USA schweigen zu Al Kaida-Chef

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.03.03 11:32
eröffnet am: 02.03.03 11:32 von: ottifant Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 02.03.03 11:32 von: ottifant Leser gesamt: 222
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.03.03 11:32

21368 Postings, 7036 Tage ottifantUSA schweigen zu Al Kaida-Chef


Washington: Die USA schweigen zu Medienberichten,
wonach ein mutmaßlicher Al Kaida-Anführer bereits in
den Vereinigten Staaten verhört wird. Ein Vertreter des
US-Geheimdienstes sagte, der Aufenthaltsort werde
möglicherweise auf Monate hin geheimgehalten. Nach
pakistanischen Angaben wurde Scheich Mohammed am
Wochenende unmittelbar nach seiner Festnahme den
US-Behörden übergeben. Scheich Mohammed wird von den
Amerikanern als Drahtzieher der Anschläge vom 11.
September 2001 angesehen. Er soll außerdem für den
Anschlag auf deutsche Touristen auf der tunesischen
Ferieninsel Djerba verantwortlich sein.  

   Antwort einfügen - nach oben