USA wollen neue Spielregeln für die Märkte

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.09 19:00
eröffnet am: 26.03.09 18:29 von: sacrifice Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 26.03.09 19:00 von: sacrifice Leser gesamt: 168
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.03.09 18:29

29429 Postings, 5337 Tage sacrificeUSA wollen neue Spielregeln für die Märkte

von Christine Mai (Frankfurt)

Es könnten die radikalsten Reformen seit den 1930ern werden: Am Donnerstag skizzierte US-Finanzminister Geithner neue Vorgaben für die Finanzmärkte. Washington peilt eine deutlich striktere Aufsicht an - und einen gewaltigen Machtzuwachs.

www.ftd.de/politik/international/...ln-f%FCr-die-M%E4rkte/492549.html

26.03.09 18:57
1

18838 Postings, 4191 Tage WahnSeeenemenemuh und raus bist du...

...raus bist du noch lange nicht.....- so schwer können die neuen Regeln gar nicht sein..:-)
-----------

26.03.09 19:00

29429 Postings, 5337 Tage sacrificeder Link is ja kaputt

naja egal,  da

Um Risiken für das Finanzsystem als Ganzes besser beobachten und angehen zu können, will die Regierung systemrelevante Unternehmen deutlich strikter beaufsichtigen.

und da

Zu den beaufsichtigten Unternehmen könnten etwa Bankholdings, Versicherungskonglomerate und bestimmte Hedge-Fonds gehören. Ob ein Unternehmen systemrelevant ist, soll unter anderem anhand der Größe, des Verschuldungsgrads und der Abhängigkeit von kurzfristiger Finanzierung am Kapitalmarkt bestimmt werden.

   Antwort einfügen - nach oben