US-Aktienmärkte: Die Frage der Zeit

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.10.01 23:01
eröffnet am: 08.10.01 21:56 von: schmuggler Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 08.10.01 23:01 von: calexa Leser gesamt: 644
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.10.01 21:56

6388 Postings, 7038 Tage schmugglerUS-Aktienmärkte: Die Frage der Zeit

Ich frage mich gerade, wann der US-Regierung wohl die Mittel für ihre Stützungskäufe ausgeht. Das ist grad so, als ob jemand in seinem eigenen Laden einkauft um seinen Bankrott zu verhindern.


Schmuggler  

08.10.01 22:40

6388 Postings, 7038 Tage schmugglerMeinungen, Hintergründe, Stellungsnahmen?? o.T.

08.10.01 23:01

4691 Postings, 6905 Tage calexaStützungskäufe???

Ich bezweifel, daß es sich hier  um Stützungskäufe von Seiten der US-Regierung handelt. Erstens wäre das nicht unbemerkt geblieben, und außerdem ist es unnötig. Auch wenn es Dir seltsam vorkommt, aber was wir hier erleben, ist die grausame Gleichgültigkeit der Börse gegenüber "Weltschicksale". Ich rate Dir - um diese Reaktionen der Weltbörsen zu verstehen, denn das Du dies nicht tust (ohne das jetzt böse oder abwertend zu meinen) zeigt Deine Ansicht über bestehende Stützungskäufe - mal ein oder auch zwei Bücher zu lesen, die sich mit der Geschichte der Börse und ihrem Verhalten in der Vergangenheit beschäftigen. Wenn Du diese dann verinnerlicht hast, kann Di ch das momentane Verhalten nicht mehr irritieren.

So long,
Calexa  

   Antwort einfügen - nach oben