US-Präsidentschaftswahlkampf 2012

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.01.12 10:28
eröffnet am: 04.01.12 08:35 von: obgicou Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 04.01.12 10:28 von: Timchen Leser gesamt: 166
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.01.12 08:35
1

233885 Postings, 5966 Tage obgicouUS-Präsidentschaftswahlkampf 2012

die Republikaner eröffnen leider mit 2 Unsympathen; Ron Paul hat wohl doch keine Chance.
Romney, Santorum neck and neck in Iowa - CNN.com
Iowan caucus-goers gathered in 809 locations around the state Tuesday night, casting the first votes in the 2012 presidential caucus and primary season.
http://edition.cnn.com/2012/01/03/politics/...us/index.html?hpt=hp_t1
 

04.01.12 08:36
1

61594 Postings, 6177 Tage lassmichrein? Müssen die jetzt sympathisch oder kompetent

sein ? Wie ist das so in Amerika ?
-----------
Kein Alkohol am Steuer !!!
EIN kleines Schlagloch... Und man könnte ALLES verschütten !!!

04.01.12 08:38

44542 Postings, 7236 Tage Slaterdie müssen impertinent inkontinent sein

04.01.12 08:38

233885 Postings, 5966 Tage obgicouok

welchen der letzten US-Präsidenten fandest du am kompetentesten?  

04.01.12 08:39
1

61594 Postings, 6177 Tage lassmichreinKeinen zu meinen Lebzeiten... ;)

-----------
Kein Alkohol am Steuer !!!
EIN kleines Schlagloch... Und man könnte ALLES verschütten !!!

04.01.12 08:42

233885 Postings, 5966 Tage obgicousiehste

04.01.12 08:45
1

44542 Postings, 7236 Tage Slaterich fand Bill Clinton gut

der hat es wenigstens einmal in seiner Amtszeit geschafft, einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen, also keine neuen Schulden zu machen 1999.

Wodurch erklärt sich, dass das Defizit so schnell (im Haushaltsjahr 1999) und so nachhaltig ausgeglichen wurde? Neben den genannten vernünftigen haushalts- und steuerpolitischen Entscheidungen der neunziger Jahre trugen die Zinsentscheidungen der Zentralbank sowie "glückliche" Entwicklungen außerhalb des direkten politischen Einflussbereichs maßgeblich zur Beseitigung bei. Ursächlich für die Geschwindigkeit der Defizitreduzierung war das von der Geldpolitik der Zentralbank ausgelöste und gestützte Wirtschaftswachstum.  

04.01.12 08:45
2

58960 Postings, 6420 Tage Kalli20038 Stimmen ...

Romney gewinnt erste Vorwahlen der Republikaner

Der Ex-Gouverneur von Massachusetts, Romney, gewinnt hauchdünn die ersten Vorwahlen für die Präsidentschaftskandidatur der US-Republikaner im Bundesstaat Iowa. Nach Parteiangaben liegt Romney mit 30.015 Stimmen vor dem christlich-konservativen Ex-Senator Santorum, der auf 30.007 Stimmen kommt. Auf dem dritten Platz landet der texanische Abgeordnete Paul.


Q.: n-tv.de

04.01.12 10:28

12918 Postings, 7504 Tage Timchen30000 Stimmen ist ja schon der Hammer

warum wird das überhaupt bei uns in der Presse erwähnt?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

   Antwort einfügen - nach oben