Über die Demokratie in der SPD

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.04.18 13:19
eröffnet am: 12.04.18 12:23 von: Shitovernokh. Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 12.04.18 13:19 von: hokai Leser gesamt: 720
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

12.04.18 12:23
3

5360 Postings, 1111 Tage ShitovernokheadÜber die Demokratie in der SPD

Quelle: Facebook, Frau Lange

Simone Lange
11 Std. ·

Lieber Thorsten Schäfer-Gümbel,

leider war es genau anders herum. Ein kleiner Anruf bei mir und ich hätte es dir aus meiner Sicht schildern können  
Angehängte Grafik:
spd.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
spd.jpg

12.04.18 12:25
1

5360 Postings, 1111 Tage Shitovernokhead10 Minuten und gut ist...

Nur "zehn" Minuten sind laut Bundesvorstand für die Kandidatenreden vorgesehen.
Simone Lange und die zwei Welten der SPD
Die Flensburger Oberbürgermeisterin kandidiert am 22. April für den Parteivorsitz. Auf einer Werbetour geht sie auf die Basis zu.
https://m.saarbruecker-zeitung.de/politik/themen/...-spd_aid-14356433
 

12.04.18 12:36

5360 Postings, 1111 Tage ShitovernokheadDrei Wochen für ein einziges Formular

Mitgliederbegehren zur SPD-Spitze: Drei Wochen für ein einziges Formular - taz.de
Eine SPD-Basisinitiative will, dass alle Mitglieder über den Parteivorsitz abstimmen dürfen. Doch die Parteispitze soll das verzögert haben.
http://www.taz.de/!5496860/
 

12.04.18 12:39
1

5360 Postings, 1111 Tage ShitovernokheadDen Saustall bekommt keiner mehr ausgemistet

Von Nahles und Olaf Scholz fühlt sie sich übergangen: ?Ich glaube, sie nehmen mich sogar sehr ernst?, sagte Lange, ?haben sich dann aber dazu entschieden, mich erst mal zu ignorieren.? Einem öffentlichen Rededuell ? ein Vorschlag von Lange ? hätte Nahles nicht zugestimmt. ?Ein offener, fairer Wettbewerb, der auch zeigt, dass wir damit souverän umgehen, wäre einfach viel, viel besser?, sagte Lange nun dem SWR.
Simone Lange: ?Scholz und Nahles haben entschieden, mich erst mal zu ignorieren? - WELT
In zwei Wochen entscheidet sich, ob Simone Lange mit ihrer Kandidatur für den SPD-Parteivorsitz Erfolg hat. Nun kritisiert sie die Parteispitze scharf. Zustimmung bekommt sie auch aus einer anderen Partei.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...rst-mal-zu-ignorieren.html
 

12.04.18 12:41

40520 Postings, 6414 Tage rotgrünDazu fällt mir spontan ein

Ätschi bätschi :-)  
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Fakten.

12.04.18 12:41
4

33436 Postings, 3538 Tage NokturnalNaja man muss um eine Randgruppen Partei

auch nicht so viel Aufhebens machen.
PS: wie war dein Open Air in Köln ?  

12.04.18 12:47
1

5360 Postings, 1111 Tage ShitovernokheadDas zur Eröffnung der Ausflugs-Flotten-Saison?

oder am Weiher anlässlich der Marketing-Aktion des Mohammed-Kölsch?

...und Dein Stern küsst die Sichel!    

12.04.18 12:51
2

33436 Postings, 3538 Tage NokturnalDas Pan Flöten Open Air.....

am Bahnhofsplatz war gemeint . Hokai war undercover auch da....als verkleidete Werbekölschflasche ....  

12.04.18 12:51
2

26723 Postings, 3937 Tage hokai#7 Deinen neuen sonnigen Sommerhit vorgetragen?

12.04.18 13:17

33436 Postings, 3538 Tage NokturnalNa toll, Bremer Taugenichts....

nu haste ihn wieder vertrieben.... :-(  

12.04.18 13:19
1

26723 Postings, 3937 Tage hokaikann ich gut :-)

   Antwort einfügen - nach oben