Über Familienglück im Hause Cheney

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.12.06 15:13
eröffnet am: 17.12.06 12:30 von: Talisker Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 17.12.06 15:13 von: asdf Leser gesamt: 449
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.12.06 12:30

36811 Postings, 6285 Tage TaliskerÜber Familienglück im Hause Cheney

Oder aber auch: Heuchelei at its best

Familienpolitik

Bei Cheneys lesbischer Tochter macht Bush eine Ausnahme


Werdende Eltern: Mary Cheney (l) und Heather Poe
16. Dezember 2006
Der amerikanische Präsident George W. Bush, der für sein traditionelles Wertesystem bekannt ist, macht bei der Tochter seines Stellvertreters eine Ausnahme: Vize-Präsident Dick Cheney habe ihn unlängst beiseitegenommen und ihm ?die gute Nachricht? verkündet, daß seine lesbische Tochter Mary schwanger sei, sagte Bush im Gespräch mit dem Gesellschaftsblatt ?People?.

Cheney und seine Frau Lynne freuten sich sehr mit ihrer Tochter. Auch er sei überzeugt, ?daß Mary eine liebevolle Mutter für ihr Kind sein wird?, sagte Bush. ?Ich freue mich für sie.? Der amerikanische Präsident hatte im vergangenen Jahr gesagt, daß ein Kind am Besten ?in einer verheirateten Familie großgezogen wird, mit einem Mann und einer Frau?. Mary Cheney lebt seit längerem mit ihrer Freundin Heather Poe zusammen.
Text: FAZ.NET mit Material von AFP
Bildmaterial: AFP  

17.12.06 12:34

10128 Postings, 6545 Tage big lebowskyWas bei uns die

Sangesschwuchtel Patrick Lindner kann, können die Amiweiber schon lang.

Im Übrigen ist es doch natürlicher, wenn zwei Frauen "Eltern" werden als zwei Männer.

Ciao B.l.  

17.12.06 14:48

441 Postings, 5271 Tage nasgulFür bekennende und tiefgläubige Christen

sind die Werte der Familie wichtig, denn schließlich finden sich diese Wurzeln schon bei den Begleitumständen bei Christi-Geburt wieder. Und wer weiß, vielleicht haben wir es im Hause Cheney gar mit einem neuen Fall von unbefleckter Empfängnis zu tun? Das wäre nebenbei und nach alter Familiensitte sicherlich auch ein Grund für G.W. darauf mit einem Bourbon anzustoßen.  

17.12.06 15:13

2828 Postings, 6126 Tage asdfCheney und Bush sind doch keine Christen

Das ergibt sich schon allein daraus, dass sie die werte, für die jesus am kreuz gestorben ist, permanent mit füssen treten und dabei auch noch blöd grinsen.

Die beiden meinen wohl sie wären christen, nur weil sie sich sonntags beim kirchgang vom fersehen filmen lassen *lol*

peinlich ist das...und sonst nix


 

   Antwort einfügen - nach oben