger. Danken, vielleicht auch hämisch, für eine (große) Hand voll Milliarden. Glatte Straßen, schöne Flughäfen, malerischen sanierten Bergdörfern auf volkswirtschaftlich defizitären Inseln mit jungebliebenen Frührentnern. Ackermann geht wieder auf'n Acker. Hat als Bauer keine kleine Kartoffeln, sondern total tolle Karotten. Nicht, weil er gar nicht so dumm ist und einer gegen die Dummheit der Masse nun mal so gar nicht gegen an kann, sondern vielmehr, weil es für Karotten keine entsprechende Metapher gibt.
Aus Drachme wird Engelyou und ich geh jetzt gleich noch mal zu meinem Griechen am Eck, lass mir vom Wirten zwei Ouzo aufs Haus bringen. Gebe 2 Euro Trinkgeld und ernähre damit seine Frau und zwei Kinder... in der Heimat!
Das ist Europa, das ist Größenwahn, das ist Kapitalsozialismus par excellence...
nur mit Zinseszins! Na wenigstens etwas!

Und morgen dann Tzaziki... nicht vegessen!!  500g für 1,49 ... Euro, versteht sich... bei Lidl im Angebot!

Zuschlagen... aber aufpassen ... und ja die Richtigen treffen!!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

01.11.11 04:04

129861 Postings, 6162 Tage kiiwii"Sie können wegen technischer Probleme momentan

leider keinen neuen Beitrag einfügen."
-----------
"Life is a mountain, not a beach"

   Antwort einfügen - nach oben